Heizung

Fenster-Auf-Temperatur wirkt nicht

Beiträge zu diesem Thema: 12
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

Homematic Funk-Heizkörperthermostat HM-CC-RT-DN für Smart Home / Hausautomation

Artikel-Nr.: 105155

zum Produkt
Fenster-Auf-Temperatur wirkt nicht
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
03.10.2013, 11:17
Hallo,

ich habe übers WebUI die Fenster-Auf-Temperatur vom default 12 Grad auf 5 Grad geändert. Die Übertragung ans Thermostat hat erfolgreich stattgefunden, und beim Wiederaufrufen der Geräteeinstellungen im WebUI stehen die 5 Grad da.

Wenn ich das Fenster öffne, geht das Thermostat aber trotzdem auf den default von 12 Grad. Ein Bug?

Maik
Aw: Fenster-Auf-Temperatur wirkt nicht
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
04.10.2013, 18:31
Wie wird Deine Fensteröffnung erkannt?

- Wenn sie über den Thermostat mittels Abfall der Temp ermittelt wird, sollte die 5 Grad in den Einstellungen des Thermostats wirken.
- Wenn sie über Fensterkontakte ermittelt wird, musst Du die Absenktemp in der Direktverknüpfung einstellen.
Aw: Fenster-Auf-Temperatur wirkt nicht
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
04.10.2013, 18:52
Aaah, danke! Funktioniert! :-)

Am besten wär es natürlich, wenn ich die globale Absenktemperatur in eine Systemvariable legen und die da überall referenzieren könnte. Aber gut.
Aw: Fenster-Auf-Temperatur wirkt nicht
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
11.10.2013, 12:06
ich hätte da auch noch einen Bug zu liefern :)

Die Fenster-Auf Temperatur kann nicht unter den eigestellten MIN-Wert fallen (soll nur bei der Einstellung direkt am Gerät ziehen). Somit kann ich nicht sagen:

  • du kannst die Temperatur zwischen 16 und 21 Grad selbst einstellen
  • aber wenn das Fenster auf ist, wird die Temperatur auf 12 Grad geregelt

Bei mir geht der Thermostat dann beim Öffnen des Fensters auch auf 16 Grad.

-sumpfnagel.
Aw: Fenster-Auf-Temperatur wirkt nicht
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
11.10.2013, 12:13
du kannst die Temperatur zwischen 16 und 21 Grad selbst einstellen


Was ist denn das auch für eine komische Einstellung? Das wird dann ja nie heizen ausser die Ist-Temperatur fällt unter 16 Grad, denn warum sollte es höher heizen als das?
Aw: Fenster-Auf-Temperatur wirkt nicht
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
18.10.2013, 14:22
Hallo zusammen,

die einstellbare Minimal- Temperatur gilt für alle Temperaturen im Heizkörperthermostat. Diese ist nicht nur auf das Einstellrad bezogen.


Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Fenster-Auf-Temperatur wirkt nicht
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
03.03.2015, 21:08
Hallo Allerseits!
Bin mir nicht sicher, ob dieser alte Thread noch beobachtet wird. Probiere es also mal.
Mein Problem ist "fast" wie zuvor geschildert.
Ich betreibe 9 Regler an 2 CCUs beide mit neuster Firmware.
Die "Expertenansicht" ist jeweils aktiviert.
1. CCU:
1 Regler(V1.2) wird über die CCU mit einem magnetischen Fensterkontakt verknüpft. Fenster auf Temp. 5 Grad - alles gut.
Aber, hier erfolgt die Verknüpfung über ein Programm, welches die Fenster-Auf-Temp. vorgibt.
3 weitere Regler (V1.4) sind mit je einem optischen Kontakt in je einer Gruppe zusammen gefasst. Sowohl in der virtuellen Gruppe, als auch im Regler sind 5 Grad als "Fenster-Auf-Temp." eingestellt. Die Minimale Temperatur steht auf 5 Grad oder auf "Aus". Signalisiere ich jetzt ein offenes Fenster durch den optischen Sensor, werden grundsätzlich 12 Grad eingestellt. Andere Änderungen in der Programmierung werden von den Reglern unverzüglich übernommen.
2. CCU: (alle Komponenten mit V1.4 wie oben aus gleicher Lieferung)
2 Regler, 1 Fensterkontakt, 1 Wandthermostat alles in einer Gruppe direkt verknüpft. Fenster-Auf-Temp. in den Reglern auf 5 Grad eingestellt. Der Wandthermostat hat dazu keine Einstellmöglichkeit. In der virtuellen Gruppe minimale Temp auf "Aus" und Fenster-Auf-Temp. wieder auf 5 Grad.
Wenn ich das Fenster öffne, gehen beide Regler auf 12 Grad.
Es gibt dann noch 3 weitere Gruppen (wie an der ersten CCU) jeweils aus Regler und Fensterkontakt. Bei der Programmierung finde ich keinen Unterschied (ausser bei den Heizzeiten im Wochenprogramm).

Aber und jetzt kommt es! Diese 3 Regler gehen bei offenem Fenster auf 5 Grad.

Was mache ich falsch?

Gruss,

Uli
Aw: Fenster-Auf-Temperatur wirkt nicht
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
04.03.2015, 22:01
Haleluja...

Fehler gefunden. Komme mir vor wie zu Ostern. Es gibt so viele nette Verstecke für die bemalten Eier.
Irgendwo habe ich mal gelesen: "Homematic ist ja ganz nett, aber es ist und bleibt eine Bastellösung."
Warum zum Teufel kann ich ein und den selben Wert an mindestens drei verschiedenen Stellen einstellen, wenn nur eine benutzt wird?
Also basteln wir weiter. Mir tun nur die Profis etwas leid.

Gruss an alle,

Uli
Aw: Fenster-Auf-Temperatur wirkt nicht
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
25.01.2018, 20:57
Es wäre super, wenn Du die 3 Stellen einmal beschreiben könntest.
Ich finde bei mir nur 2 und habe das gleiche Problem wie Du mototeacher

Vielen Dank
Aw: Fenster-Auf-Temperatur wirkt nicht
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
21.10.2018, 22:28
Auch ich habe hier immer wieder das gleiche Problem mit der "Fenster auf" Temperatur. Mit der CCU 2 hatte ich es vor einigen Jahren bereits schon und irgendwie klappte es dann mal.

Nun habe ich die CCU3 und alles neu angelernt und einprogrammiert (kein Backup eingespielt).
Nun stehe ich schon wieder vor diesem alten Problem, dass die Temperaturen für "Fenster auf" auf im default von 12° stehen bleiben laut der Anzeige auf den Ventil-Stellmotoren, obwohl im WebUI 5° eingestellt und angezeigt werden.

Wäre sehr freundlich, wenn mir jemand vom Kundendienst diese Diskrepanz erklären und eine Lösung für die Problematik präsentieren würde.
Danke schön.
Aw: Fenster-Auf-Temperatur wirkt nicht
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
21.10.2018, 22:45
Ach ja, konnte mich an die Lösung des Problems erinnern...
Man kann die Temperaturen für "Fenster auf" an drei verschiedenen Stellen eingeben:
Die erste Stelle ist bei den Geräten selbst unter "Geräte ---> Einstellen".
Die zweite Stelle ist in der Gruppe unter "Gruppe ---> Einstellen"
Die dritte Stelle, wo diese Einstellung ebenfalls möglich ist, befindet sich in den Direktverknüpfungen. Dort ist dann die Verknüpfung der Fenster / Türkontakte mit den Thermostaten und / bzw. Ventilmotoren zu suchen und zu bearbeiten.

Und ändert es man an der letzten Stelle, also bei den direkten Verknüfungen, dann klappt das auch endlich mit der Übernahme der gewünschten Absenktemperatur!

Warum dies erst in dieser letzten Instanz, welche am wenigsten komfortabel ist, funktioniert ist mir schleierhaft und bleibt wohl ein gut gehütetes Firmengeheimnis des Herstellers.
Warum dies in den zahlreichen Firmwareupdates in den letzten Jahren nie verbessert wurde dürfte wohl auch ein Rätsel der Geschichte bleiben.
Aw: Fenster-Auf-Temperatur wirkt nicht
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
17.11.2018, 20:55
Moin,

ich hoffe, dass der thread auch noch beobachtet wird, möchte keinen weiteren aufmachen.

Mein Problem ist, dass meine Heizungsgruppe beim schließen der Fenster nicht auf die eigentliche Soll Temperatur zurückgeht.

Habe die Gruppe fürs Erdgeschoss mit Fensterkontakten an Türen und Fenstern gekoppelt. Fenster auf Temperatur ist 14,5 und normale Temperatur 21,00 Grad. Ich habe auch schon die Temepratursturzerkennung der Thermostate ausgeschaltet. Wenn ich bei dem Wandthermostat die Batterien rausnehme und es sozusagen resettle, dann springt die Temp wieder auf die Soll.

Es läuft die CCU2 mit den Homematic Thermostaten und optischen Fensterkontakten sowie einem Homematic Wandthermostat.

Hoffe ihr können helfen, kamen nämlich grad von Malle wieder und die Bude war unten kühl weil meine Mutter Blumen gießen war :D

Danke schon mal!
Profil erstellen