Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Jalousie / Markise

Homematic FunkAktor + 24V Rolladen Motor

Beiträge zu diesem Thema: 6
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen
Homematic FunkAktor + 24V Rolladen Motor
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.10.2015, 14:34
Hallo habe folgende Frage:

Ich möchte einen Dachflächenfenster Rolladen, der mit diesem Motor angetrieben wird (24V) gerne mit dem Homematic Jalousieaktor steuern.

Nun die Frage: der Motor benötigt 24V. Ich gehe davon aus, dass die Ausgangsspannung von dem Homematic Aktor 220V sind?

Wenn ja was tun? Ein Spannungswandler? Oder Netzteil? Bin Maschinenbau Ingenieur :)

Danke
Aw: Homematic FunkAktor + 24V Rolladen Motor
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.10.2015, 15:28
Hallo CaptainRush,

das einfachste ist, 2 Stück 230VAC-Relais (Spulenspannung)/ 1 Wechsler z.B. nachzuschalten. Mit den beiden potententialfreien Wechselkontakten können Sie dann den Rollladenmotor ansteuern.
Damit sichergestellt ist, dass immer nur eine Motorwicklung aktiv angesteuert wird....auch bei einem Defekt der Ansteuerung o.ä. sollten die Wechselkontakte entsprechend gegeneinander verriegelnd verschaltet werden.
Hinweis: Die Kontakte der HM-Rollladenaktoren schalten 230VAC. Für die Betriebsspannung der Aktoren benötigen Sie "L" und "N" (Neutralleiter).

Dieser Hinweis gilt für Motore mit 2 getrennten Anschlüssen für Links-/Rechtslauf und einem Gemeinsamen (3 - Leitungen). Es gibt aber auch 24VDC-Motore..hier wird die Drehrichtung durch Umpolung realisiert (2- Leitungen ). Bitte vorab nochmals prüfen, welche Art von Motoren Sie haben.

Viele Grüße

So wie in der Montageanleitung sehe, handelt es sich um einen 24VDC-Motor...vermutlich erfolgt hier die Drehrichtungsumschaltung durch Umpolung der 24VDC-Betriebsspannung. Für diese Variante empfiehlt sich folgende Verschaltung der potentialfreie Relaiskontakte.

1. Relaiskontakt "A" und Relaiskontakt "B" ... mit den Anschlüssen "1" (COM) - "2"Ö - "3"S
2. Verdrahtung:
* + UB an "A"3 und "B"3
* - UB an "A"2 und "B"2
* die Motorwicklung zwischen "A"1 und "B" 1
Viele Grüße..elkotek
Aw: Homematic FunkAktor + 24V Rolladen Motor
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.07.2021, 09:21
Der Beitrag ist jetzt schon fast 6 Jahre alt. Ist dies (2 Wechselrelais) immer noch die beste Lösung um ein 24V DC Rollladen Motor (Steuerung durch Umpolung) ins Homematic System einzubinden?
Aw: Homematic FunkAktor + 24V Rolladen Motor
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.07.2021, 15:54
Hallo davin.geiger,

Du brauchts natürlich keine separaten , externen Relais (mit Wechselkontakt) verwenden. Wenn die benötigte Schaltleistung < 30VDC/1A ist, kannst Du auch direkt den HmIP-Aktor HmIP-PCBS2 verwenden. Siehe technischen Daten. Damit hast Du Aktor und Relaisausgänge mit je einem Wechselkontakt in einem.

Bei DC-Motor nicht vergessen .... Freilaufdioden!!
Viele Grüße..elkotek
Aw: Homematic FunkAktor + 24V Rolladen Motor
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
01.08.2021, 10:08
Kann ein HmIP-PCBS2 per Software so konfiguriert werden das er sich wie ein HmIP-FBL (ohne Schalter/Taster Funktion) verhält? Also z.B. bestimmte Position Anfahren (z.b. 50%) oder stellen der Jalousie Lamellen
Aw: Homematic FunkAktor + 24V Rolladen Motor
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
01.08.2021, 10:38
Hallo davin.geiger,

nein… nur indirekt über die jeweilige EIN-Schaltdauer der Ausgänge. Eine %-Vorgabe wie bei den Aktoren HmIP-FROLL/BROLL ist nicht möglich.
Wenn man diese Intelligenz haben möchte, geht dies nur durch Anschaltung von 2 externen Relais (je 1 Wechsler ...damit man die notwendige H-Brücke hat, für die Umpolung der Betriebsspannung).
Viele Grüße..elkotek
Profil erstellen