Funk-System Homematic

Universeller Adapter zum Auslesen von Zählern mit P1 Schnittstelle

Beiträge zu diesem Thema: 7
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

ELV Homematic Komplettbausatz Energiesensor für Smart Meter ES-IEC

Artikel-Nr.: 142148

zum Produkt
Universeller Adapter zum Auslesen von Zählern mit P1 Schnittstelle
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
31.03.2019, 17:59
Hallo,
ich wollte an dieser Stelle meinen Erfolg beim Auslesen eines modernen Smart-Meters mit P1 Schnittstelle teilen.
Das Smart-Meter verfügt über eine optoisolierte P1 Schnittstelle, die sich zum Auslesen bestens eignet und bei einigen Smart-Meter Zählern verwendet wird. Mein Zähler ist ein ISKRA AM550, die Schnittstelle ist leicht zugänglich an der Seite mittels Western Stecker.
Mein erster Versuch war, den Zähler mit dem Laptop zu verbinden:
115.2 kBaud, 8 Bit no parity 1 stop Bit no handshake eingestellt und Terminalprogramm genutzt, hat auf Anhieb funktioniert! Die Rx Leitung der P1 Schnittstelle muß dazu für die Dauer der Datenübertragung auf 5V liegen.
Leider kann der HM-ES-TX-WM keine 115 kBaud, also habe ich mir eine kleine Platine mit einem µC gebaut und die Schaltung des des IEC Sensors nachempfunden, damit der HM-ES-TX-WM nach wie vor einen IEC Sensor erkennt. Dann einen bekannten Datensatz mit 9600 Baud and den HM-ES-TX-WM gesendet und nach einigen Startproblemen funktionierte auch das. Letzter Schritt war dann, dem µC auf der Adapterplatine die Daten vom Zähler anzubieten, diesen die relevanten Daten herausfiltern zu lassen und mit 9600Baud and den HM-ES-TX-WM zu schicken.
Funktioniert prima!
Leider hat der HM-ES-TX-WM nur zwei Kanäle und so muss man sich entscheiden, welche aus der Vielzahl übertagener Daten genutzt werden sollen. Leider ist die Software für den HM-ES-TX-WM ziemlich eingeschränkt.
Wer mehr wissen möchte, möge hier gern antworten.
Grüße,
Johi
Aw: Universeller Adapter zum Auslesen von Zählern mit P1 Schnittstelle
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
01.04.2019, 23:44
Hallo Johi,

vielen Dank, dass Du so ausführlich von Deinen Erfahrungen mit dem neuen Zähler berichtest. Ich vermute, dass die P1-Schnittstelle nicht sehr schnell in den HM-ES-TX-WM einfließen wird, da diese bisher offensichtlich nur in den Niederlanden und Luxemburg verwendet wird. Hast Du Dir zufällig auch mal angesehen, welche Daten der Zähler auf dem optischen Port bereitstellt? Evtl. ist dieser in Verbindung mit dem ES-IEC eine Option für Nutzer, die sich keinen Controller zur Umsetzung von P1 auf HM-ES-TX-WM bauen können oder wollen.

Gruß

Schkopau
Aw: Universeller Adapter zum Auslesen von Zählern mit P1 Schnittstelle
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
02.04.2019, 14:12
Hallo Schkopau,

nachdem der P1 port so genial einfach zu benutzen ist, habe ich mich (auch wegen der vorherigen Misserfolge mit dem alten Zähler) nicht weiter darum bemüht. Ich habe aber im Datenblatt zum Zähler gelesen, dass diese Schnittstelle nur für Wartungszwecke vorgesehen ist.
Ich glaube aber schon, dass die P1 Schnittstelle in viele moderne Zähler (Smart Meter) eingebaut wird. Das ist dann nur noch eine Frage des Upgrades durch den Energieversorger oder Netzbetreiber. In NL wurden die Netzkunden angeschrieben, ihre alten Zähler kostenfrei ersetzen zu lassen, da mit diesen modernen Zählern vor allem auch eine Fernablesung durch den Energieversorger möglich wird, was grosses Einsparpotential bedeutet und Ablese- und Übermittlungsfehler vermeidet. Das Smart Meter kann auch mit mobilen Auslesegeräten kommunizieren bzw. Daten sogar auf Smartphones mit der geeigneten App übertragen.

Gruss,
Johi
Aw: Universeller Adapter zum Auslesen von Zählern mit P1 Schnittstelle
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
21.12.2019, 11:52
Hallo Johi,
ich wohne in Kärnten und wir bekommen jetzt auch die am550 Smartmeter. Ich habe heute einen ersten Versuch gemacht und bin leider gescheitert, habe also keine Kommunikation hinbekommen. Bei mir ist auch am Display der Pfeil über KU, also Kundenschnittstelle, nicht aktiv. Leuchtet der bei dir? Und beginnt der von selbst zu leuchten, sobald ich den request Pin auf 5V setzte oder leuchtet der bei dir auch wenn kein Kabel angeschlossen ist? Weil dann müsste den anscheinend der Energieversorger aktivieren.
L.g. Christoph
Aw: Universeller Adapter zum Auslesen von Zählern mit P1 Schnittstelle
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.12.2019, 13:15
Hallo Christoph,

auch wenn der Typ AM550 identisch ist, sind die Schnittstellen in den Niederlanden und Österreich nicht zwangsläufig gleich. In den Niederlanden gibt es mit dem P1-Standard eine landesweite einheitlich und für den Kunden gut nutzbare Schnittstelle. In Österreich ist dies leider nicht der Fall. Regional sind die Schnittstellen verschieden ausgeführt und die Nutzung ist nicht sehr kundenfreundlich. Du solltest Deinen Netzbetreiber bezüglich der Möglichkeiten zur Nutzung der Kundenschnittstelle kontaktieren.

Gruß

Schkopau
Aw: Universeller Adapter zum Auslesen von Zählern mit P1 Schnittstelle
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
14.09.2020, 17:10
Hallo zusammen!

Gibt in dem Fall neue Erkenntnisse?

Ich habe auch einen ISKRA AM550 und würde ihn gern über die optische Schnittstelle auslesen.

Muss KU am Display immer leuchten?

Muss man etwas senden, damit Daten vom Zähler kommen?



Danke und LG

Stefan
Aw: Universeller Adapter zum Auslesen von Zählern mit P1 Schnittstelle
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
14.09.2020, 22:56
Hallo Stefan,

wenn Du in Österreich bist, so kannst Du den HM-ES-TX-WM mit dem ES-IEC nicht nutzen, da das dort verwendete Protokoll nicht unterstützt wird.

Gruß

Schkopau
Profil erstellen