ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.

ELV Universal Thermostat UT 200-2, Komplettbausatz

29,95 €

inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig Lieferzeit: 1-2 Werktage2

Keine Lieferung in folgende Länder: CH

  • 105804
  • 4023392058042
Universell einsetzbarer Elektronik-Thermostat mit digitaler Anzeige der Ein- oder Ausschalttemperatur oder der aktuellen Temperatur.
Bausatzinformationen
Schwer
0.75
Vorbestückt
Universell einsetzbarer Elektronik-Thermostat mit digitaler Anzeige der Ein- oder... mehr

Der Thermostat ist in nahezu allen Bereichen einsetzbar, wo eine Temperaturregelung im Heiz- oder Kühl­betrieb erforderlich ist. Neben dem Einsatz als eigenständigem Gerät kann das UT 200-2 auch als Ersatz für defekte mechanische Thermostate dienen. So kann z. B. ein Kühlschrank mit defektem Thermostat über das im Stecker-Steckdosen-Gehäuse untergebrachte UT 200-2 ein- und ausgeschaltet werden. Der mit 2-m-Anschlussleitung ausgestattete Temperatursensor ist einfach an einer geeigneten Stelle innerhalb des Kühlgeräts zu positionieren.

Großer Temperaturbereich: von -40,0 bis +99,9 °C, einstellbar in 0,1°-Schritten.

Hinweis: Für den Zusammenbau wird ein TORX-6-Schraubendreher benötigt! Einen passenden Schraubendreher finden Sie unter dem Reiter "Zubehör".

Der Sensor ist nicht für dauerhaftes eintauchen in Wasser geeignet.

 

Beurteilungsüberblick
Wählen Sie unten eine Reihe aus, um Bewertungen zu filtern.
5
1
4
2
3
0
2
0
1
0
Durchschnittsbewertung
Gesamt
4.35
3 Bewertungen
verifizierter Verkauf 29.01.2016

Der Zusammenbau des Universal Thermostats UT 200-2 ist recht einfach, da sich die Lötarbeiten in grenzen halten weil die SMD Bauteile alle schon bestückt sind. Es sind nur wenige Bauteile ein zulöten.Einen Punkteabzug muss ich vergeben da das Gehäuse immer dünner wird, bei der Vorgängerversion des Universal Thermostats UT 200 war das Gehäuse stabiler, ich habe 4 Stück davon zusammengebaut, bei diesen Versionen waren die Gehäuse nicht so Dünnwandig.Funktionen sind gleich wie bei der Vorgängerversion. Ein Manko ist mir noch aufgefallen, und zwar das Kabel des Temperatursensors ist sehr dünn und bricht leicht, sollte bei einem Stecker-Steckdosengerät nicht so leicht passieren, als bei einem fest Montiertem Thermostat, Kabel bricht am Ausgang vom Gehäuse.

verifizierter Verkauf 04.12.2013

Zusammenbau relativ problemlos, erst beim Einbau in Gehäuse spießt sich die Geschichte etwas (Raum sehr knapp)

verifizierter Verkauf 08.10.2013

Das Thermostat hat genau die Erwartungen erfüllt die ich erhofft hatte. Benutzt wird es jetzt, um eine Warmwasserzirkulationspumpe zu steuern, wo alle anderen Schaltuhren kläglich versagt haben und nichts mehr gesteuert haben. Dieser Bausatz ist eine geniale und sinnvolle Bereicherung im Elektronikbereich. Funktionierte auf Anhieb.

Forum mehr
Thema Antworten Zugriffe Letzer Beitrag

Displaybeleuchtung

von thomas.ullrich**********
2 36 thomas.ullrich**********
Neuen Forenbeitrag schreiben
FAQ
FAQ mehr
Bemerkung
Der Eigenverbrauch beträgt 1,3 W. Getestet von Thomas Kruse
Zuletzt angesehen