Heizung und Klima

Kann das System auch Heizkreise zusammenfassen?

Beiträge zu diesem Thema: 8
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

Homematic IP Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12

Artikel-Nr.: 153621

zum Produkt
Kann das System auch Heizkreise zusammenfassen?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
18.06.2019, 12:15
Ich habe bei der Fußbodenheizung in einem Raum drei voneinander unabhängige Heizkreise.

Kann man diese drei Heizkreise zu einem Raum mit einem Thermostaten zusammenfassen oder muss für jeden Heizkreis ein eigener Thermostat in der entsprechenden Raumzone vorgesehen werden?

Besten Dank für eine Antwort,
Werner Langer
Aw: Kann das System auch Heizkreise zusammenfassen?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
19.06.2019, 13:44
Hallo Werner Langer,

ja, es wird wie bei dem "herkömmlichen" Fußbodenheizungsaktor möglich sein mehrere Kanäle einem Wandthermostat zuzuweisen.

Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Kann das System auch Heizkreise zusammenfassen?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
19.06.2019, 14:12
Hallo ELV,

gut zu wissen, dass dies möglich ist (??).

Aber wo und wie erfolgt der Abgleich/Synchronistaion der doch unterschiedlichen Massenströme in den jeweiligen FBH-Heizschlangen..Lage, Länge, Montageort, wenn die Regelung nur durch 1 Wandthermostat bestimmt wird. Dieser wird zwar einheitlich die Vorgabe der Stellgröße durchführen...in diesem Fall für die 3 FBH-Heizschlangen ….aber wo erfolgt die individuelle Anpassung? Kann diese z.B. mit einem Offsetabgleich je Stellantrieb durchgeführt werden??

So wie ich sehe, kann man zwar auf den hydraulischen Strangabgleich verzichten..aber ich gehe einmal davon aus, dass in diesem Fall die jeweilige Durchflussmenge --> Heizleistung je Heizschlange trotzdem z.B. mit einem Tacosetter Rondo abgeglichen/angepaßt werden muss...oder kann ein individueller Offsetabgleich je Stellantrieb (..im FBH-Aktor) durchgführt werden??

Was sagen die Fachleute von eQ-3 dazu??

Gruß elkotek
Viele Grüße..elkotek
Aw: Kann das System auch Heizkreise zusammenfassen?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
03.07.2019, 10:14
Hallo elkotek,

Wenn der Wandthermostat an mehr als einen Kanal angelernt wird, wird davon ausgegangen, dass sich die angelernten Kanäle in einem Raum befinden. Hat ein Raum mehrere Heizkreise, werden diese (bei professioneller Installation) üblicherweise gleich lang ausgelegt. Daher ist eine individuelle Anpassung der einzelnen Stellantriebe nicht notwendig.

Falls der Wandthermostat raumübergreifend eingesetzt wird, kann es notwendig werden, am Heizkreisverteiler über die Durchflussmengenmesser den Durchfluss manuell einzustellen.
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Kann das System auch Heizkreise zusammenfassen?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
03.07.2019, 12:30
Hallo ELV-Team,

erstmals Danke für die Stellungnahme und Erklärungen.

Konkret bedeutet dies:

"....Ein individueller, zusätzliche Offsetabgleich/-anpassung je Stellantrieb ist nicht möglich...".

Die Entwickler von eQ-3 sollten allerdings bedenken..

*..selbst wenn die Leitungslänge, Verlegeform und Verlegeabstand der FBH-Heizschlangen gleich sind

*..werden die Wärmeübertragung, Verteilung der Wärmeleistung unterschiedlich in einem Raum sein

*..man denke nur an evtl. unterschiedliche Bodenbeläge und Verlauf der Rohre..ob an der Fensterfront, an der Außenwand oder im Küchenbereich

Beim Heizkörperthermostat HmIP-eTRV-2 hatte man dies auch erkannt und deshalb die Möglichkeit geschaffen, einen Offsetabgleich im Gerätemenü durchzuführen...warum wohl??.

Noch eine Frage:
Wieviel Stellantriebe (Ausgangskanäle) kann man 1 Wandthermostat zuordnen..1..2..3..4 ... oder ???

Viele Grüße nach Leer
Viele Grüße..elkotek
Aw: Kann das System auch Heizkreise zusammenfassen?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
04.07.2019, 14:05
Hallo elkotek,
vielen Dank für deine Anregungen. Wir werden diese gerne an eQ-3 weitergeben.
Zu deiner Frage bezüglich der Heizkreise:
Es sind 10 Heizkreise pro Wandthermostat über die HmIP-FALMOT verknüpfbar.
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Kann das System auch Heizkreise zusammenfassen?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
05.12.2019, 17:57
und wieder ein guter Grund den Fußbodentemperaturfühler einzuführen. Es gibt dafür noch andere gute Gründe:

Gleichbleibende Fußbodentemperatur auch bei unterschiedlichen Böden / Belägen / Beim Lüften oder bei zusätzlichen Wärmequellen. Echt schade dass ich beim Vorgängerprodukt bleiben muss und das Problem über nehrere CCU Scripte und Bodentemperatursensoren angehen muss.

Man kann auch nicht mal die maximale Öffnung einstellen? (Quasi als hydraulischer Abgleich bei 2 Heizkreisen). Das ist für mich unverständlich was sich die Entwickker dabei gedacht haben. Jede Heizung ist etwas anders. Bei mir führt bereits eine minimale Öffnung zu einer hohen Bodentemperatur. Bis der Raumtemperaturfühler das mitbekommt wird der Boden wieder auskühlen und muss dann wieder erneut aufgewärmt werden.
Aw: Kann das System auch Heizkreise zusammenfassen?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
16.10.2020, 13:17
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zu dem Thema, wie bekomme ich die Zuweisung der drei Kanälen (drei Heizschleifen) zu dem Wandtermostat in der CCU3 konfiguriert. Derzeit habe ich das Problem, das nur eine oder zwei Heizschleifen abwechseln angegesteuert werden. Wird das über eine Gruppenzuordnung gelöst?

Über eine Hilfestellung würde ich mich freuen.

Schöne Grüße,

Uli
Profil erstellen