Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Bausätze

HM-LC-Sw1-PCB kombinierbar mit Funk Wassermelder ohne CCU2

Beiträge zu diesem Thema: 2
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

ELV Homematic Bausatz Funk-Schaltaktor 1fach für Kleinspannung HM-LC-Sw1-PCB

Artikel-Nr.: 150138

zum Produkt
HM-LC-Sw1-PCB kombinierbar mit Funk Wassermelder ohne CCU2
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
02.10.2017, 22:00
Hallo,
das Kondenswasser der Brennwerttherme meiner Eltern wird über eine Kondensathebepumpe abgepumpt. Bei einem potentiellem Ausfall dieser, würde unentwegt Kondenswasser in nicht unerheblichen Mengen "auslaufen".

Die Therme hat einen entsprechenden Kontakt, der im Betrieb geschlossen (gebrückt) und mit 230V betrieben wird. Ich möchte nun mittels obiger Platine und dem optionalen Relaismodul bei einer Wassermeldung des Homematic Funk Wassermelders diese Brücke unterbrechen.

Meine Frage: Kann ich den HM-LC-Sw1-PCB mit dem Funk Wassermelder direkt ohne CCU2 verknüpfen? Sprich bei Wasserkontakt würde der Wassermelder einen Schaltbefehl an die HM-LC-Sw1-PCB senden und den NC Kontakt öffnen. Natürlich dauerhaft. Meine Eltern haben keine CCU. Weitere Komponenten sind aktuell nicht geplant.

Danke und viele Grüße
Dirk
Aw: HM-LC-Sw1-PCB kombinierbar mit Funk Wassermelder ohne CCU2
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
09.10.2017, 17:44
Hallo Dirk Steinfels,

ja, Sie können den Wassermelder direkt mit der Schaltplatine ohne CCU2 koppeln. Sobald Wasser erkannt wird, wird das Wechslerrelais umgeschaltet. Sofern kein Wasser mehr vorliegt, schaltet das Relais zurück.
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Profil erstellen