Forscher des Helmholtz-Zentrums Geesthacht entwickeln neues Konzept
Mit der neuen ESP-32-S2Serie, die Ende Februar in die Massenproduktion ging, bringt ESPRESSIF nun die dritte Generation seiner beliebten IoT-Plattform in den Markt
ST Microelectronics stellt den FDA901 vor, einen 4 x-50-W-Audioverstärker für Automotive-Anwendungen, der vor allem mit herausragendem S/N-Verhältnis und hohem Dynamikbereich hervorsticht
Im Raspberry Pi Blog der Foundation stellt diese das neue Imaging Utility vor
Mit der STEMLAB 250-12 stellt Red Pitaya seine neueste Universal-Signalverarbeitungsplattform vor.
Dank der jüngsten Vereinbarung wird Europas größter Vertical-Farming-Betrieb Qualität und Ertrag der Pflanzen mit dem Philips GreenPower LED Production Module steigern, das über das Philips GrowWise Control System verwaltet wird. So kann Planet Farms das ganze Jahr über aromatische Kräuter und Salate für seine Kunden in Italien erzeugen und liefern.
WAGO Gelbox schützt Verbindungsklemmen gemäß IPX8 – einfach, schnell und sicher!
Atlantik stellt den eigenentwickelten Shield HATvor. Dieser wurde entwickelt, um die neuesten LTE/5G Module von Quectel mit dem Raspberry zu verwenden.
Aus Algen in den Tank – Hochschule Pforzheim erforscht „Zellfabriken”
Der Licht- und Elektronikexperte HELLA bringt im Frühjahr 2020 seine neueste 77 GHz Radartechnologie in Serie. In diesem Zusammenhang erfolgt die Markteinführung im Rahmen der strategischen Kooperation mit ZF.
Fraunhofer-Forscher wollen mit Mikroimplantaten Nervenzellen gezielt elektrisch stimulieren und damit chronische Leiden wie Asthma, Diabetes oder Parkinson behandeln.
Die Berliner Firma Carbon Mobile hat ihr gleichnamiges Smartphone mit leichtem Kohlefasergehäuse vorgestellt
Ein Start-Up an der Tokyo University of Science hat ein für Jederman käufliches Exoskelett entwickelt, das auf rein pneumatischer Basis mit bis zu 140 Nm unterstützt
Insgesamt fünf neue Nuss-Sätze für Sonderanwendungen hat Wera auf den Markt gebracht. Dazu zählen drei lange Steckschlüsseleinsätze in verschiedenen Schlüsselweiten, Impaktor-Nüsse sowie VDE-Nüsse für Arbeiten unter Spannung
Wissenschaftler des KIT entwickeln neues 3D-Drucksystem für submikrometergenaue Strukturen in Rekordgeschwindigkeit

Insta360 One R

Flexible Actioncam mit wechselbaren Kameramodulen und unsichtbarem Selfie Stick
Forscher der University of Southern California entwickeln KI für bessere 3D-Drucke
ClassTouch, das All-in-One-System für Raspberry Pi

Drahtloses Mess-Equipment

Die extrem kompakte Pokit-Reihe macht mobiles Messen einfacher
Chinesische Forscher entwickeln neuartige Halbleiter-Stromgenerator-Lösung
Neues Herstellungsverfahren für Perowskit-Zellen
Am 29. Februar 2012 erblickte der Raspberry Pi in seiner ersten Version das Lichtder Welt – ab diesem Tag war er bestellbar.
Neue Allegro-Präzisions-Stromsensoren können Ströme bis 90 A erfassen
Forscher der EPFL haben eine neue hochpräzise Methode für den 3D-Druck kleiner, weicher Objekte entwickelt. Der Prozess, der von Anfang bis Ende weniger als 30 Sekunden dauert, hat potenzielle Anwendungen in einer Vielzahl von Bereichen, einschließlich 3D-Bioprinting.
1 von 10