Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Zentralen

LAN Gateway auch für Homematic IP

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 50
2 von 3

Homematic Funk-LAN Gateway HM-LGW-O-TW-W-EU für Smart Home / Hausautomation

Artikel-Nr.: 104029

zum Produkt
Aw: LAN Gateway auch für Homematic IP
Antwort als hilfreich markieren
3Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
14.02.2020, 19:03
Ich betreibe meine Homematic im Dachgeschoss und habe im Keller noch einige Aktoren. Es ist wohl schwierig, die Nachbarn unter mir zu fragen, ob ich mal eine Repeatersteckdose bei ihnen plazieren kann und daher fallen IP-Komponenten für mich auch aus. Ein Lan-Kabel habe ich bis unten liegen.

Sehe also auch einen starken Bedarf für einen Gateway im Homematic-IP Bereich.
Aw: LAN Gateway auch für Homematic IP
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
17.02.2020, 01:48
Hauptsache das Design der App überarbeitet :)
Aw: LAN Gateway auch für Homematic IP
Antwort als hilfreich markieren
7Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
05.04.2020, 10:10
Volle Zustimmung für die Notwendigkeit eines HM-IP-LAN-Gateway.

Ohne dieses Gateway werde ich nie auf HM-IP wechseln und wäre für die Zukunft gezwungen, den Hersteller zu wechseln.
Aw: LAN Gateway auch für Homematic IP
Antwort als hilfreich markieren
3Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
06.04.2020, 11:40
+1
Aw: LAN Gateway auch für Homematic IP
Antwort als hilfreich markieren
2Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
11.04.2020, 07:27
Auch ich bin angewiesen auf ein LAN Gateway, welches Homematic IP unterstützt, ansonsten muss ich auch über kurz oder lang zu einem anderen Hersteller wechseln.
Aw: LAN Gateway auch für Homematic IP
Antwort als hilfreich markieren
3Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
28.04.2020, 12:07
Wann tut sich da endlich etwas bei EQ3 ???

Anscheinend werden die Anforderungen von Kunden ignoriert !

In meinem Fall habe ich ein Problem mit der Raspberrymatic in einer VM .

Da wird die Zuordnung der USB Schnittstelle jedesmal beim Neustart des NAS deaktiviert, so daß die Homematic dann ohne Sendemodul hochgefahren wird.

Ich habe nun mein LAN-Gateway wieder aktiviert und es funktioniert alles wieder - also beim Neustart ist auch die Homematic funktionsfähig !!

Leider aber ohne Homematic IP

Also bleibt mir entweder ein zuverlässiges System ohne Homematic IP oder eines mit Homematic IP aber mit Einschränkungen.

Was nutzt mir das z. B. bei Stromausfall im Urlaub, wenn dann die Synology schön von der USV heruntergefahren wird und bei Rückkehr des Netzes wieder hochfährt aber die Homematic keine Funkverbindung mehr hat.

Das ist dann für die Tonne :)

Also liebe ELV und EQ3 - entweder ihr schafft mal ein Firmwareupdate für das Lan-Gateway oder eine neues, das HM-IP kann oder ihr habt in 3 Monaten mindestens einen Kunden weniger.

Dann stelle ich generell auf Zigbee / Mqtt um und es sind dann sind in 3 Monaten ca 100 Homematic Devices zu verkaufen ( von einem Objekt).



Da ich meine 2 weiteren Objekte mittelfristig auch auf Synology und VMs umstelle, da ich keine Lust mehr habe, zig verschiedene Hardware und Software zu administrieren , kommen dann noch einige weitere Homematic -Komponenten dazu, die ich dann nicht mehr brauche.
Aw: LAN Gateway auch für Homematic IP
Antwort als hilfreich markieren
2Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
05.05.2020, 13:01
Auch ich vermisse die Funktionlität (und Antworten von EQ3) schmerzlich...
RaspMatic (Charly)
Aw: LAN Gateway auch für Homematic IP
Antwort als hilfreich markieren
2Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
12.05.2020, 12:02
Hallo EQ3,
Hallo ELV,


auch ich benötige für eine Installation über 4 Etagen (Keller, EG, OG, DG) eine Lösung mit Homematic IP und einem HM-IP-Lan Gateway. Auf Grund der Deckenbeschaffenheit benötige ich pro Etage ein Gateway (Altbau, keine zentrale Verkabelung vorhanden).
Bitte entwickelt das weiter!! Könnt Ihr euch bitte mal zu Wort melden?


Danke & Grüße!
Aw: LAN Gateway auch für Homematic IP
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
18.05.2020, 15:06
Hallo zusammen,



ich bin nun ebenfalls in einer ähnlichen Situation. Die Reichweite der CCU, in meinem Fall RaspberryMatic, reicht nicht mehr aus.

Ich habe mir dazu einen kleinen Workaround gebastelt. Und zwar nutze ich als "Schaltzentrale" OpenHAB.

In der Gartenhütte, sowie im Haus (Keller u. Dachgeschoss) nutze ich einen Raspberry Pi3 mit RaspberryMatic.

Nachteil: Ich muss die Aktoren an 3 Unterschiedlichen stellen konfiguieren.

Vorteil: OpenHAB bietet mir einen zentralen Punkt, an dem ich die Dinge zumindest ein- u. ausschalten kann.



Vllt. hilft es ja dem einen oder anderen.

Besten Gruß

Harry
Aw: LAN Gateway auch für Homematic IP
Antwort als hilfreich markieren
2Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
19.05.2020, 23:40
Wäre echt nett wenn ELV Stellung dazu nehmen könnte ob ein LAN-Gatway für IP in Arbeit ist oder ob so etwas überhaupt angedacht ist? Ein Einfaches Ja, Nein oder in Planung wäre schon mal eine Aussage die manche berühigen würden.
Aw: LAN Gateway auch für Homematic IP
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
29.06.2020, 07:42
Ich hatte ein LAN Gateway auch schon einmal 300 Km von der Zentrale entfernt betrieben und dort weitere Komponenten angebunden.


Weil die IP Komponenten an der Homematic-Zentrale funktionieren und man bei FHEM mit mehreren Zentralen kommunizieren kann, könnte das auch eine Lösung sein. Vielleicht braucht man den Aufwand über FHEM auch gar nicht, wenn man die Zentralen über ein anderes Protokoll miteinander koppelt und so zum Beispiel Systemvariablen austauscht.
Aw: LAN Gateway auch für Homematic IP
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
29.06.2020, 18:58
Ich zietiere hier mal was:

---- ZITAT START ----
"Homematic Funkprobleme? Einige von Euch werden das kennen.
Häufig bekomme ich Anfragen wie: „Ständig habe ich diese Servicemeldungen (Kommunikation war gestört).
Auch ich hatte diese Meldungen hin und wieder. Oft hängt dies mit dem Aufstellungsort der Zentrale oder den baulichen Gegebenheiten zusammen.
In den Artikeln Externe Antenne für Homematic CCU2 und Quicktipp: Verstecktes Homematic-Tool habe ich bereits zu diesem Thema geschrieben.
Hier geht es nun darum, sich ein Homematic LAN-Gateway mittels RaspberryMatic selbst zu bauen und von einem Plus an Funkqualität zu gewinnen. Dieses kann anschließend an einem entfernten Ort aufgestellt werden und die Zuordnung der Homematic-Geräte auf Zentrale und Gateway verteilt werden.
Los geht’s"

---- ZITAT ENDE ----

Quelle:https://homematic-guru.de/raspberrymatic-als-homematic-lan-gateway-einsetzen
Darüber hinaus wäre auch folgendes für Bastler (anderer Antenne) hilfreich:
https://www.stall.biz/project/externe-flachantenne-fuer-die-homematic-und-vergleich-mit-anderen-loesungen
Ich selber bin noch sehr neu in diesem Jahr damit dabei.
Aw: LAN Gateway auch für Homematic IP
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
02.07.2020, 12:06
Hallo,
ich würde einen Lan Gateway für HmIP auch toll finden.
Da wir von eQ3 und ELV nichts hören hier ein Link zu einer Idee, die ich wohl mal ausprobiere. Ggf. mit Redmatic kombiniert.
https://technikkram.net/blog/2019/03/17/homematic-zweite-ccu-anstatt-lan-gateway-verwenden-und-miteinander-verknuepfen/
Aw: LAN Gateway auch für Homematic IP
Antwort als hilfreich markieren
1Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
20.08.2020, 19:43
Erfreuliche Nachrichten:

Homematic IP Access Point ist nun als weiteres Funk-Gateway für die CCU nutzbar.

Siehe: https://www.smarthomeassistent.de/homematic-ccu3-update-auf-firmware-3-53-26/
Aw: LAN Gateway auch für Homematic IP
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
24.08.2020, 09:35
Hallo Thread-Verfolger....

Auch gerne einmal eine positive Meldung, obwohl ohne Ankündigung in deisem Thread, hat sich die Entwicklung von EQ-3 anscheinend meinem Gedanken vom 31.7.2019 - siehe weiter oben - angeschlossen und siehe da, ab der aktuellen Firmaware 3.53.26 ist es nun möglich den für die Cloud basierenden HmIP-Accesspoint nun auch als LAN-Gateway innerhalb einer CCU3 basierten Anlage nutzen zu können.

Ein sehr großen Lob von meiner Seite an alle Beteiligten und Verantwortlichen!

MFG
Aw: LAN Gateway auch für Homematic IP
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
26.08.2020, 18:45
Nun gibt es ja ein Gateway für die CCU3....
Christian
Aw: LAN Gateway auch für Homematic IP
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
31.08.2020, 14:21
Hallo miteinander,

kann mir bitte wer sagen, wie man eine CCU3 als Lan-Gateway an z.B. eine Raspberrymatic anbidet ? für die Config würde man Seriennummer (BidCoS-RF ?) und einen Sicherheitsschlüssel benötigen.

Danke für jede Hilfe.

lG

R
Aw: LAN Gateway auch für Homematic IP
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
31.08.2020, 18:24
Hallo zusammen,

kann man eine CCU3 auch irgendwie als LAN-Gateway zu einer Rasperrymatic konfigurieren ?

lG

R
Aw: LAN Gateway auch für Homematic IP
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
1Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
04.09.2020, 19:57
Da muss ich mich ja erst mal bedanken. Habe jetzt fast 2 Jahre nicht ins Forum geschaut, aber beim letzten Update gesehen, dass der IP Access-Point als LAN-Gateway funktioniert.
Dazu hab ich doch aber gleich mal ein paar Fragen, die ich noch nicht lösen konnte:
Ein Schreiber hier hat z.B. erwähnt, dass sich seine Anlage über mehrere Stockwerke verteilt, ein anderer, dass seine Garage oder sein Gartenhäuschen etwas weiter weg ist, aber per LAN verkabelt.
Main Garten ist 28km entfernt und hat eine VPN Standleitung, ist also ebenfalls verkabelt ....
Für alle diese 3 Fälle wird jeder halbwegs erfahrener Netzwerker seine Subnetze per Router segmentieren,
also z.B:
192.168.1.x = 1 Stock,
192.168.2.x = 2 Stock,
192.168.3.x = 3 Stock oder ähnliches.
Beim alten Gateway hat man ja optional die IP-Adresse des Gateways eintragen können, demit wurde das Problem, dass CCU und LAN-Gateway nicht im gleichen "Subnetz"gelöst, aber das ist eine Netzwerk-Konfiguration, die mit Homematic und dem Gateway absolut nichts zu tun haben SOLLTE !
Aktuell habe ich dem Access-Point mit der Firmware aktualisiert, sehe aber keine Möglichkeit, die IP des neuen IP-Access-Points einzutragen ....
Gibt es dazu eine funktionierende Lösung/Anleitung ?
Und ein kleiner Seitenhieb, weil ich beim 2ten Besuch hier auf den gleichen Anwender stosse:
Aw: LAN Gateway auch für Homematic IP
26.08.2020, 18:45
Nun gibt es ja ein Gateway für die CCU3....
Christian
Hier trägt ja wieder einmal einer voller Hilfe zum Thema bei, oder anders formuliert, der Inhalt ist so etwas von wertlos, dass es schon fast nervt. Ich würde hier zum Anhören des Pinguin Videos raten. Wer es kennt, weiss, was ich meine, wer es nicht kennt, macht es auch nichts ....
Aw: LAN Gateway auch für Homematic IP
Antwort als hilfreich markieren
2Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
12.09.2020, 19:27
Hallo zusammen,

als naiver Hm-User bin ich auf diese hoch interessante Diskussion aufmerksam geworden und habe eine Frage:

Weiss jemand, ob der HmIP-Accesspoint als LAN-Gateway auch die alten Hm-Produkte unterstützt, oder kann man damit nur HmIP-Produkte an die CCU anbinden. Anders gefragt, kann ich mt einem HmIP-Accesspoint meinen alten LAN-Gateway ersetzten, oder muss ich ihn zusätzlich betreiben um "alte" Hm- & "neue" HmIP-Produkte über LAN Gateway an eine CCU3 anzubinden?
Aw: LAN Gateway auch für Homematic IP
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
27.10.2020, 09:06
Genau das würde mich auch interessieren!
Aw: LAN Gateway auch für Homematic IP
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
06.11.2020, 13:33
Hallo Zusammen,

vielen Dank für Ihre Infos. Ich hatte schon zwei Schaltsteckdosen als Reichweitenverlängerung genutzt, aber die Verbindungen brechen fast täglich zwischen Fußbodenheizungsaktor ab, mal der im EG, dann mal der im OG.

Wie gesagt, die Verfügbarkeit des Systems ist sehr schlecht. Als Elektroingenieur und begeisterter Technikfreund für mich ein „no go“ Kriterium.

Ich habe jetzt noch zwei weitere Schaltsteckdosen als Reichweitenverlängerung bestellt. Mal schauen.

Auf Ihrer Forum Seite „LAN Gateway auch für Homermatic IP“ wurde seit dem 29.12 2017 immer wieder der Wunsch nach einer IP Lösung geäußert.

Befremdlich finde ich, dass sich der Hersteller nie äußert – außer der Hinweis auf Schaltsteckdosen als Reichweitenverlängerung.

Warum ist ein LAN Gateway für HmIP nicht möglich? Gibt es dafür nachvollziehbare technische Gründe?

Ein LAN Gateway in Verbindung mit einem PowerLine Adapter würde viele Probleme in komplexeren Wohnsituationen beseitigen. Über PowerLine schafft man über das Stromnetz eine Verbindung, der Rest wird dann vom LAN Gateway erledigt. WÄRE SUPER.

Mfg

Klaus Berning
Aw: LAN Gateway auch für Homematic IP
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
06.11.2020, 13:50
Hallo KlBe,

der HmIP-Access Point (HAP) kann in Verbindung mit einer CCU3 als LAN-Gateway (..natürlich auch für IP-Komponenten) genutzt werden.
Viele Grüße..elkotek
Aw: LAN Gateway auch für Homematic IP
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
06.11.2020, 18:52
Hallo und ganz lieben Dank für den Tip. Dann erreiche ich mit dem HmIP AccessPoint über den Powerline Adapter meinen Heizungsraum. Der liegt funktechnisch mit jeweils 2 dicken Wänden ungünstig. Habe den HmIP AccessPoint mal bestellt und bin sehr gespannt, ob die immer wieder auftretenden Probleme damit behoben sind. Wäre toll.
Kann man auch zwei HmIP AccessPoints (EG und OG) mit der CCU3 "verbandeln"?
Mfg
Klaus BErning
2 von 3