Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Steckdosenleisten

Eigenverbrauch

Beiträge zu diesem Thema: 7
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

Energenie EG-PMS2-LAN 6fach IP-Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz

Artikel-Nr.: 108351

zum Produkt
Eigenverbrauch
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
25.01.2014, 13:27
Was hat die den an Eigenverbrauch?? entweder bin ich blind oder es steht nirgends was die Leiste selbst verbraucht!

Gruß Holger
Aw: Eigenverbrauch
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
25.01.2014, 13:45
Anleitung - Seite 11:
Max. verbr. Leistung der EG-PMS2-LAN: 2,5W

also "nur blind" :p
Kein Backup - kein Mitleid!
Aw: Eigenverbrauch
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
25.01.2014, 14:14
Richtig :(

Na ja eigentlich sollte da nicht Max.
Verbr.Leistung der EG-PMS2-LAN: 2,5W stehen sondern

Energieverbrauch der Steckdosenleiste ...: 3 Watt im Betrieb; 1 Watt im Ruhezustand oder so ähnlich. :D

Allerdings ist die Dose leider bei A. schlecht bewertet da sie anscheinend Drossel/Übertrager Geräusche von sich gibt.

Dabei wäre es genau das was ich suche Gewesen!;)



Aw: Eigenverbrauch
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
26.01.2014, 08:24
Ich will mal behaupten, daß die Leiste im "ruhenden Desktop" kaum weniger brauchen wird. Vielleicht 2W...
ICh rechne mal so, der IP-lauschende Prozessor braucht immer gleich viel. Dazu kommt dann 0-4x Relaisstrom für die Dosen. alle 4 angezogen = 2,5W. typischer Eigenverbrauch eines Relais: < 0,05W (z.b. 12v mit 300 Ohm Spule), also 0,2W für die Relais, ergibt: 2,3W "ruhender Desktop" und: 2,5W max.
Ist also mehr oder weniger egal...
Klar, eine eindeutigere Angabe wär kundenfreundlicher!
Kein Backup - kein Mitleid!
Aw: Eigenverbrauch
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
27.01.2014, 11:15
Egal ist da nicht! Wir sind ein 6 Personen Haushalt! Das Läppern sich die kleinen Verbraucher zu Größeren Verbraucher zusammen.

Ich will keine Rechnung aufmachen, aber seit ich auf den Standby verbrauch achte Sparen wir ordentlich Geld. Wobei der Verbrauch in diesem Fall nicht der Ausschlag des nicht Kaufens ist, sondern die Berichte über häufig auftretendes "Quietschen/Fiepen" Geräuschen.
Aw: Eigenverbrauch
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
27.01.2014, 14:09
Nun, on 2,3 oder 2,5W halt ich dennoch für egal, weil es kaum Unterschied macht, und die extra 0,05W je Ausgang ja zum geschaltenen aktiven Verbraucher zugerechnet werden können.
ABER: mir 2W als minimaler Standby Verbrauch fällt das Ding bei mir aus Kaufentscheidungen raus! Zu viel!

Es gab da nette Birnen mit integriertem Bewegungsmelder - Eigenverbrauch so um die 1,5 W - zu viel.

Meinen FS20 Ausbauplan hat mir zum Glück die massive Preiserhöhung versagt, aber die 0,5W im Schnitt für jeden Empfänger, die sich summieren, tun mir auch weh.
Komfort kostet halt leider ein wenig, die Frage ist dann also: leiste ich mir die mind. 2W und weniger: ob 2,3W oder 2,5W - das ist imho immer noch vglw. "egal" ;)
Darf aber jeder sehen und handhaben wie er möchte !
Kein Backup - kein Mitleid!
Aw: Eigenverbrauch
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
16.02.2021, 09:25
Hallo,

die Antwort auf deine Frage findest du in der Anleitung auf der Seite 11:
Max. verbr. Leistung der EG-PMS2-LAN: 2,5W
<h2 class="aphorism maxheight">Das Gerücht ist das einzige klassische Nachrichtenübermittlungsverfahren, das nicht Gefahr läuft, von der Elektronik verdrängt zu werden.</h2>
Profil erstellen