Vierkanal-Class-D-Verstärker der Extraklasse

ST Microelectronics stellt den FDA901 vor, einen 4 x-50-W-Audioverstärker für Automotive-Anwendungen, der vor allem mit herausragendem S/N-Verhältnis und hohem Dynamikbereich hervorsticht

Der FDA901 ist ein Quad Bridge Class D-Verstärker mit BCD-Technologie, der speziell für Automobilanwendungen entwickelt wurde. Der Verstärker integriert einen Hochleistungs-D/A-Wandler zusammen mit leistungsstarken MOSFET-Ausgängen in Klasse D, um einen hervorragenden Wirkungsgrad im Vergleich zur Standardklasse AB zu erzielen. Der integrierte D / A-Wandler ermöglicht herausragende Leistungen (115 dB S/N-Verhältnis mit 110 dB Dynamikbereich). Die Rückkopplungsschleife enthält das Ausgangs-L-C-Tiefpassfilter, das unabhängig von der Induktor- und Kondensatorqualität eine sehr hohe Frequenzganglinearität und eine geringere Verzerrung ermöglicht. Der FDA901 ist vollständig über den I2C-Bus konfigurierbar. Darüber hinaus enthält er eine Lastdiagnosematrix und eine einzigartige Laststromerfassung in Echtzeit auf I2C- und I2S-Datenleitungen, die anspruchsvolle Lautsprecherüberwachungsfunktionen ermöglicht. Schließlich ist der FDA901 in der Lage, mit nur 6 V zu arbeiten, wodurch die neueste Spezifikation der Autohersteller für Niederspannung (Start-Stopp) unterstützt wird.


Weitere Informationen finden Sie hier.

Bild: ST Microelectronics

Tags: Multimedia