Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

ELV Homematic IP Bausätze

Wie funktioniert das teil

Beiträge zu diesem Thema: 15
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

ELV Bausatz Homematic IP Touch-Sensor HmIP-STI

Artikel-Nr.: 156006

zum Produkt
Wie funktioniert das teil
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
18.11.2021, 10:56
also es ist ja recht einfach das teil zusammen zu bauen batteriefach zusammen stecken plus minus anlöten und den piepser

dann alles ins gehäuse rein fertig

Mein Problem ist es das das Teil die ganze zeit piepst ( Warum auch immer )

und zudem bekomme ich das teil nicht angelernt an meiner CCU3 mit Aktueller Software 3.57.4



Wäre schön wenn man support bekommt



Gruss Jürgen
also es ist ja recht einfach das teil zusammen zu bauen batteriefach zusammen stecken plus minus anlöten und den piepser

dann alles ins gehäuse rein fertig

Mein Problem ist es das das Teil die ganze zeit piepst ( Warum auch immer )

und zudem bekomme ich das teil nicht angelernt an meiner CCU3 mit Aktueller Software 3.57.4



Wäre schön wenn man support bekommt



Gruss Jürgen
Aw: Wie funktioniert das teil
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
18.11.2021, 12:57
Warum den Text 2x?

Als Signatur eine Frage?

Die aktuelle Version der CCU ist 3.61.5

https://de.elv.com/kontakt-support
Christian
Aw: Wie funktioniert das teil
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
20.11.2021, 09:10
<p>Erstmal Sorry für die Darstellung. Keine Ahnung warum HTML-Codes sichtbar sind.</p>
<p>Hallo,<br /><br />der Zusammenbau war sehr einfach. Auch das Anlernen und konfigurieren an meine Raspberrymatic 3.61.5.20211113 war problemlos möglich. Ich habe mich für die 2-Kanal-Version entschieden.<br /><br />Aber: eigentlich funktioniert das Gerät (fast) gar nicht. Piepssignale werden ausgegeben - warum auch immer. Die eigentliche Funktion funktioniert, wenn überhaupt, zufällig. Mir war es bisher nicht möglich herauszufinden, wie das Gerät sicher einen Schaltvorgang auslöst. Ich habe versucht die Empfindlichkeit einzustellen; gepaart mit unterschiedlichen "Annäherungsversuchen" an den Sensor: von oben, von den Seiten, mit unterschiedlichen Abständen und Geschwindigkeiten und auch direktes "Handauflegen". Leider fast immer ohne Erfolg.<br /><br />Hilfe in der Anleitung? Fehlanzeige :- (<br /><br />Hat jemand eine Idee?<br /><br />Schon jetzt mal Danke für Eure Tipps.<br /><br />VG Jörg</p>
Aw: Wie funktioniert das teil
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
20.11.2021, 09:13
Ev.:
  • Im 1-Kanal-Modus durch bis zu 40 mm starke Materialien (Standard-Küchenarbeitsplatte) bedienbar
  • Im 2-Kanal-Betrieb durch bis zu 25 mm starke Materialien bedienbar
Christian
Aw: Wie funktioniert das teil
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
20.11.2021, 09:25
Hallo Joetra,

spar Dir diese "Spielerei". Aktuell funktioniert dieses Teil nicht. Nichtmal die zyklische Statusübertragung läuft ...gemäß Vorgabe im Gerätemenü. Die Detektion ist reiner Zufall. Was funktioniert...ist der immer wiederkehrende Piepser (Signalton). Dieser ist störend..und es gibt im Gerätemenü keine checkbox um diesen zu deaktivieren.
Systemkonfiguration: HmIP-STI/FW1.0.0.....CCU3/FW3.61.5
Viele Grüße..elkotek
Aw: Wie funktioniert das teil
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
20.11.2021, 09:29
<p>Hallo elkotek,</p>
<p>das habe ich schon befürchtet.</p>
<p>Vielleicht äußert sich ja ELV mal dazu.</p>
<p>Schönes Restwochenende wünscht Ihnen</p>
<p>Jörg</p>
Aw: Wie funktioniert das teil
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
20.11.2021, 13:16
Ich verstehe das nicht:

- wird kein Prototyp erstellt?

- wird ein Serienprodukt nicht getestet?

- selbst wenn es ein Fremdprodukt ist, wird das nicht getestet?
Christian
Aw: Wie funktioniert das teil
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
21.11.2021, 23:53
Test im Labor und in der Kundenlandschaft unterscheidet sich wohl ziemlich! Es ist nichts neues, das Bausätze oft mal etwas länger brauchen, bis sie komplett funktionieren. Beim nächsten Neuen Bausatz warte doch einfach 6 Monate mit dem Kauf :-)
Aw: Wie funktioniert das teil
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.11.2021, 12:25
Hallo, ich habe den Bausatz in KW46/21 bekommen. Zusammenbau absolut problemlos. Anlernen an CCU3 funktionierte auf Anhieb. Ich nutze den 1 Kanal Modus unter einer massiven Holzplatte von 25mm. Bisher keine Probleme. Nutze Direktverknüpfung mit Dimmfunktion! TOP!

Verbesserungspotenial:
- Lautstärke des Piepsers lässt sich nicht konfigurieren
- Länge der Sperrzeit lässt sich nicht konfigurieren
Aw: Wie funktioniert das teil
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.11.2021, 12:31
Hallo Funkmaus,

freut mich, wenn es bei Dir funktioniert. Habe dies auch im 1-Kanal Modus realisiert. Es geht ab und zu....jedoch nicht reproduzierbar. Setzt immer wieder aus...kann den HmIP-STI immer wieder zum Leben erwecken, wenn man kurz das Oberteil wegschiebt und/oder die Batterie herausnimmt. Genauso unzuverläßlich wie der HmIP-DLS.
Viele Grüße..elkotek
Aw: Wie funktioniert das teil
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.11.2021, 13:55
Ich ergänze die Fehlermeldungen aller Vorredner wie folgt :

Das Teil piepst irgendwann einmal und der Pieps ist nicht abschaltbar und Programme die verknüpft sind werden mit jedem Pieps ausgeführt.
Die Anleitung ist weitestgehend unklar was den Einsatz als Toogle oder 2 Kanaltaster betrifft denn die WEBUI Konfig gibt das versprochene nicht her ....

Ja man sollte wirklich 6 Monate warten denn der Support wusste von nix ...
Viele Grüsse von PioTek-Smarthome
Aw: Wie funktioniert das teil
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
29.11.2021, 12:51
Hi,

nach noch etlichen, nicht erfolgreichen Versuchen geht das, von der Grundidee tolle Gerät, leider zurück.
Scheinbar muss ich noch ein paar Monate warten....

Dies zu Eurer Info.

VG Jörg
Aw: Wie funktioniert das teil
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
03.12.2021, 14:32
Moin zusammen,


der Homematic IP Touch Sensor HmIP-STI ist ein Schalter, der kapazitiv ausgelöst wird. Daher sollte man das Gerät möglichst in der vorgesehenen Anwendung testen, also z.B. unter einer Arbeitsplatte oder hinter einer Küchenschrank-Tür. Testet man das Gerät z.B. auf dem Schreibtisch, kann schon die Näherung des Körpers ein unerwünschtes/ nicht erwartetes Verhalten hevorrufen.


Außerdem ist, je nach verwendeter Sensorfläche (1-Kanal/2-Kanal), unbedingt die Dicke des Materials zu beachten. Auch das Material an sich beeinflusst das Ergebnis - metallische Materialien sind z.B. aufgrund der verwendeten Technologie nicht möglich.


Über die HmIP-Bedienoberfläche kann die Ansprechempfindlichkeit der Sensorflächen in fünf Stufen an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Die entsprechende Einstellmöglichkeit befindet sich in den Geräteeinstellungen (Kanal 0) unter dem Punkt „Sensor-Empfindlichkeit“. Die individuelle Einstellung der Empfindlichkeit wird gespeichert und bleibt so auch nach einem Batteriewechsel erhalten.


Das Gerät hat (beabsichtigt) eine Auslösesperre, damit es z.B. unter einer Arbeitsplatte montiert, nicht durch zufällige Berührungen ausgelöst wird. D.h. es muss die Hand über oder auf der Fläche, unter der der HmIP-STI montiert ist, für min. 1,2 Sekunden gehalten werden. Danach wird die Auslösesperre aufgehoben und es erfolgt ein Piepton. Danach kann man durch erneuten "Touch" über/auf der Fläche den Taster auslösen. Nach ca. 5 Sekunden wird die Auslösesperre wieder aktiviert und es erfolgt ein weiterer Piepton.


Touch-Sensoren sind generell durch die verwendete Technologie anders als z.B. 2-fach-Taster zu betrachten, da die Funktion wesentlich durch die Umgebungsbedingungen beeinflusst wird.


Die Angaben zur Bedienung und Technologie sind in der Bauanleitung detailliert beschrieben, die obigen Angaben helfen aber u.U. schon, die beschriebenen Probleme zu lösen.


Schöne Grüße,


ELVjournal-Team
Kontakt: redaktion@elvjournal.com
www.elvjournal.com
Aw: Wie funktioniert das teil
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
03.12.2021, 15:31
Es wäre sinnvoll die Auslösesperre konfigurierbar zumachen.

Erstens will man das piepen nicht andauernd, zweitens könnte man das Gerät auch an einem Ort nutzen wollen, wo ein "versehentliches" auslösen nicht möglich ist. Vielmehr würde man - und so wurde das offenbar hier auch erwartet/probiert - das nur per einmaligem "touch" auslösen wollen
Christian
Aw: Wie funktioniert das teil
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
03.12.2021, 15:39
Von mir erst einmal eine Bestätigung !
Man sollte das Teil nicht nach dem Zusammenbau auf dem Tisch testen und tatsächlich
auch nach Anleitung vorgehen. Wichtig ist die Montage ! Ich habe das gerade unter einem
Schreibtisch getestet und konnte bei 20mm Material erst einmal keine Funktion hinbekommen.
Mit Erhöhung der Empfindlichkeit war das dann aber hinzubekommen und die beschriebene Funktion auch erreichbar. Wichtig ist auch die Sperrfunktion zu beachten.
Also lest die Anleitung ... ich habs auch nicht richtig gelesen ...
Viele Grüsse von PioTek-Smarthome
Profil erstellen