Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Mit der Kraft des Herzens

Forscher der Shanghai Jiao Tong University haben ein Verfahren vorgestellt, das die kinetische Energie des Herzschlags für die Stromversorgung eines Herzschrittmachers nutzt

Der Forscher Yi Zhiran stellte zur diesjährigen Konferenz „Applied Physics Reviews Energy Storage and Conversion” eine interessante Anwendung der Umwandlung mechanischer Energie über ein Piezoelement in elektrische Energie vor. Seine Forschergruppe hat einen Herzschrittmacher entwickelt, der ein solches Piezoelement enthält, das durch die Herzmuskulatur „geknickt” wird und so Strom erzeugt. Damit kommt man dem Ziel des nur einmal zu implantierenden batterielosen Herzschrittmachers näher. Die Ausgangsleistung des Energy Harvesting-Wandlers liegt hoch genug, um den Herzschrittmacher unter allen Umständen ausreichend zu versorgen. Derzeit arbeiten die Forscher in der Verifizierungsphase, um das System langzeit- und funktionsstabil weiterzuentwickeln.

Weitere Informationen finden Sie hier

Bild: Yi Zhiran/sjtu.edu