Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Schaltaktoren

Verwendung dieses Schaltaktors in einer IP44 Aufputzdose im Außenbereich ?

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 2

Homematic Funk-Schaltaktor 2fach, Unterputzmontage HM-LC-Sw2-FM für Smart Home / Hausautomation

Artikel-Nr.: 076794

zum Produkt
Verwendung dieses Schaltaktors in einer IP44 Aufputzdose im Außenbereich ?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
25.10.2017, 12:11
Hallo,
ist es möglich diesen Schaltaktor (076794 Funk-Schaltaktor 2fach) in einer IP44 Aufputzdose im Garten zu betreiben ?
Mir ist es klar, dass es ein eigenes Produkt gibt, dass für den Außenbereich verwendbar ist.
Der Vorteil dieses Schaltaktors wäre aber, dass er in eine bereits vorhandene AP-Dose passen würde, was optisch sehr viel schöner wäre.
Da die AP-Dose Wettergeschützt ist, dürfte Feuchtigkeit kein Thema sein, aber wie ist der Temperaturbereich innerhalb dessen das Gerät betrieben werden darf ?
Aw: Verwendung dieses Schaltaktors in einer IP44 Aufputzdose im Außenbereich ?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
26.10.2017, 08:23
Wie Du sagst, der Schutz wird durch ein außenliegendes Extragehäuse erreicht.
Temperaturtechnisch sehe ich keine Probleme, denn die elektronischen Bauteile sind in einem echten Außengerät keine anderen.
Ich selber betriebe mehrere Schaltinterfaces (aus dem FS20 Programm, also sehr ähnlich), aber auch Empfangsmodul seit Jahren (in IP65 Gehäusen aus dem ELV Sortiment) ohne Probleme.
Ein Kluger kann sich leicht dumm stellen - umgekehrt wird es schwierig.