Temperatur-/Luftfeuchte-Sensor HMS 100 TF | Smart Home Systeme | ELV Elektronik
Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Temperatur-/Luftfeuchte-Sensor HMS 100 TF

Dieser Artikel befindet sich nicht mehr in unserem Sortiment.
29,94 €

inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

  • 052091
  • 4047976520916
Äußerst vielseitig einsetzbarer Temperatur-/Luftfeuchte-Sensor um Raumtemperaturen zu Erfassen wie die in einer Kühltruhe, einem Gewächshaus, einem Heizungskreislauf, im Boden oder im Wasser.
Äußerst vielseitig einsetzbarer Temperatur-/Luftfeuchte-Sensor um Raumtemperaturen zu Erfassen... mehr
  • Erfassungsbereich Temperatursensor -30 bis +70°C.
  • Feuchtemessung: Auflösung 1 %, Genauigkeit ±8 %

 

Beide Sensorn sind im Gehäuse integriert. Damit kann man z. B. feuchtigkeitsgefährdete Räume überwachen und rechtzeitig Gegenmaßnahmen treffen, z. B. in gefährdeten Kellerräumen gezielt trocknen und lüften.
Ideal auch für die Klimaüberwachung in Weinkellern oder Gewächshäusern.

Kundenbewertungen
Wählen Sie unten eine Reihe aus, um Bewertungen zu filtern.
5
2
4
5
3
1
2
0
1
0
Durchschnittsbewertung
Gesamt
4.15
Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es sich um echte Bewertungen handelt. Mehr Informationen
8 Kundenbewertungen
verifizierter Verkauf 26.09.2014

Ich habe fünf dieser Sensoren im Einsatz und es gibt nicht einen, der anstandslos verlässlich funktioniert.Sie sind innen als auch aussen positioniert in einem Umkreis von nicht mehr als 8 Metern bzw. mit ein oder zwei dünnen Ziegelwänden dazwischen. Sie übertragen mal Daten und mal nicht, eben unzuverlässig.Offensichtlich ist aber nicht nur die möglicherweise schlechte Antenne schuld. Auch innerhalb eines Gebäudes (Obergeschoss) werden bei einem Sensor Daten plötzlich nicht mehr gemeldet. Datentraffic gecheckt, beste Batterien eingebaut. - Die Misere bleibt und ein echtes alternatives Produkt ist wohl nicht.

verifizierter Verkauf 03.12.2012

Funktionieren gut, wenn man sie erstmal an der FHZ angemeldet bekommt. Hier wäre eine DEUTLICHERER Hinweis in der Bedienungsanleitung schön, dass die Batterien erst einzusetzen sind, wenn die Zentrale im Anlernmodus ist (oder bei der FHZ eben "Adresse empfangen"). Im Versäumnisfall sollten laut Anleitung 2 min ohne Batterien ausreichend sein, dies nachzuholen. Allerdings musste ich die Batterien für eine ganze Nacht entfernen, damit die Geräte beim Einsetzen der Batterien wieder eine (leider zufällige) Adresse senden.

verifizierter Verkauf 30.08.2012

Betrieb mit Langzeit-Versorgung (LSD-/R2U-Akkus oder zur Not Alkaline) ist empfehlenswert, da das Gerät nach jedem Akkuwechsel leider eine andere ID sendet und somit recht aufwendig neu erkannt werden muss (kann bis zu einige Stunden dauern, bis es z.B. bei FHEM / FHZ1300PC wieder ordnungsgemäß auftaucht und die ID somit registriert werden kann). Ansonsten funktioniert es im Zusammenspiel mit meinem Luftreiniger AOS W2055A / FS20 ST / OpenWRT-DSL-Router (also eine Eigenbaulösung) prima, mit flexibel konfigurierbaren Schaltpegeln, wie ursprünglich erhofft.

verifizierter Verkauf 30.09.2011

Inbetriebnahme mit IP-Symcon klappte auf Anhieb. Sensor macht das was er soll sehr gut. Die Batteriehalterung ist das einzig negative an dem Teil, sehr wackelige Angelegenheit bei kleinster Erschütterung löst sich Batterie vom Kontakt.

verifizierter Verkauf 04.05.2011

Batterien rein, an der Software anmelden und geht.Super Teil

verifizierter Verkauf 29.04.2011

die Luftfeuchte ist leider zu ungenau um sie in Regelkreise einzubinden

verifizierter Verkauf 04.02.2011

Der Sender ist leider keine Augenweide, aber sonst alles bestens. Über die Genauigkeit und die Batterielebensdauer lässt sich kurz nach dem Kauf noch nichts sagen, die Werte scheinen aber plausibel.

verifizierter Verkauf 01.02.2011

Ich habe zwei solcher Geräte im Einsatz (Bad und Küche), um die Luftfeuchtigkeit zu überwachen und bei zu hohen Werten Warnen zu lassen bzw. eine Lüftungsempfehlung auszugeben. Einrichtung an der FHZ1000 PC ging wunderbar einfach. Batterien rein und ein paar Sekunden gewartet. Dann wurden Sie in meiner Hausautomations-SW gefunden und lieferten ein paar Minuten später die ersten Messdaten. Da die Geräte meinem Empfinden nach nicht sehr schön sind, sollte man sie an einem nicht so einsehbaren Ort installieren, jedoch nicht einbauen, da sonst die Messwerte nicht mehr stimmen könnten.Beide hängen bei mir an der Wand in ca. 2.20m Höhe.

Lieferumfang mehr
Benötigt: 2 x Alkali-Mangan-Batterie Mignon LR6 / Mignon AA
Forum mehr
Thema Antworten Zugriffe Letzer Beitrag
Peet88

HMS 100 TF mit dem FS20 PCE auslesen

von Peet88
1 536 ELV - Technische Kundenbetreuung
abc2006

Nach Batteriewechsel defekt?

von abc2006
2 797 abc2006
Tom333

Haltbarkeitsdatum abgelaufen ?

von Tom333
1 517 ELV - Technische Kundenbetreuung
ThomasD1971

im Wasser auch einsetzbar ?

von ThomasD1971
2 541 k.brueser
Neuen Forumsbeitrag schreiben
FAQ
FAQ mehr
Was ist vor der Inbetriebnahme zu beachten?
Bei den HMS 100 Sensoren ist darauf zu achten, dass bei einem Batteriewechsel mindestens 2 Minuten das Gerät stromlos zu belassen ist (siehe auch der entsprechende Hinweis in der Bedienungsanleitung). Beachten Sie außerdem, dass bei jedem Batteriewechsel eine neue Adresse vergeben wird. Das Empfangsgerät ist also nach einem Batteriewechsel bei den Sensoren in den Wartungsmodus zu versetzen, so dass die neue Adresse gespeichert werden kann.
Bemerkung
Der Sensor ist nur für einen Bereich von 30 bis 90 rH spezifiziert. Messungen außerhalb dieses Bereichs sind somit nicht sinnvoll möglich.
Zuletzt angesehen