Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Homematic IP Wired Produkte

Anlernen von HmIPW Komponenten nicht möglich

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 6

Homematic IP Wired Smart Home Access Point HmIPW-DRAP, VDE zertifiziert

Artikel-Nr.: 152465

zum Produkt
Anlernen von HmIPW Komponenten nicht möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
10.02.2020, 22:23
Hallo,
nachdem ich bereits einige Schwierigkeiten beim Hinzufügen des HmIPW-DRAP (Firmware 2.0.22) zur CCU (piVCCU3 Software 3.51.6) hatte, geht es jetzt genauso problematisch weiter.
Ich habe es noch nicht geschafft, ein HmIPW-Gerät anzulernen.
Zur Verfügung habe ich ein HmIPW-DRS8, HmIPW-WTH, und ein HmIPW-FIO6.
Ich habe zunächst den DRS8 angeschlossen, einen Werksreset durchgeführt und dann vom Bus abgesteckt.
Dann habe ich in der WebUI "Geräte anlernen" und "homematicIP mit Internetzugang anlernen" gestartet.
Danach habe ich den DRS8 an den Bus angesteckt.
Nach Ablauf des Anlernmodus ist nichts im Posteingang zu sehen.
Bei allen anderen Geräten geht das genauso.
Das versuche ich jetzt seit mehreren Tagen in allen Variationen.
Was kann ich noch testen oder nachschauen?
Aw: Anlernen von HmIPW Komponenten nicht möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
20.02.2020, 12:59
Ping!

Hat hier niemand eine Idee?

Ich habe immer noch keine Lösung.
Aw: Anlernen von HmIPW Komponenten nicht möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.03.2020, 19:53
Habe auch Problem mit einem DARP (2.0.2 und 4.0.26; IP: 10.0.0.16) und "nur" zwei FIO6 (1.2.6) an Homematic Raspi (3.51.6.2020226; IP: 10.0.0.10).
HmIP über Funk funktioniert prima. (12 Geräte)
Bus in Ringtopologie wird auf DARP als OK deklariert.
- Einmal kann ich einen der beiden FIO6 anlernen, aber nicht mehr konfigurieren. Aus der HM WebUI kann dieser dann nicht mehr gelöscht werden.
- Ein anderes Mal wird keiner der beiden erkannt.
- Kabel für den Bus ist 4*0,6 ungeschirmt, nicht paarweise verdrillt, ca. 2* 30 cm plus 5 cm.
- Stromaufanhme lt. DARP: 0,0A bei 23,9V (DARP + 2 * FIO6 = 83 mA; DARP + 1 * FIO6: 64 mA); Sollte also OK sein.

Sollte der Bus abgeschlossen / terminiert werden? (RS485 Bus - Ja; HmIPW-Bus ???)
Irgendwelche Hinweise?

Danke für jede Hilfe!
Und in diesen Zeiten: Bleibt gesund!
Alf Kärnten
Aw: Anlernen von HmIPW Komponenten nicht möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
24.03.2020, 17:38
Gute Nachrichten: Nach einem Werksreset ALLER drei Geräte, konnte ich schlieslich die beiden FIO6 anlernen.
Danke und Gruß,
Alf
Alf Kärnten
Aw: Anlernen von HmIPW Komponenten nicht möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
10.04.2020, 15:36
Hallo Samnod,
Wenn du noch keine Lösung hast, hier nun mein finales Update, bzgl. 1 * DRAP und 2 * FIO6:
- Keine Werbung, aber verwende bitte nur die von ELV vorgeschlagene Kabel, bzw. Arten.
- Telefonkabel 2x2x0,6mm J-Y(ST)Y (50m Bund; < € 10.-): Keine Probleme mit Verkabelung und mit Kommunikation (Paarweise verseilt, Schirm auf - am DRAP) Spannung an den FIO 0,3 V unter DRAP. OK
- Bus-Verbindungskabel (Halbiert): Keine Probleme mit Kommunikation (Paarweise verseilt), aber Verdrahtung (Adern sind "zu dick" für Klemmen am FIO6 = Fudlerei)
Bitte folgende Kabel nicht verwenden:
- Flexibles Cat 5 Kabel: Adern zu dünn - Da Schneidklemmen etwas offen bleiben, kein dauerhafter Kontakt.
- Telefonkabel 4x0,6: Kommunikationsprobleme da nicht paarweise verseilt.
- LIYCY 4x0,25 oder 0,25: Kommunikationsprobleme trotz Schirm auf -, da Adern nicht paarweise verseilt sind.
4x0,25²: Spannung am FIO6 0,7V unter DRAP. ????
4x0,5": Adern zu dick für FIO6.
Folgendes durfte ich wieder einmal "rekapitulieren" bzw. neu lernen:
- Keine Aderendhülsen: Klemme schneidet sich nicht in die Ader
- Keine verzinnten Adern: Nur punktförmiger Kontakt
- Flexible Adern maximal dick auslegen, da die Schneidklemmen immer etwas offen bleiben ("Flachdrücken" der Einzeladern in der Klemme)
- Die RS485 Kommunikation (A und B; Differentielles Signal) bedarf eines paarweise verseilten Kabels:
+ und - ein Paar: Rot und Schwarz
A und B ein Paar: Weiß und Gelb.
- Geschirmtes Kabel wird aber erst bei längeren Kabeln (Außerhalb E-Verteiler) benötigt.
SW-Version mit HomematicRaspi: 3.47, 3.49 und 3.51. All OK mit o.g. Kabeln.
Gruß,
Alfred
Alf Kärnten
Aw: Anlernen von HmIPW Komponenten nicht möglich
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
15.04.2020, 07:45
Hi ich habe seit gestern Folgendes Problem.
 
Ich habe neue Zeiten eingestellt um sie an meinen Dienstplan anzupassen.
Diese wurden an alle Geräte bis auf das thermostat im Schlafzimmer übertragen.
Versucht das Gerät im Schlafzimmer neu an zu lernen ohne Erfolg
Bekomme keine Verbindung mehr.
Versucht etwas in irgend ein anderes Gerät zu senden(neuen Temp wert) auch nicht mehr möglich.
Werksreset am access point und mehreren Geräten durch geführt.
Nun ist überhaupt kein Gerät mehr verbunden!
Ich kan  auch machen was ich will kann kein einziges Gerät mehr anlernen.
Gekauft habe ich das ganze im November 2019 hat alles super funktioniert bis gestern Abend.
Kann doch nicht jetz schon kaputt sein.
Hoffe das liest überhaupt jemand hier.
 
Gruß 
Marco