Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Zentralen

Verbindung über mehrere Switche

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 6

Homematic Funk-LAN Gateway HM-LGW-O-TW-W-EU für Smart Home / Hausautomation

Artikel-Nr.: 104029

zum Produkt
Verbindung über mehrere Switche
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
28.06.2014, 18:55
Hallo Zusammen,

ich habe eine Zentrale und 2 Funk-Lan-Gateways. Zum Testen alles angeschlossen und programmiert - funktioniert super. Dann im Hause verteilt - an die 3 Switche im Haus angeschlossen und schon werden die Gateways von der Zentrale nicht mehr gefunden. Wie kommunizieren die Gateways? Die Switche sind managebar - muss ich hier evtl. was freischalten?


Viele Grüße
Aw: Verbindung über mehrere Switche
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
01.07.2014, 08:10
Hallo JoRau,

spezielle Einstellungen sind in diesem Fall eigentlich nicht erforderlich. Es ist lediglich zu beachten, dass die Funk-LAN-Gateways aktuell nur bei aktivem DHCP im Router genutzt werden können. Der Hersteller eQ-3 arbeitet jedoch schon an einem entsprechenden Update, so dass die Homematic Funk-LAN-Gateways auch mit manueller IP-Adressvergabe genutzt werden können.

Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Verbindung über mehrere Switche
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
01.07.2014, 16:28
Guten Tag Herr Sandhorst,

vielen Dank für die Antwort. Der DHCP ist jedoch funktionsfähig und aktiv. Wenn die FunkLAN Gateways wieder am zentralen Switch angeschlossen werden funktionieren diese sofort wieder. Über welche Protokolle/Ports kommunizieren die Geräte?

MfG
Aw: Verbindung über mehrere Switche
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
03.07.2014, 15:56
Hallo JoRau,

Sie sollten folgende Ports einmal überprüfen:

UDP:
Um möglichst viele Netzwerkkonfigurationen abzudecken, können für die Kommunikation sowohl Broadcasts als auch Multicasts verwendet werden. Als Multicastadresse wird 224.0.0.1 und als Port 43439 genutzt. (Nur beim Firmwareupdate kann auch Unicast verwendet werden.)

Zum TCP-Protokoll:
Die Geräte können auf ihrer IP-Adresse über unterschiedliche TCP-Ports angesprochen werden und lassen zu jedem Zeitpunkt höchstens eine Verbindung je Port zu. Die CCU2 verbindet sich mit den Ports 2000 und 2001 vom RF-Gateway.

Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Verbindung über mehrere Switche
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
19.08.2014, 11:49
Hallo Herr Sandhorst,

nachdem das die ganze Zeit noch nicht lief haben wir nun alles zurück gesetzt und die neuste Firmware auf die Zentrale gespielt. Die RF-Gateways wurde 1x gefunden. Als allerdings die Zentrale neu gestartet wurde nicht mehr. Nochmals resettet - wieder das erste mal gefunden. Nach einer Trennung von einem Gateway wieder keine Verbindung zu diesem Gateway mehr (werden als inaktiv markiert). Handelt es sich hier um einen Fehler oder mache ich hier etwas falsch?


MfG
JoRau
Aw: Verbindung über mehrere Switche
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.08.2014, 08:07
Hallo JoRau,

die Gateways sollten natürlich auch nach einem Neustart der Homematic CCU2 verbunden bleiben. Da nach eigener Aussage eine einwandfreie Funktion bei einem Betrieb über nur einen Switch möglich ist, ist zumindest ein Defekt der Komponenten auszuschließen. Wir vermuten die Ursache daher in der bestehenden Netzwerk-Konfiguration, welche wir aber aus der Ferne leider nicht weiter eingrenzen können. Wir bedauern Ihnen keine andere Mitteilung machen zu können.

Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung