Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Uhren

Abschalten von Alarm 2 unlogisch

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 3

ELV Bausatz Kreis-LED-Wecker KLW1

Artikel-Nr.: 150261

zum Produkt
Abschalten von Alarm 2 unlogisch
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
04.11.2017, 22:48
Wenn Alarm 2 (rechts) allein aktiv ist und ertönt, dann kann man ihn nicht wie erwartet mit S2 abschalten, sondern mit S1, also dem linken, der doch sonst für Alarm 1 zuständig ist. Bug oder Feature? In jedem Falls gewöhnungsbedürftig!
Aw: Abschalten von Alarm 2 unlogisch
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.12.2017, 15:30
Dieser Fehler wird tatsächlich durch Einspielen der Firmware-Version 1.1 beseitigt - also war es doch ein Bug ;)

Weil das Einspielen (zumindest bei mir) nicht auf Anhieb funktioniert hat, hier noch ein paar Tips:

Die für's Update vorgesehene Update_KLW1_over_USB.cmd-Datei gibt sich maximale Mühe, jegliche Ausgaben zu unterdrücken, denn die könnten ja vielleicht zu hilfreich sein...

Am besten macht man sich also davon eine Kopie und paßt sie an. Dazu entfernt man mindestens die erste Zeile und fügt unmittelbar nach dem Programm-Aufruf(!) ein "pause" ein.

Weil die Pfad-Variablen nicht in " eingeschlossen sind, funktionieren Namen mit Leerzeichen nicht (möglicherweise auch keine Netzlaufwerke), man kann sich aber mit einem zusätzlichen cd /d ins benutzte Verzeichnis behelfen oder die Aufrufzeile gleich ganz selbst zusammensetzen.

Weiterhin scheint das Update-Programm keine hohen COM-Ports zu unterstützen, COM39 ging bei mir zumindest nicht. Nachdem ich den KLW1 per Geräte-Manager auf COM3 gezwungen hatte, liefs jedoch sofort.

Was natürlich auch nicht vergessen werden darf: damit der Updater den Wecker überhaupt findet, muß sich dieser im Boot-Modus befinden. Wie man den im Menü einstellt, steht in der Bausatz-Anleitung (einfach immer links drücken).

Ist das Update nach einigen Sekunden schließlich übertragen, muß man den Wecker einmal kurz vom Strom trennen und neu anschließen, dann sollten alle LEDs kurz aufleuchten und "Version 1.1" angezeigt werden.
Aw: Abschalten von Alarm 2 unlogisch
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
25.04.2019, 21:23
Wie ich kürzlich feststellen mußte, ist der Fehler "linke Weckzeit <=> rechter Ausschalter" noch immer nicht vollständig behoben, folgende Situation wird nach wie vor falsch behandelt:

Beide Weckzeiten sind eingestellt und aktiv. Zur Weckzeit 2 (rechts) wird der Alarm erwartungsgemäß ausgelöst. Wenn dieser nicht von Hand abgeschaltet wird, beendet er sich nach fünf Minuten von selbst - soweit in Ordung. Wird danach jedoch Weckzeit 1 (links) erreicht, legt dieser Alarm fälschlicherweise sofort mit voller Lautstärke los und läßt sich wieder nur am rechten Schalter deaktivieren!
Mal ehrlich, so schwer kann es doch eigentlich nicht sein, zwei Schaltern die jeweils richtige Zeit zuzuordnen.

Bitte noch korrigieren! Oder alternativ zu Open Source machen...