Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Programmer, Entwicklungssysteme

2 TXD Leitungen am Datenlogger

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 4

ELV SDU 1 Serieller Datenlogger für USB-Sticks

Artikel-Nr.: 085810

zum Produkt
2 TXD Leitungen am Datenlogger
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
30.09.2013, 22:49
Hallo,
ich habe diesen Datenlogger und das Modul "Real-Time-Clock-DCF-Modul mit I2C, SPI u. UART-Schnittstelle, RTC-DCF, Komplettbausatz" "Artikel-Nr.: 68-13 05 41"

meine Frage:
kann man 2 TXD Leitungen verbinden?
evtl. über Dioden o.ä.

meine Vorstellung:
Das DCF Modul sendet die aktuelle Uhrzeit an den Looger.
mit einem Zeitversatz werden dann die Nutzdaten geschickt,
alles soll geloggt werden.

Danke
Aw: 2 TXD Leitungen am Datenlogger
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.10.2013, 13:00
Hallo asachs

Welchen Datenlogger verwenden Sie?
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: 2 TXD Leitungen am Datenlogger
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.10.2013, 19:40
Guten Tag Herr Müller,

Der Link wurde leider gelöscht...
ich habe den SDU1.
Aw: 2 TXD Leitungen am Datenlogger
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
24.10.2013, 15:55
Hallo asachs

Der Logger SDU1 ist für die Aufzeichnung eines Signals vorgesehen worden. Durch die von Ihnen geplante Zusammenführung von 2 seriellen Sendeleitungen (TxD) besteht stets die Gefahr einer Datenkollision, so dass das dann entstehende Datengemisch nicht mehr auswertbar ist.

In der ELV-Technik ist die Zusammenschaltung zweier TxD Leitungen bislang nicht praktiziert worden. Technisch gesehen wäre eine Zusammenführung über Dioden (bitte hierbei die Pegelzustände der Leitungen beachten) denkbar.
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung