Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Weihnachtsdekoration

Weihnachten rückt in die Ferne..

Beiträge zu diesem Thema: 4
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

ELV Bausatz LED-Timer-Schneemann LED-SM1

Artikel-Nr.: 150169

zum Produkt
Weihnachten rückt in die Ferne..
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
27.09.2016, 18:56
Hallo zusammen,

ich hab nun auch einmal einen vorweihnachtlichen Spaß gegönnt und diesen Mr. Frosty zusammen geschustert. Leider gibt es bei meinem Aufbau ein Problem mit dem Countdown-Timer. Das Datum sowie die Uhrzeit sind richtig abgespeichert und werden auch richtig dargestellt. Stelle ich einen Couuntdownwert von 88 ein ( in 88 Tagen ist Weihnachten ) dann wird dieser Wert nach dem Beenden des Setup auf 98 hochgesetzt. Sofern ich andere Countdownwerte wähle, werden auch diese immer verändert und nach Einstellung anders dargestellt. Einen Lötfehler kann ich aufgrund der notwendigen Bestückungen ausschließen genauso wie eine statische Entladung auf die Platine. Hat jemand anderes auch schon den Schneemann geordert und gleiches erlebt?

Gruß

Endpentode,

der sich schon auf den Glühwein freut;)
-Wir arbeiten Hand in Hand, was die eine nicht schafft, lässt die andere liegen-
Aw: Weihnachten rückt in die Ferne..
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
29.09.2016, 12:13
Hallo Endpentode,

mit Bedauern mussten wir feststellen, dass der Zähler des LED-SM1 einen Fehler in der Programmierung aufweist. Der eingestellte Countdownwert wird nach Eingabe von Datum und Zeit verändert.

Bitte senden Sie Ihren LED-SM1 Bausatz für ein Update bzw. für einen Austausch an uns zurück.

Die Portokosten übernimmt selbstverständlich ELV. Bitte senden Sie dafür eine Kopie der Quittung für die Portokosten an kundenservice@elv.de. Geben Sie dabei bitte Ihre Kundennummer sowie Ihre Kontodaten (Name der Bank, IBAN und BIC) an, damit wir den Betrag direkt erstatten können.

Wir bedauern den Umstand sehr und bitten die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen!

Hinweis:
Seit dem 04.10.2016 werden die Bausätze mit der korrigierten Firmware V1.1 ausgeliefert.

Die Firmware–Version wird nur dann angezeigt, wenn der interne Buffer (Goldcap) entladen ist, also bei der ersten Inbetriebnahme. Alternativ muss man die Schaltung ca. 4 Tage vom Netz trennen, bis sich der Goldcap entladen hat. Dann wird die Firmware-Version nach dem Anlegen der Versorgungsspannung wieder angezeigt.

Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Weihnachten rückt in die Ferne..
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
29.09.2016, 13:31
Hallo Technik,

dann werde ich den Schneemann mal auf die Reise schicken.
Danke für die Rückmeldung.

Gruß

Endpentode
-Wir arbeiten Hand in Hand, was die eine nicht schafft, lässt die andere liegen-
Aw: Weihnachten rückt in die Ferne..
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
07.10.2016, 14:01
Noch ein Tipp an alle falls die Beleuchtung zu hell sein sollte:

Der Schneemann kann auch mit einem 3 Volt Netzteil betrieben werden. In diesem Fall wird die Anzeige ein wenig gedimmt betrieben.

Natürlich leidet hierbei die Goldcap-Ladung ein wenig, aber da der Schneemann eh dauerhaft am Netzteil hängt, sollte das verschmerzbar sein.

Empfiehlt Endpentode,

der hofft, dass die Matrix LEDs bei dem Schneemann länger halten als bei dem ID100 damals...
-Wir arbeiten Hand in Hand, was die eine nicht schafft, lässt die andere liegen-
Profil erstellen