Neue Temperatursensoren aus der MAXIM Essential Analog IC-Reihe

Die Sensoren MAX31889 und MAX311825 bieten höchste Genauigkeit, geringen Stromverbrauch und den einfachen Aufbau komplexer Temperatur-Messsysteme

Der digitale Temperatursensor MAX31889 bietet eine Kombination aus Genauigkeit und Stromverbrauch und ersetzt teure Widerstandstemperaturdetektoren (RTDs) in präzisen temperaturempfindlichen Anwendungen. Der MAX31889 liefert Präzisionsmessungen mit einer Genauigkeit von ± 0,25 Grad Celsius über einen weiten Temperaturbereich und misst die Temperaturen von Kühlkettenprodukten zu einem Bruchteil der Kosten für Widerstandsthermometer und zu 35 Prozent des Stromverbrauchs vergleichbarer Lösungen.

Der MAX31825 reduziert das Design und die Verkabelungskomplexität, indem bis zu 64 Geräte mit einer Genauigkeit von ± 1 Grad Celsius an denselben parasitär betriebenen 1-Draht-Bus angeschlossen werden können. Jedes Gerät verfügt über einen eindeutigen Code, der optional mit einer Standortadresse programmiert werden kann, was das Systemdesign vereinfacht. Die Vielseitigkeit von 1-Draht verbessert die Robustheit des Systems, indem die erforderliche Verkabelung im Vergleich zu  Zwei- oder Drei-Draht-Lösungen um das 8-fache reduziert wird. Der MAX31825, der in einem 6-Bump-WLP geliefert wird, unterstützt auch eine längere Batterielebensdauer und verlängert die Betriebszeit mit einem niedrigen Standby-Strom von 2,5 µA, ideal für Consumer-Geräte und Fabrikautomation.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bild: Maxim Integrated