Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Heizung und Klima

Nach Anlernen an CCU2 keine Konfigurationsänderungen am Gerät möglich

Beiträge zu diesem Thema: 18
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

Homematic IP Smart Home Wandthermostat mit Schaltausgang HmIP-BWTH – für Markenschalter, 230 V

Artikel-Nr.: 150628

zum Produkt
Nach Anlernen an CCU2 keine Konfigurationsänderungen am Gerät möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
06.01.2018, 15:02
Hallo ELV Team und Experten,

ich hab heute zwei Wandthermostate HmIP-BWTH in Betrieb genommen.
Nach der Installation konnte ich diese sogleich erfolgreich an der CCU2 anlernen.
Nun wollte ich wie ab Seite 16 der beigelegten Bedienungsanleitung (Abschnitt 6) die Betriebsmodi und sonstige Einstellungen prüfen bzw. ändern, z.B. Datum & Zeit.

Leider war dies bei beiden Geräten nicht möglich. Nach dem Wechsel in das Konfigurationsmenü (Stellrad E) "lange" drücken, konnte ich nur zwischen den Symbolen "AUTO", "MANU" bzw. "Verbindungstest" wechsen. Alle anderen Symbole werden nicht angezeigt.

Wie komme ich zu deń fehlenden Menüpunkten?

Ich vermute ein Problem in der Software. Denn nach dem Ablernen via CCU2 mit Rücksetzen auf Werkseinstellungen waren die Menueinräge da. Aber das ist ja nicht der Einsatszweck.

Für jeden Hinweis bin ich dankbar. (z.B. ob bei anderen Nutzern dieses Verhalten auch auftrat - und wie es weiter ging ...)

Vielen Dank.
(qubit)
Aw: Nach Anlernen an CCU2 keine Konfigurationsänderungen am Gerät möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
06.01.2018, 17:00
Hallo qubit,

zur Information.... wenn der HmIP-BWTH an die CCU2 angelernt ist, können keine Einstellunge/Parametrierungen an diesem mehr durchgeführt werden. Die Beschreibungen im Abschnitt 6 der Bedienungsanleitung haben dann keine Bedeutung mehr. Alle Einstellungen/Parametrierungen können ja einfach im Gerätemenü eingestellt werden.

Gruß elkotek
Viele Grüße..elkotek
Aw: Nach Anlernen an CCU2 keine Konfigurationsänderungen am Gerät möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
17.01.2019, 14:16
So ist es bei mir auch. Aber in der CCU2 Oberfläche habe ich nicht die nötigen Einstellmöglichkeiten. Bei

Einstellungen>Geräte>Geräte/Kabelparameter kommt "kein parameter einstellbar".

In dem normalen Gerätemenü kann ich auch nur die am Gerät einstellbaren Werte einstellen.

Besten Dank
Aw: Nach Anlernen an CCU2 keine Konfigurationsänderungen am Gerät möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
17.01.2019, 14:29
Starte Deine CCU2/3 nocheinmal neu.
Im Gerätemenü kannst Du alle Kanaäle 1..8 sehen und entsprechend einstellen. Nur der Kanal 10 ist ausgegraut..undkeine Parameter einstellbar..
Was willst Du denn einstellen/parametrieren??
Viele Grüße..elkotek
Aw: Nach Anlernen an CCU2 keine Konfigurationsänderungen am Gerät möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
17.01.2019, 15:12
Danke für die rasche Antwort, hat aber nicht geholfen. Ich sehe zwar die Kanäle, kann aber nichts einstellen.

Einstellen würde ich gerne
- "Auswahl der gew. Temp.anzeige"
- evt. Offset
- evtl. die Konfig der Fußbodenheizung. Ich kann derzeit nicht einmal sehen, ob die voreingestellten Werte sinnvoll sind, da ich sie nirgends sehen kann.

Besten Dank.
Aw: Nach Anlernen an CCU2 keine Konfigurationsänderungen am Gerät möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
17.01.2019, 15:20
PS: Bei mir sieht es so aus:
Bild-URL öffnen
Aw: Nach Anlernen an CCU2 keine Konfigurationsänderungen am Gerät möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
17.01.2019, 15:41
Hallo HeinerM,

sieht natürlich "schlecht" aus.
All das was Du parametrieren möchtest ist normal vorhanden.
Deshalb hilft hier nur noch die "Radikalmethode"..damit es evtl. besser wird.

1. Alle vorhanden Verknüpfungen (auch DV) incl. möglicher Systemvariablen löschen
2. Unter Einstellungen –-> Geräte –-> den Button Löschen betätigen – Auswahlfeld auswählen --> Gerät in den Werkzustand zurücksetzen auswählen ....bestätigen
3.Danach:..
*..WebUI- abmelden..nicht nur über Browser (X)
*..Browser cache leeren
*..CCU2/3 von der Betriebsspannung trennen
*..danach wieder unter Admin neu starten und den HmIP-BWTH neu anlernen

Bevor dem erneuten Anlernen, den HmIP-BWTH nochmals manuell auf Werkseinstellung zurücksetzen und danach wieder ...mit Variante 3..neu anlernen. Die aktuelle FW/1.2.4 für Deine CCU2/3.

Gruß elkotek

Viele Grüße..elkotek
Aw: Nach Anlernen an CCU2 keine Konfigurationsänderungen am Gerät möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
17.01.2019, 16:32
Danke. So hat es jetzt geklappt!
Aw: Nach Anlernen an CCU2 keine Konfigurationsänderungen am Gerät möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.01.2019, 08:01
Leider hat es sich doch nicht erledigt. Nachdem ich mehrere Thermostate erfolgreich installiert habe sind nun auf einmal - BEI ALLEN - Thermostaten die Konfigurationseinstellungen nicht mehr vorhanden. Auch anderer Browser (Cacheproblemausschluss) nützt nix.

Zudem liest auch genau eines von 5 Thermostaten nicht mehr aktuelle Werte (Solltemp) aus, sondern zeigt alte Werte an. Einstellen lassen sich aber neue Werte, die beim Gerät richtig angezeigt werden. Es werden immmer 22° angezeigt, wenn man das Gerätemenü aufruft, man kann dann z.B. 23° einstellen, die auch am Gerät angezeigt werden, geht man wieder auf den Menüpunkt werden aber in der Software weiter 22° angezeigt.

Insgesamt sieht es für mich doch sehr nach einem Softwarebug aus, der jetzt erneut zuschlägt. Bin nun etwas ratlos, ob ich die Geräte wirklich vertrauensvoll nutzen kann.

Vielen Dank.
Aw: Nach Anlernen an CCU2 keine Konfigurationsänderungen am Gerät möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.01.2019, 09:15
Hallo HeinerM,

wie werden denn Deine HmIP-BWTH betrieben?

1. Mit Kanal 10: Relaisausgang - mit direkten Anschluß eines Elektroverbrauchers. Welche Art 230VAC-Elektroverbraucher hängt am Relais?

oder

2. Wird der HmIP-BWTH nur wie ein HmIP-WTH-2 genutzt (Kanal 5) , also nur per Funk ohne direkten Anschluß eines Elektroverbrauchers/thermischer Stellantrieb?

3. Ist der HmIP-BWTH als Einzelgerät montiert oder befindet sich dieser zusammen mit anderen elektronischen Geräten in einem Schalterprogramm (z.B. Dimmer, weitere HM/HmIP-Geräte usw.)?

Gruß elkotek
Viele Grüße..elkotek
Aw: Nach Anlernen an CCU2 keine Konfigurationsänderungen am Gerät möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.01.2019, 09:28
Hallo elkotek,
danke für die Antwort.

Ich habe einfach einen bestehenden Gira-Raumtemperaturregler 230V durch das HmIP-BWTH ersetzt. Es schaltet Stellmotoren für eine Fußbodenheizung in einer Niedrigenergiewohnung, die aber leider keine sichtbare Typenbezeichnung haben.

Ich bin da eher naiv rangegangen. Nachdem ich jetzt aber hier auch einen anderen Forenbeitrag gelesen habe, dass es da Probleme zu geben scheint, bin ich mir nicht mehr sicher, ob das Projekt nicht komplett zum Scheitern verurteilt ist.

Das Gerät ist generell als Einzelgerät montiert. Je nach Raum gibt es darunter in einem Abstand von ca. 25 cm normale Lichtschalter, in drei Räumen auch ein weiteres HM-Gerät (Rolladenschaltaktor).
Aw: Nach Anlernen an CCU2 keine Konfigurationsänderungen am Gerät möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.01.2019, 09:53
Hallo HeinerM,

typ. thermische 230VAC-Stellantriebe sind mit ihren 3W (nur 90W im Einschaltaugenblick) keineProblem. Probleme könnten sich lediglich aus der Art der Leitungsführung ergeben..da die Leitungsführung zum Schalten der Stellantriebe quasi über den HmIP-BWTH läuft und vielleicht vorher, bereits durchs ganze Haus geschleift wurden. Wie nahe diese Leiterbahnen zu anderen, hochohmigen Leierbahnen im HmIP-BWTH liegen bzw. geführt werden kann nur eQ-3/ELV sagen...im besonderen welche EMV-Verträglichkeit gewährleistet ist. So wie verstehe..die Rolladenaktoren sind separat montiert..ca. 25 cm unter dem HmIP-BWTH. Einbauhöhe des HmIP-BWTH ist ca. 140. Die dürfte kein Problem sein.

Gruß elkotek
Viele Grüße..elkotek
Aw: Nach Anlernen an CCU2 keine Konfigurationsänderungen am Gerät möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.01.2019, 11:43
Danke schon mal.

Für mich klingt das aber schon eher nach einem Softwarefehler, als nach Fehler durch elektromagnetisches Übersprechen o.ä. Es hat ja einige Zeit funktioniert und dann jetzt auf einmal ist die Konfig bei allen gleichzeitig verschwunden.

Zudem funktioniert das programmatische Setzen der Solltemperatur scheinbar ohne Probleme (am Gerät wirksam, aber Rückgabewert false), aber nicht das programmatische Auslesen (deshalb vermutlich die Rückgabe false beim Setzen).

Ich muss mich allerdings korrigieren, das Auslesen (wie auch die Gerätekonfig) scheint doch bei allen Geräten nicht mehr zu funktionieren.
Aw: Nach Anlernen an CCU2 keine Konfigurationsänderungen am Gerät möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.01.2019, 15:45
Nachdem ich erst mal lange vergeblich versucht habe ein Thermostat zu entfernen und neu anzulernen (es tauchte trotz entfernen weiterhin in der Liste auf, und auch trotz der Option "Aus Homematic Zentrale löschen") und nach vielen Fehlversuchen die CCU2 neu gestartet habe, waren danach die Konfig-Daten wieder da. Es ist schon mühsam, wenn ein System so programmiert ist, dass es im Normalbetrieb nicht zuverlässig Konfigurationsänderungen vornehmen kann....

Aber insofern ist das jetzt - vorübergehend - erst mal gelöst.
Aw: Nach Anlernen an CCU2 keine Konfigurationsänderungen am Gerät möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.01.2019, 08:51
Hallo HeinerM,

vielen Dank für das Teilen der Lösung. :D
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Nach Anlernen an CCU2 keine Konfigurationsänderungen am Gerät möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.01.2019, 15:31
gerne, allerdings hat es nicht lange gehalten :-(

Schon wieder waren die Einstellungen im Geräte konfigurieren Menü bei allen Heizthermostaten nicht mehr vorhanden. Diesmal habe ich mir allerdings das Ab- und Anlernen der Geräte gespart und nur die CCU2 neu gestartet, was direkt zum Erfolg geführt hat.

Aber: Das kann es ja nicht sein. Es scheint so, dass die Geräte durch Abfragen oder Einstellversuche (ich hatte seit dem letzten Neustart nur einem einzigen Thermostaten diese beiden Sachen gemacht, aber Konfig war wieder bei allen weg) dazu führt, dass die Geräte nicht mehr von der CCU ansprechbar sind. Nach wie vor klingt das für mich nach einem Softwarefehler.

Könnt ihr helfen? Ist eine neue Firmware vielleicht in Arbeit? Oder gibt es die Möglichkeit auf eine alte zurück zu gehen? Wenn ich mich nicht irre, gibt es hier einen anderen Thread, bei dem jemand mit der aktuellen Firmware Probleme hat?

Danke schon mal!
Aw: Nach Anlernen an CCU2 keine Konfigurationsänderungen am Gerät möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.01.2019, 15:50
Hallo HeinerM,

..dies ist zwar kein Trost aber den/die HMIP-BWTH/FW1.2.4 habe ich seit ca. 1 Jahr im Einsatz sowohl an der CCU2/FW 2.35.16..2.41.5..als auch an der CCU3/FW 3.41.11.

Bis auf das FW update von 1.0.11 --> 1.2.4 hatte/habe ich keine Probleme, eben bis auf die Thematik vom Kanal 10, dass dieser nur (vergewaltigt) im PWM-Modus laufen kann.

Vielleicht kennt der ELV-Support mögliche Abhilfen und äußert sich einmal dazu.

Gruß elkotek
Viele Grüße..elkotek
Aw: Nach Anlernen an CCU2 keine Konfigurationsänderungen am Gerät möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
31.01.2020, 21:15
Hallo und guten Abend,

bei mir ist das Problem ähnlich. Unregelmäßig bleiben alle Thermostate (HMIP-BWTH, acht Stück) "stehen" und "frieren ein". Die Thermostate funktionieren allerdings richtig weiter- nur die Anzeige in der WEB-UI bleibt auf einem Wert "stehen". Neustart hilft. Duty Cycle ist angezeigt immer unter 20%. ich hab die Dinger schon über zwei Jahre- das Problem war am Anfang schlimm- dann ging es - jetzt ist es wieder schlimmer. Ich weiß nicht, was da passiert oder stört. Evtl. side-effects der firmwares (Thermostat und / oder CCU3) Mit CCU2 war das übrigens auch schon...Ich schau mir das noch einen Winter an- dann muss ich wahrscheinlich das System der Thermostate wechseln- obwohl ich ansonsten begeistert bin. Aber die BWTH rauben mir den letzten Nerv. Alle andern Geräte (über 100) funktionieren tadellos seit Jahren. Die firmwares sind immer up-to date und ich lerne immer brav danach ab und wieder an (was ich übrigens auch extrem nervig finde).

Wenn da jemand noch eine Idee hat... sehr gerne...

Viele Grüße, Achim
Profil erstellen