ELV Agent wurde aktiviert.
ELV Agent wurde geändert.
ELV Agent wurde deaktiviert.

Homematic IP Wandthermostat mit Schaltausgang HmIP-BWTH – für Markenschalter, 230 V

Homematic IP Wandthermostat mit Schaltausgang HmIP-BWTH – für Markenschalter, 230 V
Homematic IP Wandthermostat mit Schaltausgang HmIP-BWTH – für Markenschalter, 230 V
Homematic IP Wandthermostat mit Schaltausgang HmIP-BWTH – für Markenschalter, 230 V
Einbau in Standard-Schalterdosen Homematic IP Wandthermostat mit Schaltausgang HmIP-BWTH – für Markenschalter, 230 V
Homematic IP Wandthermostat mit Schaltausgang HmIP-BWTH – für Markenschalter, 230 V
Homematic IP Wandthermostat mit Schaltausgang HmIP-BWTH – für Markenschalter, 230 V
Lieferung inkl. Rahmen Homematic IP Wandthermostat mit Schaltausgang HmIP-BWTH – für Markenschalter, 230 V
79,95 €

inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten

sofort versandfertig Lieferzeit: 1-2 Werktage2

  • 150628
  • 4047976506286
Steuern Sie Ihre vorhandene Fußbodenheizung intelligent – der Wandthermostat mit Schaltausgang steuert 230-V-Stellantriebe für Fußbodenheizungen direkt an und sorgt so für eine individuelle Heizungssteuerung im Raum.
Steuern Sie Ihre vorhandene Fußbodenheizung intelligent – der Wandthermostat mit Schaltausgang... mehr

Er sorgt durch die Vorgabe von bis zu 6 individuell einstellbaren Heizphasen pro Tag für exakt bedarfsgerechtes Heizen. Dabei kann eine Programmierung, Kontrolle und Steuerung sowohl am Thermostaten selbst als auch ferngesteuert über ein Smartphone und die Homematic IP App erfolgen.

Mit seinem 55-mm-Standard-Maß lässt sich der Thermostat optisch nahtlos in viele gängige Installationslinien einordnen.

  • Individuelle Steuerung von 230-V-Stellantrieben für Fußbodenheizungen (max. 230 W) über Relais-Ausgang entsprechend der festgelegten Heizprofile
  • Einfaches Aufrüsten einer konventionellen Fußbodenheizungssteuerung zur intelligent gesteuerten Regulierung des Raumklimas per Homematic IP App durch Austausch der bestehenden Wandthermostate (dazu zusätzlich Homematic IP Access Point erforderlich)
  • Inbetriebnahme und Konfiguration der Fußbodenheizung direkt am Wandthermostaten möglich (auch ohne Homematic IP Access-Point bzw. Homematic CCU2/CCU3)
  • Auch kompatibel mit den Homematic IP Fußbodenheizungsaktoren, 230 V (Einrichtung und Betrieb der Fußbodenheizung auch ohne Homematic IP Access Point direkt über den Wandthermostaten möglich)
  • Messung und Anzeige von Soll- und Ist-Temperatur sowie Luftfeuchtigkeit auf großem, beleuchtetem Display
  • Bis zu 6 individuell einstellbare Heizprofile (3 x Heizen, 3 x Kühlen) mit je 6 Heizphasen und 13 Schaltzeitpunkten pro Tag für bedarfsgerechtes Heizen
  • Manuelles Einstellen der Soll-Temperatur (auf 0,5 °C genau) direkt am Stellrad
  • Einfache Montage in vorhandener Unterputzdose
  • Integration in Mehrfachrahmen oder in Rahmen anderer Hersteller (Berker, Busch-Jaeger, ELSO, Gira, Merten, JUNG)
  • Kann mit dem Access-Point in Verbindung mit der Homematic IP App (ohne Folgekosten), der Homematic Zentrale CCU2/CCU3 sowie mit vielen Partnerlösungen betrieben werden
  • Sprachsteuerung mit Amazon Alexa und Google Assistant möglich (Homematic IP Access Point erforderlich)
Beurteilungsüberblick
Wählen Sie unten eine Reihe aus, um Bewertungen zu filtern.
5
1
4
0
3
1
2
0
1
0
Durchschnittsbewertung
Gesamt
4
2 Bewertungen
verifizierter Verkauf 04.10.2017

Problemlose Installation und Integration an der CCU2

verifizierter Verkauf 27.09.2017

Im Prinzip entspricht der HmIP-BWTH/FW1.0.11 einer gerätetechnischen Kompaktversion aus Wandthermostat(HmIP-WTH-2), integrierten Netzteil und Schaltaktor mit Relaisausgang. An den Relaiskontakt kann galvanisch, direkt ein Stellglied angeschlossen werden. Im Prinzip ein toller Lösungsansatz. Alten verdrahteten, konventionellen Thermostat, Uhrenthermostat u.ä. einfach ausbauen und durch den HmIP-BWTH ersetzen und man hat damit eine smarthome-Lösung mit Schaltausgang zum direkten Anschluss eines FBH-Stellgliedes. Jetzt aber zu den (noch) vorhandenen Nachteilen...deshalb auch nur die Bewertung befriedigend. Wird ein Stellglied galvanisch an den Ausgang (Kanal 10) angeschaltet, kann damit nur der integrierte Regelalgorithmus (PWM-Modulation, Kanal 8) genutzt werden. Zur Zeit besteht eine feste Zuordnung von Kanal 8...Kanal 10. Keine wahlfrei Einstellung von Periodendauer und/oder die Umschaltmöglichkeit auf eine klassische 2- Punktregelung.Die PWM-Regelung liefert Impulspausen und Impulsbreiten bis zu ca. 1,5 min. Eigentlich sinnlos, das die Ventilhubzeit der Stellventile ca. 2..3 min beträgt. Obwohl mit Kanal 5 ja eine 2-Punkregelung vorhanden ist, kann diese nur per Funkankopplung an einen anderen Aktor genutzt werden, nicht aber durch eine einfache Vorwahl/Umschaltung auf den Kanal 10, zur galvanischen Ankopplung an ein FBH-Stellglied und damit Verwendung als 2-Punktregelung. Beim HmIP-BWTH/FW1.0.11 gibt es nicht nur den Kanal 10 sondern es sind auch weitere Kanäle 11, 12, vorgesehen..die aber noch nicht funktionieren. So wie man im Gerätemenü erkennen kann, werden diese vermutlich als virtuelle Kanäle ausgebildet. Vielleicht werden die vorgenannten Nachteile beim nächsten Release behoben (?). Dann wäre durchaus ein sehr gut möglich.

Lieferumfang mehr
  • Homematic IP Wandthermostat mit Schaltausgang – für Markenschalter
  • Wechselrahmen
  • Schrauben 3,2 x 15 mm (2x)
  • Schrauben 3,2 x 25 mm (2x)
  • Bedienungsanleitung
Forum mehr
1 von 2
Thema Antworten Zugriffe Letzer Beitrag

PWM Schaltdauer zu kurz für FBH Stellmotoren

von izzycole
50 1.953 SW Developer

Zustand des Lastanschlusses im Display?

von hograe
5 131 Pfriemler

Kompatibel zu BuschJäger

von SaschaMzH
3 270 SaschaMzH

Anlernen funktioniert nicht

von KingKahn
10 497 beanz

HmIP-BWTH Firmware

von 680148
0 143 680148

Andere Messwerte nach FW Update auf 1.2.4

von andreas-w
0 101 andreas-w

Anlernen bei einem von mehreren Thermostaten funktioniert nicht

von HeinerM
3 87 HeinerM

Nach Anlernen an CCU2 keine Konfigurationsänderungen am Gerät möglich

von qubit
16 155 elkotek

Einstellung: Art der Anlage

von HeinerM
1 171 rainmaker

Einsatz HmIP-BWTH mit mehreren Stellantrieben möglich?

von matthiast
0 106 matthiast

Gerätekommunikation gestört bei höherer Firmeware?

von R.Reiser
0 79 R.Reiser

HmIP-BWTH fehlt in der "Geräte-Firmware - Übersicht" der CCU3

von BerufsElektriker
2 83 BerufsElektriker
1 von 2
Zuletzt angesehen