ELVforum

Themenstatistik
Beiträge insgesamt:
71.173
Themen insgesamt:
17.748
Durchschn. Beiträge pro Tag
22
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
Filter schließen
2 von 2
Letzte Beiträge Letzte Änderung

Aw: Shutdown wird nicht erkannt

Hallo Frank, hallo Robert Das Verhalten, dass der PowerController nicht erkennt, wenn der Pi über die Software/Menü heruntergefahren wird, konnte nachvollzogen werden. Der Raspberry bleibt mit Spannung versorgt und der PowerController muss dann zum wieder einschalten mit langen Tastendruck >10s in den Aus Zustand gezwungen werden damit er sich danach wieder einschalten lässt. Das Herunterfahren über den RPI-PC mittels Taste oder IR-Fernbedienung funktioniert jedoch. Wir werden in Kürze eine neue Firmware (Version 1.2.0) für den Power Controller veröffentlichen, mit welcher dieses Verhalten behoben wird.

ELV - Technische Kundenbetreuung

Aw: IR 100 an Fritzbox 7390

Ja

Jamaine

Aw: Spule verrutscht, Position in mm

Hallo Bernhard, danke für deine Antwort. Hätte sicher auch funktioniert aber die Antenne wollte dann wohl doch nicht ist vom Schreibtisch gefallen und in drei Teile die Form verändert :(

aherby

Aw: ALC 8500 Expert 2 - Abgleich

Hallo ALC8500 Anwender Den Abgleich-Mode können Sie bei dem ALC 8500 Ladegerät wie folgt aufrufen: 1. Schalten Sie das Ladegerät ein und warten, bis die normale Kanalanzeige erfolgt. 2. Drehen Sie den Drehknopf einen Klickton nach links, zwei Klicktöne nach rechts, drei Klicktöne nach links und betätigen dann die OK/Menu Taste. 3. Stellen Sie mit dem Drehknopf "Cal.? Yes" ein und betätigen Sie nochmals die OK-Menu Taste. Die Kalibrieranweisung können Sie unter dem Link https://files2.elv.com/public/05/0590/059066/Internet/alc8xxx_geraeteabgleich.pdf herunterladen.

ELV - Technische Kundenbetreuung

Aw: anlernen an die CCU?

@look4more "Info: für HmIP wird auch die Frequenz 869 Mhz verwendet das wird von dem RFA nicht gemessen/Angezeigt." Ist das wirklich so? Im Datenblatt steht "Funk-Frequenzband 868,0-868,6 MHz" und es ist auch die Funktionalität "Homematic IP" kommt ebenso vor wie auch die Auswahlmöglichkeit zwischen den drei Protokollarten (HmIP/HM/MAX!) Wenn ich die Auswahl "HmIP" treffe, sehe ich auch dort PRE, DAT und Pegel auf meinem Gerät.

Ukle

Aw: Installation über mehrere Gebäude hinweg

Liebes ELV-Team, wir hatten bisher HEKATRON Rauchmelder im Einsatz, um 3 nahe beieinander stehende Gebäude zu sichern. Mit dem Ergebnis, dass deren 10-Jahresrauchmelder nach 2-4 Jahren leer waren, durch schlechten Empfang von den weit entfernten Meldern und Funkwiederholungen. Nun haben wir wegen der neuen CCU3-Funktionalität auf Homematic IP umgerüstet: 1 x CCU3 2 x HMIP-HAP über LAN 1x HmIP-ASIR bisher 3 x HmIP-SWSD, geplant ca. 15 Stück. weiterhin geplant ca. 20 HMIP-SWDO Das Hauptgebäude hat die CCU3, die beiden Nebengebäude jeweils einen über LAN angebundenen HMIP-HAP. Geplant war, die Rauchmelder in jedem Gebäude in eine Gruppe zu packen, und mit der Sirene im Hauptgebäude zusätzlich Alarme in den Nebengebäuden zu melden. Nun ist es aber scheinbar so, dass alle Rauchmelder fest in einer einzigen Gruppe sind. Das ist für uns unschön, wir könnten aber zur Not damit leben, wenn folgende Rahmenbedingungen gegeben sind: - die Batterien sollten die 10 Jahre durchhalten, d.h. können Sie bestätigen, dass die Rauchmelder im "Normalbetrieb" nur mit den jeweiligen Basisstationen kommunizieren? - wenn bei einem Melder die Batterien leer werden, dürfen nicht alle Melder warnen, sondern nur der eine (und die CCU3 natürlich) Generell sind wir sehr froh, dass es endliche eine (hoffentlich langzeitverfügbare) Lösung mit LAN-Backbone gibt. Auf HAPs als LAN-Gateways haben wir lange gewartet. Es wäre schön, wenn die CCU3-Firmware hier noch etwas mehr "Details" anzeigen könnte, z.B. welches Gerät aktuell an welcher "Basis" angemeldet ist (analog zum AVM-Mesh). Außerdem wäre die Aufteilung der Rauchmelder in selbst definierte Gruppen ein hilfreiches Feature. Grüße Thomas Herrmann

tobox

Aw: Direktverknüpfung HmIP-SRH mit HmIP-BROLL, Unterscheidung offen / gekippt

Hallo HolgerJeromin, der HMIP-BROLL ist ein Rollladenaktor und kein Sensor. Du meintest wohl den HMIP-SRH (https://de.elv.com/homematic-ip-fenstergriffsensor-hmip-srh-fuer-smart-home/hausautomation?fs=2165524007&c=665). Versuche mal in der Grundeinstellung den Sensor auf die andere Seite des Fenster einzustellen. Fensteranschlag links "L" ---> auf rechts "R" bzw umgekehrt. Auf dem Sensor sind die jeweiligen Einstellungen eingeprägt (oben R und unten L). Gruß

k.brueser

Aw: Verwendung an "normalem" Heizkörper (statt Heizkörperthermostat) möglich?

Hallo Charly1080 und 692954, wie wäre es mit dem Batteriedummy (https://de.elv.com/kleiner-problemloeser-batteriedummy-aaaaa-250770) und einem passenden Netzteil und einem Heizkörperthermostat Eurer Wahl. Gruß

k.brueser

Aw: TDO200 Treiber nicht installierbar

TDO200 läuft nun unter ELV-Sondersoftware auf Win10, ein Danke an das Team. Warum die offizielle Software nicht funktioniert ist aber noch immer offen - Nachfragen lohnt sich also!

peter mader

Aw: Eingang auch als Schalter konfigurierbar ?

Ich habe bei mir im Carport einen HmIP-FSI16 und dort ist der Eingang auch als Schalter konfiguriert .... habe gerade mal ein wenig rumexperimentiert ... Ein Lösungsansatz wäre eventuell beim HmIP-FSI16 direkt mit seinem Aktor zu verknüpfen was ja kein Problem ist und dann denn Schaltzustand des Aktors nehmen um den nicht direkt verknüpfbaren Dimmer zu setzen: Also wenn ich sage Wenn HmIP-FSI16-Kanal 3 gleich ein dann ---- Setze Dimmer auf 100% Wenn HmIP-FSI16 Kanal 3 gleich aus dann ---- Setze Dimmer auf 0% Ist aber ziemliches gebastel und der HmIP-FSI16 dient dann nur dem einen einzigen Zweck den Schaltzustand abzufragen und der Aktor kann eigentlich für nichts anderes genutzt werden. Inwiefern sich ein HmIP-FDT direkt mit einem dem Eingang eines HmIP-FSI16 verknüpfen ließe weiss ich nicht weil ich gerade keinen bei mir verbaut habe. Ist aber alles irgendwie unbefriedigende Bastelei ..... ich könnte auch einfach den Dimmer direkt ein und ausschalten ... also spannungslos schalten mit dem Schalter und das Einschaltverhalten auf 100% setzen ... dann kann ich das Licht zwar auf Wunsch dimmen wenn es an ist, habe aber keine Möglichkeit irgend etwas zu tun wenn er aus ist .... und habe unter Umständen irgendwelche Fehlermeldungen in der CCU weil das Gerät nicht erreichbar ist. Alles irgendwie unbefriedigend 😊

Tino Bühner
2 von 2