Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Homematic IP Hausautomation

Unterschied zum Türschlossantrieb zur nicht"IP" variante

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 9
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

Homematic IP Smart Home Türschlossantrieb HmIP-DLD

Artikel-Nr.: 154952

zum Produkt
Unterschied zum Türschlossantrieb zur nicht"IP" variante
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
19.05.2021, 17:40
Beim Türschlossantrien ohne IP erkennt das System nicht wenn die Tür manuell auf- oder abgeschlossen wurde. Es wir dann weitern der Status in der CCU angezeit der zuletzt vorhanden war.

Ist dies bei der IP Variante auch so ? Oder kann ich erkennen das die Tür z.B. manuel verschlossen wurde ?



Danke für eine Info
Aw: Unterschied zum Türschlossantrieb zur nicht"IP" variante
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
19.05.2021, 19:36
Hallo FunkerHaus,

beim Einsatz eines Profil-Vollzylinder mit Not- und Gefahrenfunktion ist eine Erkennung …ob verriegelt oder entriegelt- auch bei manueller Betätigung erfassbar. Auswertung über ein WebUI-Programm....Wenn Bedingung: Kanal 1 – Türschlosss verriegelt – bei Änderung auslösen --->Dann:...

Ob für den Status verriegelt 1, 2 oder mehrere Touren notwendig sind, kann im Gerätemenü bei Kanal 1 im Listenfeld vorgwählt werden.
Viele Grüße..elkotek
Aw: Unterschied zum Türschlossantrieb zur nicht"IP" variante
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
01.08.2021, 20:44
Hallo Elkotek,
Frage: Wenn ich beim Türschlossantrieb ohne IP von Außen den Profil-Vollzylinder mit Not- und Gefahrenfunktion manuell, also mit Schlüssel abschließe, wie ist eine Erkennung über ein WebUI Progrmm erfassbar?
Beste Grüße Gunter
Aw: Unterschied zum Türschlossantrieb zur nicht"IP" variante
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
02.08.2021, 11:18
Hallo Gunter,

habe den HM-Sec-Key nicht mehr im Einsatz. Soweit ich mich erinnern kann, war die direkte Erkennung eines manuellen Schließvorganges nicht möglich. Es erfolgte immer ….der Hinweis --> Zustand unbestimmt.
Du kannst dies aber einmal selbst ausprobieren, wenn Du am Stellrad manuell drehst. Dies hat die gleiche Wirkung wie eine Betätigung des Schlüssels.
Viele Grüße..elkotek
Aw: Unterschied zum Türschlossantrieb zur nicht"IP" variante
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
02.08.2021, 19:29
Hallo Gunter,

ich habe meine alte Keymatic HM-Sec-Key nochmals reaktiviert. Bei ordnungsgemäßer Inbetriebnahme und Anpassungsfahrt wird auch bei einer manuellen Betätigung (Stellrad und/oder externer Schlüssel eines N+G-Zylinders) der Status erkannt. Im WebUI-Wenn:..Listenfeld kann dann erfasst werden…Schloss verriegelt, Schloss entriegelt….bei Änderung auslösen.
Viele Grüße..elkotek
Aw: Unterschied zum Türschlossantrieb zur nicht"IP" variante
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
12.08.2021, 16:04
Hallo Elkotek,

Danke für die Info, funktioniert bei mir trotzdem nicht. Werde mir mal einen IP Antrieb bestellen. Mal schaun.

Beste Güße Gunter
Aw: Unterschied zum Türschlossantrieb zur nicht"IP" variante
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.08.2021, 08:13
Hallo Gunter,

ich habe nochmal den Test mit folgenden Einstellungen durchgeführt:
  • Schlüsselstellung ..normal: vertikal
  • Drehwinkel ...Normalstellung: 360
  • Drehwinkel...Türe öffnen: 255
  • Drehwinkel ...verriegelt: 1215
  • Drehwinkel...Stellung verriegelt: 1080
Zur Auswertung habe ich ein WebUI-Programm erstellt …Wenn: Schloss verriegelt –-> Dann: Aktor Schaltzustand EIN bzw. wenn Schloss entriegelt –-> Aktor Schaltzustand: AUS.

Kontrolliere nocheinmal Deinen Testaufbau...ob bei einem Drehen des Außenschlüssel, sich das innenliegende Stellrad auch mitdreht.

Das Motorschloß HmIP-DLD ist zwar einfacher einzustellen, aber man kann aktuell dort keine Akustikparameter im Gerätemenü einstellen. Wenn man also, keine akustische Meldung haben machte möchte, geht dies aktuell nicht. Der Kerle piepst immer.
Viele Grüße..elkotek
Aw: Unterschied zum Türschlossantrieb zur nicht"IP" variante
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
04.09.2021, 19:13
Hallo Elkotek,

Heute habe ich mal wieder am Schloß probiert. Wenn ich von Außen mit dem Schlüssel aufschließe, ja es dreht sich das Stellrad mit. Ich glaube ich weiß jetzt wo mein Problem liegt. Ich habe dazu den HmIP BSL mit dem Schloß verbunden, konkret die obere LED Anzeige. Schloß per Fernbedienung zu-LED grün, Schloß per Fernbedienung auf-LED rot. Funktioniert.

Nun mit mechanischen Schlüssel von Außen.

Aufschließen LED-rot, soweit o.k. Beim Zuschließen passiert folgendes. Ich schließe bis Anschlag zu, LED-grün. Nun muss ich aber den Schlüssel aus dem Schloß ziehen. Da das Schloß aber original waagerecht ist muss ich den Schlüssel zurück in die Waagerechte drehen, sonst kann ich ihn nicht rausziehen. Genau hier meldet die LED wieder rot.

Ich werde mal probieren den Drehwinkel in den Einstellungen zu ändern.

Beste Grüße Gunter
Aw: Unterschied zum Türschlossantrieb zur nicht"IP" variante
Antwort als hilfreich markieren
1Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
04.01.2022, 10:07
Hi,

Thema ist zwar schon älter, aber trotzdem:

Der Begriff 'Profil-Vollzylinder mit Not- und Gefahrenfunktion' - sagt leider nichts über die Funktion aus und wird von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich umgesetzt!

Bei Hersteller A dreht der gegenseitige Teil des Zylinders nicht mit und macht somit eine Detektion per DLD unmöglich.

Bei Hersteller B drehen beide Seiten mit. Das ermöglicht idR die Detektion per DLD oder HM-Sec-Key, kann aber zu Problemen führen, wenn die DLD oder KM Getriebesalat bekommt und sich der Schlüssel überhaupt nicht mehr bewegen lässt - da ist dann der Schlosser gefragt!

Vom mechanischen Aufbau unterscheiden sich DLD und KM wohl kaum.
Viele Grüße

Günter
Profil erstellen