Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Funk-System Homematic

Welches Netzteil für Funk-Schaltaktor HM-LC-Sw1-PCB?

Beiträge zu diesem Thema: 9
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

ELV Homematic Bausatz Funk-Schaltaktor 1fach für Kleinspannung HM-LC-Sw1-PCB

Artikel-Nr.: 150138

zum Produkt
Welches Netzteil für Funk-Schaltaktor HM-LC-Sw1-PCB?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
01.01.2019, 16:38
Hallo,

in meiner Torsteuerung möchte ich den Funk-Schaltaktor implementieren und benötige dafür die passende Spannung.

Ich habe sowohl 230V als auch 12V AC anliegen.

Könnte ich das "H-Tronic Schaltnetzteil-Modul SP-12-401A 12 V, 400 mA, für Leiterplatte, bedrahtet, Bestell-Nr. 68-11 19 35" dafür benutzen?


Beste Grüße
Stefan
Aw: Welches Netzteil für Funk-Schaltaktor HM-LC-Sw1-PCB?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
01.01.2019, 16:50
Hallo sp16,

kann ..wie jedes andere Steckernetzeil auch, eingesetzt werden. Empfehlenswert..direkt am Eingang vom HmIP-PCBS2 einen MKT-Kondensator (330NF..1yF/63V) setzen, nicht lange Zuleitungen auf der Kleinspannungsseite nehmen und diese Zuleitung nicht paraell zu anderen 230VAC-Leitungen führen.

Gruß elkotek
Viele Grüße..elkotek
Aw: Welches Netzteil für Funk-Schaltaktor HM-LC-Sw1-PCB?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
01.01.2019, 17:11
Hallo elkotek,

danke, dachte das wäre die "fertige"Lösung. Wenn ich löten muss, dann könnte ich auch einen Gleichrichter an den 12V AC-Anschluss anlöten.

siehe: Your text to link here...

Beste Grüße
Stefan
Aw: Welches Netzteil für Funk-Schaltaktor HM-LC-Sw1-PCB?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
01.01.2019, 17:25
Hallo sp16,

klar..wenn Du bereits 12VAC hast (wie sauber ??) kannst Du die Betriebsspannung selbstverständlich über eine Doppelweg-Gleichrichtung mit nachgeschalteter Glättung ( 1000yF..parallel MKT 330nF/63V) realisieren. Der Betriebsspannungsbereich vom HmIP-PCBS2 ist ja..5.25VDC. Bei 12VDC beträgt die mittlere Stromaufnahme ( beide Relais und LED´s an) ca. 45mA.
Die MKT-Kondesntoren beim vorgenannten Netzteil habe ich deshalb aufgeführt, da alle diese 230VAC/DC-Netzteil getaktet sind und mit ihrem Schmutz die HF-Eigenschaften des HmIP-PCBS2 beeinflussen (können). Wenn das Löten stört..einfach einmal probieren, und das Modul nicht direkt in die Nähe vom Netzteil setzen.

Gruß elkotek
Viele Grüße..elkotek
Aw: Welches Netzteil für Funk-Schaltaktor HM-LC-Sw1-PCB?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
01.01.2019, 19:36
ok, werde ich mir nochmal in Ruhe anschauen und dann doch die Lötvariante nehmen...

Danke für deine Antworten!
Aw: Welches Netzteil für Funk-Schaltaktor HM-LC-Sw1-PCB?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
01.01.2019, 19:53
Hallo sp16,

sorry hatte gerade noch gesehen, dass Du den HM-LC-Sw1-PCB einsetzen möchtest. Spielt zwar keine Rolle beim Netzteil...aber der HM-LC-Sw1-PCB hat einen step-down-Spannungswandler am 12VDC-Eingang, da das Modul intern mit 5 VDC /3.3 VDC arbeitet. Dies bedeutet, dass die Ruhestromaufnahme bei Ub = 12VDC bereits ca. 19mA beträgt und bei Relais angezogen incl. LED ca. 35mA.

Gruß elkotek
Viele Grüße..elkotek
Aw: Welches Netzteil für Funk-Schaltaktor HM-LC-Sw1-PCB?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
03.01.2019, 10:44
Hallo elkotek,

habe gerade nochmal im Shop gestöbert und fand den Universal-Spannungsregler ganz interessant. klick

Hier würde ich für meinen Aktor noch den 12V Spannungsregler klick bestellen.

Wäre für mich die sauberste Lösung. Kannst du kurz ein Feedback geben ob das mit meinem Aktor und der ankommenden AC-Spannung passt?

Danke

Beste Grüße
Stefan
Aw: Welches Netzteil für Funk-Schaltaktor HM-LC-Sw1-PCB?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
03.01.2019, 11:29
Hallo sp16,

für Deine 12VAC..durchaus für die Anwendung geeignet...incl. dem richtigen Regler (Gehäuse TO-220). Ich selbst verwende den K1823...leider ist dieser bei ELV z.Zt. nicht verfügbar.

Bitte beachte trotzdem:
*...möglichst kurze Leitungsführung der 12 VDC-Leitung
*..nicht paralell zu anderen stromführeneden 230VAC-Leitungen führen
*..und sinnvoll, direkt am Ub-Eingang des Schaltaktors einen MKT-Kondensator ca. 330nF..1yF setzen, damit mögliche elktromagnetische/elktrostatische Störungen sich nicht auf den Schaltaktor auswirken.

Gruß elkotek
Viele Grüße..elkotek
Aw: Welches Netzteil für Funk-Schaltaktor HM-LC-Sw1-PCB?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
03.01.2019, 11:40
Vielen Dank! Dann werde ich mal loslegen...

Beste Grüße
Stefan
Profil erstellen