Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Schalten und (Verbrauch) messen

HmIP-BSL in Wechselschaltung

Beiträge zu diesem Thema: 4
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

Homematic IP Smart Home Schaltaktor für Markenschalter mit Signalleuchte HmIP-BSL

Artikel-Nr.: 152020

zum Produkt
HmIP-BSL in Wechselschaltung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
19.03.2020, 00:44
Hallo zusammen,
wir haben heute in einer vorhandenen und funktionierenden Wechselschaltung den HmIP-BSM durch HmIP-BSL ersetzt.
Zunächst schien alles einwandfrei zu funktonieren und auch die Farbtasten konnten wir erfolgreich und wunschgemäß ansteuern.
Nun wurde zufällig der "andere" Wechselschalter betätigt; seitdem funktioniert der HmIP-BSL nur noch spiegelverkehrt. Will ich die Verbraucher aktivieren, muß ich die untere Taste drücken, also quasi auf "Aus". Und umgekehrt, will ich die Verbraucher ausschalten, muß ich die obere Taste drücken (quasi auf "Ein").
Die Verbraucher reagieren auf die Schaltung, halt nur spiegelverkehrt.
Ich habe jetzt den anderen Schalter erneut geschaltet und siehe da, nun ist alles wieder normal.
Hat der Elektriker irgend etwas falsch angeschlossen (er hat die Drähte quasi genau so angeschlossen, wie sie am HmIP-BSM waren) ?
In den Einstellungen des HmIP-BSL finde ich keinen Punkt, wo ich "Wechselschaltung" konfigurieren könnte.
Wie kann bzw. sollte die Lösung aussehen ?
Viele Grüße und herzlichen Dank für Ihre Hilfe
Aw: HmIP-BSL in Wechselschaltung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
19.03.2020, 08:31
Hallo TheRealYeti,

der HmIP-BSL wirkt in Verbindung mit einem weiteren elektromechanischen Wechselschalter so wie von Dir beschreiben... eine Änderung gibt es hier nicht.

Warum: Weil der HmIP-BSL im Gegensatz zum HmIP-BSM nicht den realen Stromfluß erfaßt und so nicht weis, was gerade die Gegenseite macht..(Vorgeschichte).

Will man immer eine folgerichtige Zuordnung der Betätigung...z.B. EIN immer oben, AUS immer unten, geht dies nur in Verbindung mit dem HmIP-BSM...da dieser den realen Stromfluß messen kann und somit unabhängig von der Schalterstellung weis, ist denn dieser EIN oder AUS ----> siehe Listenfeld im Gerätemenü "Wechselschaltung".

Alternativ möglich: Den elektromechanischen Schalter durch einen HmIP-Sender z.B. HmIP-BRC2 ersetzen und die "Wechselschaltung" durch ein Programm ersetzen.
Viele Grüße..elkotek
Aw: HmIP-BSL in Wechselschaltung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
07.04.2021, 16:37
Guten Tag,

ich möchte gerne in einer Wechselschaltung, die aktuell mit zwei Tastschaltern realisiert ist, einen der beiden Tastschalter durch den HmIP-BSL ersetzen. Ist das überhapt möglicht? Wenn ja, geht das so, dass der HmIP-BSL wie der Tastschalter nur bei Tastendruck nach unten schaltet?
Aw: HmIP-BSL in Wechselschaltung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
07.04.2021, 18:57
Hallo malkowitz,

Du sprichst von Tastschalter….bist Du sicher, dass Du eine klassische verdrahtete Wechselschaltung hast oder eine Tasterschaltung (Eltakoprinzip), wo jeder Tastendruck ( z.B. nach unten) zu einem toggeln( Ein-->Aus--> Ein-->Aus..) der Beleuchtung führt.

Zur Information siehe einmal hier ---> https://files2.elv.com/public/20/2059/205981/Internet/2016_06_05_hm_knowhow_teil18.pdf
Viele Grüße..elkotek
Profil erstellen