ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

MAX! Elektronischer Heizkörperthermostat+

Dieser Artikel befindet sich nicht mehr in unserem Sortiment.
23,39 €

inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

  • 105936
  • 4047976059362
Einfach montierbarer Funk-Heizkörperthermostat+ des MAX!-Systems für einen Heizkörper. Die Programmierung der Heizphasen wird direkt am Heizkörperthermostat+ vorgenommen. Aufwärtskompatibel zur MAX! Raumlösung und MAX! Hauslösung.
Einfach montierbarer Funk-Heizkörperthermostat+ des MAX!-Systems für einen Heizkörper. Die... mehr

Der MAX! Heizkörperthermostat+ ist direkt programmierbar ohne weitere Komponenten.

Ein Ausbau zur MAX! Raumlösung mit dem Wandthermostat WT+ sowie der Ausbau zur MAX! Hauslösung mit MAX! Cube LAN-Gateway ist jederzeit möglich. der MAX! Heizkörperthermostat ohne "+" benötigt zwingend einen MAX! Wandthermostat oder den MAX! Cube zur Programmierung.

  • Einfache Montage ohne Werkzeug und Eingriff ins Heizungssystem
  • Passt auf Heizkörperventile (M30 x 1,5) vieler gängiger Hersteller*
  • Passt sich durch adaptive Regelung und zusätzliche, optionale Ventilbegrenzung der Heizkörperdimension an, ein erneuter hydraulischer Abgleich am Heizkörper ist nicht nötig
  • Direkt programmierbar ohne weitere Komponenten
  • Bis zu 3 Funk-Fensterkontakte in einem Raum anlernbar (optional)
  • Bis zu 2 Funk-Heizkörperthermostate+ in einem Raum betreibbar
  • Sofort einsatzfähig durch Voreinstellung
  • Auch manuelle Bedienung möglich
  • Boost-Funktion für sofortiges Aufheizen
  • 7 Tages-Schaltprogramme mit jeweils 13 Schaltzeiten
  • Automatische Temperaturabsenkung beim Lüften durch anlernbare Fensterkontakte
  • Frost-Kalkschutzautomatik,
  • Erweiterte Bedien- und Manipulations­sperre: der Thermostat kann mit einem 4-stelligen Code gegen ungewünschte Bedienung gesperrt werden (am Thermostat ist dann nur noch das manuelle Verstellen am Drehrad möglich, jedoch wechselt der Thermostat beim nächsten Schaltpunkt wieder auf die programmierte Temperatur)
  • Großes, beleuchtetes Display mit gut lesbaren Zahlen 
  • Abmessungen (B x H x T): 90 x 64 x 70 mm  (mit Anschlussflansch)

*Zum Beispiel Heimeier (M30 x 1,5), Oventrop Typ A (M30 x 1,5) und Typ AV6 (M30 x 1,5), Comap D805 (M30 x 1,5), Danfoss RA, RAV sowie RAVL.

Hinweis: der Heizkörperthermostatist direkt programmierbar und einsetzbar, ohne dass weitere Komponenten erforderlich sind. Eine spätere Integration in MAX! Systeme mit Cube oder Wandthermostat WTsind jederzeit möglich.

Beurteilungsüberblick
Wählen Sie unten eine Reihe aus, um Bewertungen zu filtern.
5
12
4
6
3
1
2
0
1
1
Durchschnittsbewertung
Gesamt
4.4
20 Bewertungen
verifizierter Verkauf 08.02.2020

Eigentlich hätte ich das einfachere Produkt gewollt (ohne "+" im Namen), war aber nicht mehr lieferbar. Wäre schade, die Produktion würde eingestellt.

verifizierter Verkauf 16.02.2018

Funktioniert schon seit 3 Jahren ohne Problemen. Nur ein kleines ding: Es gibt keinen App.für das Telephone

verifizierter Verkauf 14.01.2018

Funktioniert einwandfrei, sehr zufrieden

verifizierter Verkauf 22.11.2017

Rasch und einfach zu installieren. Funktioniert super!

verifizierter Verkauf 30.01.2017

So wie gehabt - alles bestens. Für exponierte Stellen wäre es nur besser, wenn das ganze Teil für die Befestigung aus Metall wäre.

verifizierter Verkauf 06.01.2016

Ich habe das Teil zusammen mit dem MAX!-Wandthermostat meiner Mutter gekauft, da in ihrer neuen Wohnung der Thermostat des Badheizkörpers so ungünstig angebracht war, dass sie diesen kaum erreichen konnte. Das ist damit Vergangenheit. Die Installation beider Teile ist simpel und die Bedienung auch für technisch unbegabte machbar. Meinte Mutter freut sich jedenfalls, wenn jetzt am Morgen das Bad von allein schon warm ist und sie trotzdem mit einem Tastendruck auch an- oder abschalten kann. Empfehlenswert !!!!!

verifizierter Verkauf 21.02.2015

Technisch ok. Es macht was es machen muss. Dennoch finde ich das Gerät etwas überteuert.Es hat z.B. nicht mal eine Ist-Temperaturanzeige. Des Weiteren ist die Befestigung mit dem Plastikverschluss schon etwas "billig". Mir ist der mal ohne äusserliche Einwirkung abgefallen und die Heizung hat dann natürlich geheizt auf Teufel komm raus (bei offenen Fenster im Winter. Der Teil war eben Pech). Ich denke aber ein Metallverschraubung wäre um den Preis auch drin gewesen.Das es schalttechnisch eine mehrminütige Verzögerung hat, habe ich auch nirgends gelesen. Es kann doch nicht so schwierig sein, wenn man runter dreht, dass das Ventil dann sofort zumacht.Nicht mal wenn OFF im Display steht, auch dann wird noch ein paar Minuten weitergeheizt.Bei der "Boost" Funktion geht das doch auch.Wie gesagt alles in allem macht es was es machen muss aber wenig Verbesserung sollte für den Preis drin sein. Die Plus Variante zeigt noch die Uhrzeit an. Mehr Funktion hat die Plus Version eigentlich nicht. Deswegen "nur" 3 Sterne.

verifizierter Verkauf 20.02.2015

Super, das Thermostat sehr einfach zu programmieren

verifizierter Verkauf 12.12.2014

MAX! Elektronischer Heizkörper-Thermostat+,der Max ist sehr gut zu Programieren . Ich verwende ihn als Einzelgerät ohne Cube( wird später mit mehreren Max eingesetzt).Das Gerät macht einen sehr stabilen eindruck, sehr zu Empfehlen.

verifizierter Verkauf 17.11.2014

Habe drei von den Thermostaten bestellt und schon in Betrieb genommen mit dem Wandthermommeter WT und die Regelung funktoniert einwandfrei.

verifizierter Verkauf 24.10.2014

Digital ist halt digital,und das mit Funk.Hat alles gut geklappt mit der Verbindung bis auf den Umstand,dass man ein 2Cent Stück in den Thermostat einlegen mus,weil immer die Meldung kam (F2)Stellbereich zu gross,eingelegt und es hat geklappt.

verifizierter Verkauf 16.10.2014

Im Vergleich zu anderen Systemen (wie Homematic, das ich auch in einem Raum installiert habe) ist das MAX! einfach bei der Installation, mit einer leicht verständlichen und modernen Software und auch über Smartphone (bei mir HTC One mit Android) perfekt zu bedienen. Die Software und Bedienung könnte Vorbild sein für andere Systeme! Darum habe ich jetzt alle Zimmer mit den Thermostaten von MAX! ausgestattet. Kann ich wirklich nur empfehlen.

verifizierter Verkauf 04.10.2014

Das Gerät funktioniert gut, aber leider ist das Display nicht gut lesbar (Lupe und viel Licht ist notwendig).

verifizierter Verkauf 01.06.2014

Im Zusammenhang mit der ganzen MAX! Serie sicher ein wesentlich verbessertes Produkt, als der Vorgänger. Dies im Zusammenspiel mit allen MAX! Devices. Nach anfänglichen Problemen mit dem nicht Erkennen oder Abmelden der anderen MAX! Geräte funktioniert das Teil seit einem Monat einwandfrei. Auch via App Zugriff. Leider ist die WIN Software nicht ganz IE 8 tauglich, dafür funktioniert es mit dem Firefox. Irgendwie ist die Software noch etwas Hausbacken, immerhin funktioniert die Version 1.4 fast immer einwandfrei. Das blöde an der ganzen MAX! Serie ist der Batterieverbrauch, der hoffentlich immer erst mit dem Ersetzen nach wieder zwei Jahren anfällt. Aber anders ist es sehr aufwendig, weniger flexibel und braucht sicher mehr Strom. In einem Raum sollten die Temperatur Offsets via Cube bei mehreren Thermostaten einzeln gesetzt werden können.

verifizierter Verkauf 12.01.2014

ich habe schon 2 davon im System integriert.

verifizierter Verkauf 10.12.2013

Gute Einstellmöglichkeiten, leicht zu programmieren.

verifizierter Verkauf 15.11.2013

Bedingt durch davon gallopierenden Heizkosten, habe ich am 1. Oktober diesen Jahres damit angefangen, unsere komplette Maisonette Wohnung (Dachgeschoss) mit dem MAX!Funk-System zu automatisieren. Das Steuerung ist wirklich sehr zuverlässig (da gibt es eine Reihe von Funksteuerungen von namenhaften Herstellern die nicht annähernd so Betriebssicher funktionieren!!) und nach kurzer Einarbeitungszeit selbst über das Smartphone wunderbar einfach zu betreiben, selbst für nicht Technik-Freaks wie meiner Frau -). Um so ärgerlicher empfinde ich jedoch den Umstand, dass bei dem Heizkörperthermostat eine Kunststoff-Überwurfmutter zum Einsatz kommt..... Was in aller Welt hat den Hersteller da geritten?? Wir betreiben sieben dieser Thermostate über den beigefügten Danfoss RA Adapter und in diesen 5 Wochen ist es bei vier von sieben Thermostaten schon dazu gekommen, dass das Gewinde dieser Kunststoffmuttern völlig unmotiviert nachgegeben hat und bedingt dadurch das Heizungsventil völlig öffnete und in dem Moment natürlich alle Einsparungen zunichte macht!Warum geht der Hersteller nicht hin und stattet diese Thermostate -zumindestens an dieser Stelle- nicht mit marktüblichen Messingüberwurf/-Adapter aus??? Es kann nicht sein das jetzt alle Thermostate verklebt werden müssen, um nicht Gefahr zu laufen am Abend wieder einmal vor einer 100% geöffneten Heizung zu stehen, nur weil an der Kostenschraube gedreht wurde. Sorry liebes ELV Team, aber bei einer Investition von über €500.- darf und kann der Kunde von einer gewissen Qualität ausgehen!

verifizierter Verkauf 03.04.2013

Übersichtliches Display. Etwas gewöhnungsbedürftige Programmierung. (Anstatt die Zeit ab der die neue Temperatur gesetzt werden soll verlangt die Benutzerführung die Zeit bis zu der die Temperatur gesetzt werden soll. ALLE anderen Timer verlangen den Zeitschaltpunkt und den NEUEN zustand...) Nachdem ich das gelernt habe komme ich mit dem Thermostat sehr gut zurecht. Bislang ist er für 3 Wochen im Einsatz. Ich setzte den Thermostat+ ohne das Netzwerkinterface aber mit Fensterkontakt ein.

verifizierter Verkauf 06.03.2013

Umbau und Einstellung ist einfach.

verifizierter Verkauf 05.03.2013

Sehr leicht zu installieren.Pro:- Beleuchtetes, großes Display.- Flexibel, man kann sehr einfach Teilnehmer anlernen.- Man kann auf einmal alle Wochentagen programmieren, separat von Wochenendtagen.Kontra:- In der "Standalone"-Variante muss man direkt am Heizkörper programmieren, man kann den Thermostat nicht abziehen. Andere Hersteller geben die Möglichkeit den Thermostat sehr einfach abzuziehen um ihn gemütlich zu programmieren. Natürlich fällt dieser Nachteil bei einer Programmierung über PC oder Wandthermostat.- Ziemlich lautes Getriebe (im Vergleich zum Thermostat von Homexpert) was nachts stört.

Lieferumfang mehr
  • 1 Stück MAX! Heizkörperthermostat+ inkl. Adapter für Danfoss (RAV, RA, RAVL)
  • Montagematerial (1x Schraube, 1x Gewindemutter)
  • Montage- und Bedienungsanleitung
Benötigt: 2x Mignon, im Lieferumfang enthalten.
Forum mehr
Thema Antworten Zugriffe Letzer Beitrag

Heizkörper Thermostat + // Basic

von mattjogl**********
1 155 benziner

MAX! Heizkörperthermostat+ in Verbundung mit MAX! Wandthermostat WT+

von 629224
4 317 Endpentode

Überwurfmutter aus Plastik ist nicht anzumutbar

von manufoto
6 295 easydog

Plötzlich nur noch 6 Grad auf dem Display

von 560929
1 236 ELV - Technische Kundenbetreuung

Adapter für GETA

von 559497
1 275 ELV - Technische Kundenbetreuung

Unterschiede zum alten Heizkörperthermostat (ohne Plus)

von LittleL
13 495 ELV - Technische Kundenbetreuung

Adapter für Buderus Einbauventil "U"

von unibeta
4 300 unibeta

Einstellen einer Toleranztemperatur

von Maik87
4 357 Cuore08

Heißt "aus" auch wirklich "aus" oder sind das 5 Grad Frostschutz ?

von se45
8 466 se45

Was bedeutet Fehlercode "F6"?

von Dstsch
4 2.930 ELV - Technische Kundenbetreuung

App Anmeldung

von Narsesian
11 833 Narsesian

Schutz gegen Manipulation, Batterie-Entnahme und Diebstahl?

von ChrisF
1 257 ELV - Technische Kundenbetreuung

MAX! Elektronischer Heizkörper-Thermostat+ - optionale Ventilbegrenzung

von John99
39 380 Cuore08

F2-Fehler und das an verschiedenen Heizkörpern

von thj3fe
1 138 siradlib

Werkreset vs. erweiterte Kindersicherung

von ChrisF
2 165 ELV - Technische Kundenbetreuung

MAX! Elektronischer Heizkörper-Thermostat+ auf GAMPPER Ventil

von kirkisan
1 195 Sammy2001
FAQ
FAQ mehr
Mein Haus hat eine Einrohrheizung. Kann ich die eQ-3 Thermostate damit betreiben?
Einrohrheizsysteme sind für elektronische Regelsysteme ungeeignet, da die Vorlauftemperaturen an den Radiatoren starken Schwankungen unterliegen können. Dadurch kann ein exaktes Ausregeln der Raumtemperatur nicht gewährleistet werden.
Für mein Heizkörperventil Danfoss RA habe ich den beigefügten Adapter eingesetzt. Beim Versuch, das Ventil ganz zu schließen bleibt der Heizkörper nun trotzdem heiß. Es sieht aus, als ob der Stellantrieb das Ventil nicht vollständig schließt. Was mache ich falsch ?

Möglicherweise adaptiert der Stellantrieb nicht richtig oder das Ventil kann aus mechanischen Gründen nicht ganz geschlossen werden (Ablagerungen etc.). Siehe auch Pdf in folgendem Link:

https://files2.elv.com/public/07/0761/076146/Internet/076146_hinweisblatt.pdf

Ersatzeile
Überwurfmutter für Heizkörperthermostat
Artikel-Nr. 105245

sofort versandfertig Lieferzeit: 1-2 Werktage2

1,90 € *
Unterstützungsring für ELV/eQ-3-Heizungsregler
(1)
Artikel-Nr. 091948

sofort versandfertig Lieferzeit: 1-2 Werktage2

0,93 € *
Zuletzt angesehen