Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

ELV GSM-Telefonwählgerät GTW-20, auch für Festnetz-Telefonanschluss (PSTN) geeignet

99,95 €

inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig Lieferzeit: 1-2 Werktage2

Keine Lieferung in folgende Länder: CH

  • 120249
  • 4023392102493
Das Telefonwählgerät kann Alarme z. B. einer Alarmanlage auswerten und diese in SMS- und Sprachnachrichten umsetzen, die über einen Festnetz-Telefonanschluss (PSTN) oder ein integriertes Mobilfunk-Wählgerät (GSM) an vorprogrammierte Empfängernummern gesendet werden.
Das Telefonwählgerät kann Alarme z. B. einer Alarmanlage auswerten und diese in SMS- und... mehr

Zusätzlich kann das Telefonwählgerät selbst bis zu vier Schaltausgänge aktivieren, die per SMS gesteuert werden. So kann man z. B. eine Alarmanlage scharf und unscharf schalten oder Aktionen in der Haustechnik aus der Ferne auslösen. Über eine App ist auch die Fernsteuerung/Fernkontrolle über Mobilfunkgeräte möglich.

  • Für den Anschluss an einen analogen Festnetz-Telefonanschluss und als Nebenstelle geeignet
  • Internes Quadband-GSM-Modem für Kommunikation über das Mobilfunknetz (aktivierte, große SIM-Karte benötigt / eine Kompatibilität mit allen im Markt befindlichen SIM-Anbietern kann nicht gewährleistet werden)
  • 2 verschiedene Sprachmeldungen speicherbar
  • 20 bei Alarmauslösung anzuwählende Telefonnummern speicherbar: 10 für SMS-Meldungen, 10 für Sprachmeldungen
  • 4 Alarmeingänge, Reaktion auf Auslösung programmierbar
  • 4 per SMS, App oder interner Tastatur steuerbare und im Schaltverhalten programmierbare Steuerausgänge (3x Open Collector, 1x Relais, potentialfrei)
  • Von Mobilfunkgeräten per App steuerbar (iOS/Android)
  • Sprechverbindung zum Telefonwählgerät möglich
  • Anbindung in Homematic / Homematic IP möglich (siehe Zusatzanleitung im Downloadbereich)
  • Tastatur und Display sperrbar
  • Betrieb an 12 V DC
Hinweis: Das GTW-20 funktioniert im 2G-GSM-Netz. 3G, 4G oder 5G-Netze werden nicht unterstützt.

 

 

Kundenbewertungen
Wählen Sie unten eine Reihe aus, um Bewertungen zu filtern.
5
2
4
1
3
0
2
0
1
0
Durchschnittsbewertung
Gesamt
4.65
Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es sich um echte Bewertungen handelt. Mehr Informationen
3 Kundenbewertungen
verifizierter Verkauf 23.08.2023

Snelle levering, goedkoop

verifizierter Verkauf 14.11.2017

Top Gerät zu sehr günstigem Preis!Das Telefonwählgerät ist sehr vielseitig!Ich habe es mit der Stromversorgung und einem Kanal (K4) eines 4-Kanal Schaltaktors mit meiner CCU2 verbunden. Mit einer eingelegten Simkarte bekommt das Gerät bei mir über K4 "+" für die Zeit, die es braucht, um alle sms und Anrufe zu erledigen. Da ich auf eine "Rückmeldung" vom Gerät verzichten kann (ich bekomme ja die Anrufe), habe ich auf weitere Aktoren und Relais verzichtet.

verifizierter Verkauf 22.08.2016

Ich hatte Schwierigkeiten eine GSM-SIM Karte zu konfigurieren (Belgischer Provider).Der GTW-20 ist ein kompliziertes Gerät und die Bedienungsanleitung zu summarisch.Einige Funktionen sind nicht wie in der Bedienungsanleitung beschrieben.Zum beispiel Seite 13 "Bitte beachten!" ist nicht wie beschrieben. Seite 15 Punkt 21 habe ich nicht geschafft.Am sonsten funktionieren die viele Kommandos. Ich habe nicht Alles probiert, z.B. das Festnetz. TRG3 muss nicht unbedingt am -12V liegen, 0V (= Massa) tut es auch. Viellicht sollte die Bedienungsanleitung überarbeitet werden.

Lieferumfang mehr
  • 1x GSM-Telefonwählgerät GTW-20
  • 1x Bedienungsanleitung 
Tech. Daten mehr
Typ
GSM-Telefonwählgerät
Breite
163 mm
Höhe
140 mm
Tiefe
35 mm
Material
Kunststoff
Schutzart
IP20
Sprachansagen
2
Versorgungsspannung
12 V DC
Forum mehr
Thema Antworten Zugriffe Letzer Beitrag
GSM-Dieler

SIM-Karte Telefonica wird nicht erkannt

von GSM-Dieler
0 809 GSM-Dieler
BeeJay87

Integration in Homematic IP

von BeeJay87
9 3.625 tuser
zimpe

Brandmeldeanlage mit einem Öffner Kontakt soll mehrere Nummern wählen

von zimpe
2 1.549 alsterbro
TafelDD

(Weiter-)Verwendung an VISTA-48 ?

von TafelDD
0 1.019 TafelDD
nanosonde

Guthabenabfrage funktioniert nicht (Vodafone CallYa)

von nanosonde
4 7.939 ELV - Technische Kundenbetreuung
nanosonde

Triggereingänge 3-4

von nanosonde
1 1.093 rainmaker
ehubacher1

Sehr gutes Produkt, schlechte Bedienungsanleitung

von ehubacher1
0 1.648 ehubacher1
elvpartyheld

Funktion Anwählen per GSM mehrerer Nummer?

von elvpartyheld
1 1.216 Endpentode
MR122

Passwortwechsel

von MR122
11 1.308 ELV - Technische Kundenbetreuung
aron05

Bedienungsanleitung und Alarmfunktionen

von aron05
7 4.069 MR122
Harald Daumann

GTW-20 Netsearch fail

von Harald Daumann
5 1.347 Peter_b
fr33m4n

Thermostat

von fr33m4n
1 1.263 elkotek
UvdWeyden

Abus Terxon tauglich?

von UvdWeyden
1 1.189 ELV - Technische Kundenbetreuung
rgelversand

Test o.k., Echt-Alarm wählt die PSTN Festnetznummern (Speicherplatz 11-20 nicht an)

von rgelversand
7 1.400 rgelversand
Computerbecker

Network Fail Unknown ANT

von Computerbecker
1 1.288 ELV - Technische Kundenbetreuung
greenland

Lieferumfang?

von greenland
1 1.195 rainmaker
Neuen Forumsbeitrag schreiben
FAQ
FAQ mehr

Werden alle gespeicherten Rufnummern mehrfach angerufen, solange bis das Alarmsignal nicht mehr gegeben ist ?

Im Betriebsmode "EDGE TRIGGER" werden alle programmierten Rufnummern solange angerufen, bis jeder Teilnehmer 1x erreicht worden ist. Wird der Anruf entgegengenommen, so kann der Angerufene durch das Wählen von "00" und abschließendes Auflegen die Alarmanwahl stoppen. Weitere Anrufe werden auf diese Weise unterbunden.

Auch im Modus "LEVEL TRIGGER" werden die programmierten Rufnummern solange angerufen werden, bis jeder Teilnehmer 1x erreicht worden ist. Wenn das Alarmsignal (Trigger-Signal) in diesem Betriebsmodus vorher nicht mehr gegeben ist, wird die Rufnummernwahl sofort gestoppt.

Lässt sich ein Wählvorgang stoppen, wenn das Wählgerät über den Festnetzanschluss betrieben wird (keine Verwendung einer GSM-SIM-Karte)?
Nein. Eine Fernsteuerung des Wählgerätes ist bei der Verbindung über das Festnetz nicht möglich. Eine Fernsteuerbarkeit ist ausschließlich über das Mobilfunknetz (GSM-Verbindung) gegeben.
Zuletzt angesehen