Ventil weniger öffnen wenn Brenner läuft | Heizung | Forum | ELV Elektronik
Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Heizung

Ventil weniger öffnen wenn Brenner läuft

Beiträge zu diesem Thema: 3
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen
Ventil weniger öffnen wenn Brenner läuft
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
11.12.2021, 09:47
<p>Hallo,</p>
<p>ich habe an meinem 2,5m breiten Heizkörper das HmIP-eTRV-B in Kombination mit dem Wandthermostat WTH-B im Wohnzimmer.</p>
<p>Ihr könnt euch bestimmt vorstellen wie schnell sich mit diesem Heizkörper der Raum erwärmen lässt 😉</p>
<p>Nun habe ich das Problem, dass wenn das Thermostat offen ist um die Raumtemperatur zu halten kurz danach der Brenner anfängt das Heizungswasser aufzuheizen, es extremst warm wird, da das WTH das garnicht so schnell mitbekommt.</p>
<p>Gibt es ggf ein Script für die CCU, damit das Ventil bei schneller erwärmung des HK wieder geschlossen wird?</p>
<p> Besten Gruß,</p>
<p>Timo</p>
Aw: Ventil weniger öffnen wenn Brenner läuft
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
12.12.2021, 09:43
Schon mal versucht schlicht den "thermischen Abgleich" zu machen?

In dem Fall das Eckventil etwas zudrehen, damit die Durchflußmenge reduziert wird, dann "übersteuert" die Regelung nicht so leicht.
Problem - wenn der Heizkörper mal mit heißem Wasser gefüllt ist, ist es zu spät auch per Script (sofern möglich) das Ventil zuzudrehen. Daher: das zu schnelle Füllen des Heizkörpers verhindern = hydr. Ausgleich ;-)
Ein Kluger kann sich leicht dumm stellen - umgekehrt wird es schwierig.
Aw: Ventil weniger öffnen wenn Brenner läuft
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
12.12.2021, 12:24
Hallo skorpion80,

Eine interessante Aufgabenstellung.

Um einmal das reale Verhalten zu sehen, zeichne den zeitlichen Verlauf der Isttemperatur am HmIP-eTRV-B auf. Erstelle hierzu eine Aufzeichnung unter Einstellungen --> Diagramm --> Benutzerspezifisch. Die zyklische Statusmitteilung für diese Aufzeichnung auf 0/0 setzen.
Wenn diese Aufzeichnung vorliegt, kann man den Zusammenhang der zeitlichen Änderungen bestimmen. Daraus lässt sich ein script ableiten.… das temporäre Schließen des Heizkörperthermostates kann man über die "Fenster Auf – Funktion" realisieren. Wie schnell eine Reaktion erfolgen sollte, kann man erst sagen, wenn diese Aufzeichnung vorliegt.
Viele Grüße..elkotek
Profil erstellen