Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Homematic IP Produkte

Verknüpfungen mit der HM-CCU2 Firmware 2.21.10

Beiträge zu diesem Thema: 3

Homematic IP Smart Home Schaltsteckdose HMIP-PS

Artikel-Nr.: 141836

zum Produkt
Verknüpfungen mit der HM-CCU2 Firmware 2.21.10
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
26.07.2016, 18:33
Sind denn mit diesem Schaltaktor jetzt direkte bzw. Zentralenverknüpfungen in Verbindung mit der CCU2 in der Firmwareversion 2.21.10 nutzbar? Dieser Aktor ist sowohl hinsichtlich dem äußeren Erscheinungsbild als auch den technischen Daten (sehr niedrige Ruhestromaufnahme) eine echte Alternative zum HM-LC-Sw1-Pl-DN-R1 (Homematic 132989 Funk-Schaltaktor, Zwischenstecker für Smart Home / Hausautomation). Auch gab es ja Probleme mit anstehenden Konfigurationsdaten in den Servicemeldungen der CCU2.

Hat hier jemand schon Erfahrungen?

Danke für Eure Antworten !

Frank.

Aw: Verknüpfungen mit der HM-CCU2 Firmware 2.21.10
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
26.07.2016, 20:10
Servus,
HM-IP und HM sprechen verschiedene Sprachen, daher ist eine eingeschaltete CCU2 als "Übersetzer" nötig.
Deshalb sind "Direktverknüpfungen" wie bei HM - HM nicht möglich, da bei einer Direktverknüpfung die Geräte auch ohne CCU kommunizieren können (gleiche "Sprache"). Ein HM-IP- Gerät wird ein HM- Gerät ohne CCU nie verstehen können, daher wird das auch nie möglich sein.
Gruß - Toni
Aw: Verknüpfungen mit der HM-CCU2 Firmware 2.21.10
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
27.07.2016, 11:35
Hallo Frank,

zur weiteren Information. In Verbindung mit der CCU2/2.21.10 wurden einige Punkte verbessert, einige Punkte müssen aber bei der Nutzung weiterhin beachtet werden:

1. Direktverknüpfungen sind nur zwischen HMIP-Geräten möglich ....Basis- und Ausschlußkriterium

2. Damit die Gerätetaste funktioniert, wird beim Anlernen automatisch eine WebUI-Direktverknüpfung generiert --> Kanal 1- 3....ob man will oder nicht. Der Kanal 3 darf in der WebUI-Direktverknüpfung nicht gelöscht werden, sonst funktioniert der Taster nicht mehr!!! Ein generelles Löschen dieser Direktverknüpfung geht jetzt nicht mehr..damit kann ein " versehentliches Löschen" nicht mehr erfolgen.

3. Kanal 0 kann jetzt (teilweise) genutzt werden. Per Listenfeld können jetzt mehrere Kriterien ausgewertet werden auch Duty Cycle..

* Im Listenfeld gibt es jetzt das Kriterium "Gerätekommunikation gestört". Bei entsprechender Geräte-Parametrierung wird ein Fehlen/Defekt des Aktors nach ca. 10 - 17 min (***) erkannt und kann damit direkt ausgewertet werden, zusätzlich erscheint ein Hinweis bei den Servicemeldungen.

* Im Listenfeld gibt es ein Kriterium .."Betriebsspannung in V".... diese hat keine Funktion. Was dies soll... konnte ELV auch nicht sagen

4. Es gibt keine checkbox für ...Aktion bei Spannungszufuhr...damit entfällt die direkte Möglichkeit eines automatisches Wiedereinschalten der Steckdose nach Spannungswiederkehr wie beim Aktor HM-LC-Sw1-PI-R1.

Ansonsten läuft der Aktor HMIP-PS problemlos.

(***) @ELV: Warum die große Bandbreite im Zeitraster bei unveränderter Einstellung im Gerätemenü (checkbox: Zyklische Statusmeldung checked + "0")??

Gruß

Viele Grüße..elkotek