Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Head-Up-Display für Biker

Das mit der ETH Zürich kooperierende Spin-Off Aegis Rider entwickelt ein HUD, das Kurvenfahren sicherer machen soll

Falsches Einschätzen vom Kurven ist eine der Hauptursachen von Alleinunfällen bei Motorradfahrern. Aegis Rider hat in Zusammenarbeit mit der ETH Zürich ein auf Bildverarbeitung basierendes Sicherheitssystem entwickelt, das neben anderen Daten den aus der aktuellen Geschwindigkeit resultierenden Kurvenverlauf in das Sichtfeld des Fahrers einblendet und ihm so zeigt, wie der Fahrweg in der Kurve aussehen wird. Damit kann der Fahrer die Geschwindigkeit schon vor der Kurve anpassen und den genauen Fahrweg einschätzen.

Das System besteht aus Kameras, einem Deep-Learning-System (maschinelles Lernen) und hochgenauen Kartendaten. So kann das System genau den Fahrweg errechnen, der dann als Grafik in die Augmented Reality-Brille des Fahrers eingeblendet wird. Er sieht sich selbst weit voraus und kann so rechtzeitig reagieren. Nach ersten Prototypen-Erprobungen befindet sich das System derzeit auf dem Weg zur Serienreife.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bild: ETH Zürich