Funk-System Homematic

Keine Anlernung von Homematic IP Geräten möglich in verbindung mit dem RPI-RF-Mod

Beiträge zu diesem Thema: 4
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

ELV Komplettbausatz Smart Home Funk-Modulplatine für Raspberry Pi 3 B, RPI-RF-MOD

Artikel-Nr.: 152941

zum Produkt
Keine Anlernung von Homematic IP Geräten möglich in verbindung mit dem RPI-RF-Mod
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
21.02.2019, 18:55
Guten Abend:D

Leider habe ich genau das selbe Problem:(

Das Funkmodul zeigt nach Start von Raspberrymatic dauerhaft blaues Leuchten der Led für Betriebsbereit und Verbindung zum Cloudserver.

Nach Aktievierung des Anlernprozess in der Raspberrymatic ( Countdown zählt runter ), weiterin dauerhaft blaues Licht für Verbindung/Betriebsbereit.

Starte ich den Anlernprozess des jeweiligen Homatic IP Gerät, blinkt dieses kurz grün auf für die Erkennung und blinkt dann wieder Gelb für den Anlernprozess.

Ganz wichtig!!
In diesen Moment wechselt die Diode vom RPI-RF-Mod von Blau zu Blau-Gelb abwechselnd.

Der Fehlercode des RPI-RF-Mod Blau-Gelb blinkend, bedeutet ja nach Fehlercodetabelle das eine Servicemeldung vorliegt.

In der Raspberrymatic wird aber keine angezeigt!

Der Log sagt leider so weit ich das beurteilen kann, auch nichts aus.

Es wurde von meiner Seite her folgendes probiert:

1. SD Karte neu formatiert und Raspberrymatic neu aufgespielt
2. Andere Speicherkarte und USB Stick probiert
3. Anderes Netzteil ebenfalls mit 2,5 Ampere ( Original vom Raspberry)
4. Ältere Version der Raspberrymatic probiert
5. Alle Homematic IP Geräte wurden in Werkszustand versetzt
6. Neuen Temperatur/Luftfeuchtigkeitsmesser probiert der noch nie angelernt war

Zu guter letzt das Modul bei ELV austauschen lassen.

Leider hat nichts funktioniert.

Die Raspberrymatic besteht aus den folgenden Komponenten:

Raspberry Pi 3 Modell B V1.2
Intenso Micro SD 16GB Class 10
Raspberrymatic 3.41.11.20190126
ELV Gehäuse

Ich hoffe es kann mir einer helfen.
Bei EQ3 und dem ELV Support herrscht leider Ratlosigkeit.

Vielen Dank im voraus:D
Aw: Keine Anlernung von Homematic IP Geräten möglich in verbindung mit dem RPI-RF-Mod
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.03.2020, 16:43
Moin ins Forum.

Tja auch ich muss leider mitteilen das meine Platine genauso reagiert.

Nach einiger Zeit des schön vor sich Hinarbeitens, verliert die Platine plötzlich ein Gerät und kann das auch nicht wieder anlernen. Da ich bisher nur drei Geräte habe, 1 x Thermostat (HmIP-eTRV-B) mit ensprechendem Türkontakt (HmIP-SWDM) aus dem Set und mein erstes Gerät eine Steckdose (HmIP-PSM) für meinen Kodi, hatte ich mir gedacht das ich die Geräte einfach ablerne und auch einen Werkreset durcführe und wieder anmelde.

Auch den Tipp von Herrn Maus im Github beachtet und die alten Daten aus entsprechenden Verzeichnissen gelöscht, Raspberrymatic neu gestartet.

Versucht Geräte wieder anzulernen. Tja Pustekuchen nur Blau-Gelbes Blinken. Das gelbe Blinken ist 4 x kurz und 1 x lang und dazwischen entsprechend immer kurzes blaues Blinken. Vielleicht sagt Ihnen das etwas.

Ich habe das System dann mit der neuesten Version Raspberrymatic, und nur Raspi mit Webui, aus dem Github neu aufgesetzt. Auch hier das gleiche Bild.

Was kann das sein?

Die Raspberrymatic besteht aus den folgenden Komponenten:

Raspberry Pi 4 x 4GB
Sandisk Extreme Micro SD 32GB Class 10
Raspberrymatic 3.51.6.20200229 für Pi4 (piVCCU3)
Derzeit kein Gehäuse. Weit weg von Störeinflüssen.

Grüße

Alexander
Aw: Keine Anlernung von Homematic IP Geräten möglich in verbindung mit dem RPI-RF-Mod
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.03.2020, 18:30
Moin liebe Leidensgenossen.

Ich habe schon fast aufgegeben, da kam mir ein Einfall. Es gibt ja mit dem Raspberry Pi und dem Funkmodul zwei Geräte. Da besteht also eine Kommunikation. Was wenn diese Kommunikation gestört ist? Nicht durch Funk. Sondern zu! Firewall?

Und so war es dann anscheinend auch. Durch eine gekappte Verbindung zwischen dem Raspberry Pi 4 und der RPI-RF-MOD, wenn man unter Systemschlüssel einen entsprechenden Schlüssel hinterlegt. Baut man eine Firewall Regel. Hier muss dann entsprechen in der WEBUI, und bitte nur dort(!), explizit den Port 8443 in der Firewall Konfiguration der WEBUI freigeschalten. ;-)

Tragt dort einfach beim Punkt "Port Freigabe" den Port 8443 ein, abspeichern und dann probiert nochmal Geräte anzulernen. Sollte dann auch bei Euch funktionieren. Ich wünsche Euch viel Erfolg. ;-)

Zumindest tat es das urplötzlich bei mir wieder.

Achtung! Keine Freigabe des PORTS in der Fritzbox oder einem anderen Router.
Aw: Keine Anlernung von Homematic IP Geräten möglich in verbindung mit dem RPI-RF-Mod
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
1Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.03.2020, 19:20
Und nun nochmal die Bestätigung.

Geräte von der neuen Einrichtung wieder korrekt mit Werksreset abgemeldet. Es muss explizit während der Löschung des Gerätes dort stehen. "Geräte entfernen und in den Werkszustand versetzen".

Dann mal meine alte Karte mit der Raspberrymatic 3.51.6.20200229 für Pi4 (piVCCU3) und dem bereits forgeschritten, eingerichteten ioBroker auf der selben SanDisk Extreme 64 GB microSD Karte wieder in den Pi 4 gestöpselt. Dort dann den Port 8443 unter Einstellungen->Firewall konfigurieren eingetragen. Dort kann man mehrere Ports mit ";" getrennt, eingeben. Gespeichert.

Dann den Anlernvorgang mit meiner zuvor bereits an dem Gerät angelernten Steckdose, die sich vorher nicht mehr anlernen liess, gestartet und plötzlich hatte ich zwei Geräte im Posteingang. Was war passiert. Mein Heizthermostat war wohl noch im Anlern-Vorgang. Das war denn gleich ein Doppelanlernvorgang. Der Magnet-Fensterkontakt, ließ sich auch ohne Probleme wieder anlernen und mit dem Heizthermostat verheiraten.

Und mit dieser Lösung hoffe ich, habt Ihr dann genauso viel Erfolg wie ich.

Grüße Alexander
Profil erstellen