Eine Powerbank für weniger Elektroschrott | Technik-News | Journal | ELV Elektronik
Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Eine Powerbank für weniger Elektroschrott

Neue Powerbank Flex 10 von LEDLENSER arbeitet mit Wechselakkus

Weniger Elektroschrott und eine quasi ewig nutzbare Powerbank – dieser Gedanke steckt hinter dem Konzept der Flex 10. Haben die Akkus der Powerbank ihr Lebensende erreicht, kann man sie blitzschnell gegen handelsübliche neue 21700-Lithiumzellen austauschen. Benötigt man solche Akkus direkt in irgendeinem Gerät, kann man die Akkus aus der Powerbank entnehmen und zwischenzeitlich woanders nutzen – das spart Kosten. Ansonsten ist die Powerbank sehr komfortabel ausgerüstet: Ladezustandsanzeige der Akkus, zwei separate Anzeigen zur Kapazitätsprüfung, doppelte Sicherheit vor Kurzschluss. Neben den üblichen USB-Ports (A und mini) ist auch ein USB-C-Port für Laden und Ausgang vorhanden. Das gesamte Gerät ist wasser- und staubdicht nach IP65.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bild: LEDLENSER