Zangenmultimeter

Filter schließen
  •  
    •  
      •  
        •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
testboy Stromzange TV 218
Artikel-Nr. 095000
Das Testboy TV 218 ist ein kleines und leichtes Zangenamperemeter. Durch die geringe Größe ist es auch an schwer zugänglichen Stellen einsetzbar.

sofort versandfertig Lieferzeit: 1-2 Werktage2

82,62 € *
BENNING TRUE RMS AC/DC Milliampere-Stromzangen-Multimeter CM11
Artikel-Nr. 119643
Das Universalmessgerät für die tägliche Praxis in elektrischen Anlagen, an Geräten, in der Kfz-Elektrik, besonders präzise durch True-RMS-Messung (Echt-Effektivwertmessung).

sofort versandfertig Lieferzeit: 1-2 Werktage2

294,90 € *
BENNING Stromzange CM P2, True RMS, 400 A
Artikel-Nr. 250019
Messen Sie in allen Umgebungen, auch dort, wo hohe Blindleistungen entstehen, hochgenau Ströme bis 400 A!

sofort versandfertig Lieferzeit: 1-2 Werktage2

111,01 € *
Uni-Trend TRMS AC/DC Zangenmultimeter UT210E
Artikel-Nr. 118394
Das Zangenmultimeter UT210E ist ein batteriebetriebenes, mobiles Handmultimeter mit umfangreichen Messmöglichkeiten.

Voraussichtliche Lieferzeit: 8 Wochen

34,07 € *

Zangenmultimeter

Zangenmultimeter sind primär auf die Erfassung von hohen Gleich- und/oder Wechselströmen in stromführenden Leitern über eine isolierte Messzange (galvanische Trennung) konzipiert. Die Messung erfolgt dabei berührungslos via Hall-Sensor über die Erfassung der magnetischen Flussdichte um den zu messenden Leiter. Der Vorteil dabei ist, dass man Messstromkreise zur Messung nicht unterbrechen muss. Da die Messung nicht über Anschlüsse, Shunts usw. erfolgt, können auch Dauermessungen und Analysen hoher Stromstärken erfolgen. Auch sind hier ohne Verfälschungen Ströme mit relativ hohen Frequenzen messbar.

Moderne Zangenmultimeter verfügen über zahlreiche weitere Messfunktionen, die wie bei einem Handmultimeter über Messbuchsen verfügbar sind. Entscheidend für die Auswahl sind die konkreten Ansprüche an Messfunktionen, Bereichsgrenzen, Eignung für bestimmte Aufgaben wie z. B. CAT-Messkategorien, Anzeigeauflösung, Genauigkeit und Eignung für robusten Einsatz.