Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Uhren

Update der DCF-Modul-Firmware ohne Windows?

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 3

ELV Bausatz Real-Time-Clock-DCF-Modul mit I2C, SPI u. UART-Schnittstelle, RTC-DCF

Artikel-Nr.: 130541

zum Produkt
Update der DCF-Modul-Firmware ohne Windows?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
10.09.2015, 16:56
Ich habe kein Windows im Haus und würde gerne das Update für die Modulfirmware einspielen. Ich habe einen Arduino Mega, diverse Serial-USB-Wandler und Rechner mit verschiedenen Linuxversionen zur Hand - gibt es irgendeine Möglichkeit, unter diesen Voraussetzungen das Update zu MacGyvern?

Angesichts der Tatsache, dass der Windows-Updater mit der Cygwin-DLL daherkommt, wäre die Vermutung, dass das Ding im Prinzip auch unter Linux kompilierbar sein müsste - wäre es möglich, eine entsprechende Version zur Verfügung zu stellen?
Aw: Update der DCF-Modul-Firmware ohne Windows?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
10.09.2015, 17:06
Hallo DerZappes,

im Zip-File finden Sie eine PDF Anleitung die 3 Update-Möglichkeiten beschreibt:

1)Update mit Hilfe des Arduino Uns Boards
2)Update mit Hilfe des UM2102
3)Update über einen anderen USB-UART-Wandler

Darüber hinaus können wir Ihnen leider keine weiteren Möglichkeiten oder Hinweise übermitteln.

Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Update der DCF-Modul-Firmware ohne Windows?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
10.09.2015, 17:09
Alle im PDF beschriebenen Möglichkeiten enden mit dem Aufruf der EXE-Datei zur eigentlichen Übertragung der Firmware. Das setzt nun aber voraus, dass man Windows benutzt.

Ich halte es für möglich, dass die EXE auch nicht mehr tut, als die Firmwaredatei einfach über den seriellen Port zu schieben, aber wissen tu ich's halt nicht ...