Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Homematic IP Hausautomation

Homematic-Funkstörung

Beiträge zu diesem Thema: 9
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

Homematic IP Smart Home Wandthermostat mit Schaltausgang HmIP-BWTH – für Markenschalter, 230 V

Artikel-Nr.: 150628

zum Produkt
Homematic-Funkstörung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.09.2022, 15:54
Hallo Zusammen,
aktuell lassen sich über die konfiguriertem Thermostate keine Daten mehr synchroniseren. Auf allen Geräten gibt es eine Funkstörung, sobald man Einstellungen über die APP vornimmt.
Im Display der Wandthermostate ist das Funk-Icon manchmal am blinken. aber bei vielen Geräten aber auch einfach konstant sichtbar. In diesem Falle würde ich ja von einer stabilen Funkverbindung ausgehen.

In der App zeigen immer nur die Räume Errors an, die aktuell von mir hinsichtlich der Einstellung bearbeitet worden sind. Passe ich die Konfiguration auch für andere Räume an, so taicht auch hier die entsprechende Error-Meldung auf.


Screenshot:Screenshot App


Ich bin jetzt hier etwas hilflos. Im ersten Schritt habe ich mal soweit möglich technische Geräte vom Strom getrennnt. Leider ohne Auswirkung. Der Neustart des Access Points bewirkte leider auch nichts.
Wie kann ich dieses Problem in den Griff bekommen?


Danke für Euren Support.
Aw: Homematic-Funkstörung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.09.2022, 16:19
Ergänzend noch:
Temperaturanpassungen von 18 auf spaßeshalber 24 Grad für einzelne Zimmer am Standardprofil führten dazu, dass die Heizung aktiviert wurde. Liegt vermutlich einfach daran, dass diese Art der Dateneinstellungen normal über WLAN und nicht per Funk übermittelt werden.
App-Screenshot: https://ibb.co/mbwxfd2
Aw: Homematic-Funkstörung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.09.2022, 16:34
HAP zu Aktoren ->Homematic Protokoll 868 MHz

Handy zu HAP -> WLAN

Deine Probleme haben nichts mit dem Funkprotokoll zu tun.
Christian
Aw: Homematic-Funkstörung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.09.2022, 17:26
Müsste aber, da ich in der App die durchgestrichenen Funksymbole sehe, die darauf schließen lassen, dass keine Funkübertragung von Wandthermostaten Richtung HAP möglich ist.
Für mich ist es durchaus logisch das Profilanpassungen über die App direkt per WLAN an den HAP gehen können.
Mit der App ist aber keine Einstellung der Wandthermostate möglich. Ich sehe ja den Fehler "Konfigurationsdaten stehen zur Übertragung an". Aber es findet keine Synchronisation statt. Auch bei manueller Betätigung der Systemtaste nicht. In der App ict ja auch das Icon für die Funkübertragung durchgestrichen Zusätzlich bekomme ich dadurch auch das Dreieck mit dem Ausrufezeichen.
In meinem 2. Beitrag habe ich ja einen Link auf einen Screenshot gepostet. Da sieht man ja das Problem.
Aw: Homematic-Funkstörung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.09.2022, 17:39
Homematic ist ein bidirektionales Protokoll. Wenn der HAP seine Aktoren nicht erreichen kann oder keine Rückantwort kommt, erscheint eine Funkstörung
Ein Kommando vom Handy geht zum HAP und von dort zu den Aktoren (ob auch noch die Cloud beteiligt ist, weiß ich nicht).
Insofern hat dein WLAN nichts mit einer Funkstörung zu tun, da dein Kommando vom HAP zum Aktor nicht per WLAN läuft.
Ggf. kannst du einschränken
Kommandos vom Handy kommen nicht am HAP an (WLAN)
und
HAP sendet, aber Funkstörung (Homematic)
Die Anzeige einer Funkstörung deutet auf letzteres hin
Christian
Aw: Homematic-Funkstörung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.09.2022, 18:07
Erst einmal vielen Dank für Deine Hilfestellung. :) Für mich deutet es auch darauf hin, dass es irgendwie zwischen HAP und Thermostaten zu den besagten Problemen kommt.

Hast Du / Ihr Ideen wie ich das Problem in den Griff bekommen kann? Komme ich irgendwie an detailliertere Log-Infos? Das Ereignisprotokoll in der App ist jetzt etwas dürftig und gibt eigentlich keine gescheiten Infos zurück.
Aw: Homematic-Funkstörung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.09.2022, 18:15
Nein, so richtig leider nicht.
Mal den HAP woanders plazieren.
Funkstörungen können durch WLAN, DECT, schlecht geschirmten USB-Geräten (Sticks, Amazon-Zeug u.a.) und durch vieles, was sendet ausgelöst werden.
Ev. ein neues Gerät im Haushalt dazugekommen u.a. oder andere Sender umgestelt...
Ggf. an den Support wenden
Christian
Aw: Homematic-Funkstörung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.09.2022, 08:12
Ich habe den HAP an anderer Stelle positioniert und alle Thermostate noch einmal ausgeschaltet und einzeln wieder dazu geschaltet.

Damit hab ich scheinbar das Problem in den Griff bekommen.
Danke Christian121212 für Deine Unterstützung.
Aw: Homematic-Funkstörung
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
30.09.2022, 19:36
Ich habe aktuell genau das gleiche Problem. Das System besteht aus 6x HmIP-eTRV-B, 7x HmIP-SWDM, HmIP-ASIR, HmIP-HAP. Alles lt. App auf der aktuellen FW-Version. Die Geräte sind 1-10m von Accespoint entfernt. Die Funkfeldstärke zeigt jeweils 2 bis 4 Balken an. Die Kontakte reagieren auch alle sofort und zuverlässig.

Sobald ich für einen Raum ein Heizprofil ändere melden sich die zu dem Raum gehörigen Themostaten ab ohne die Einstellung übernommen zu haben. In der App dann die durchgestrichene Antenne. Die Thermostate meinen aber noch eine Funkverbindung zu haben. Witziger Weise, wenn ich die Termostate jetzt manuell mit den Tasten bediene, sind sie auch sofort wieder in der App wieder verfügbar.

Ich kann jetzt auch versuchen den AP woanders zu positionieren oder ersatzweise einen WLAN-AP zu verwenden, den ich zentraler anbringen kann. Da das aber systematisch mit allen Therostaten passiert, egal wie weit sie vom AP entfernt sind, scheint mir das aber nicht dauerhaft und wirklich zielführend zu sein. Schauen wir mal.
Profil erstellen