Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Funk-System Homematic

Übertragung beider Temperaturwerte

Beiträge zu diesem Thema: 5
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

ELV Homematic Komplettbausatz Differenz-Temperatur-Sensor HM-WDS30-OT2-SM

Artikel-Nr.: 105647

zum Produkt
Übertragung beider Temperaturwerte
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
12.01.2021, 17:16
Hallo,
lt. BA wird entweder die Temperaturdifferenz ODER ein Temperaturwert übertragen. In div. Foren ist aber auch zu lesen, daß auch beide Temperaturwerte (gegebenenfalls per Script) auslesbar sind. Was ist nun richtig???

Anwendung: Messung Wasserleitungstemperaturen und gegebenenfalls Zuschaltung einr Rohrbegleitheizung.


Gruß Klaus
CCU3 für Nachtspeicherheizung (Aussentemperaturgeführte Aufladung und Lüfterdrehzahlsteuerung nach Differenztemperatur Soll/Ist vom Wandthermostat)
Aw: Übertragung beider Temperaturwerte
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
12.01.2021, 17:26
Hallo Klaus,

was willst Du denn machen?

Zum Beispiel den Temperaturwert vom Kanal 1...auslesen per script...
var y = dom.GetObject("BidCos-RF.XXXXXXXXXXXXX:1.TEMPERATURE").Value();
WriteLine(y);
wo: XXXX der RF-Code Deines Gerätes ist
Viele Grüße..elkotek
Aw: Übertragung beider Temperaturwerte
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
12.01.2021, 17:57
Hi Elkotek,

einfach nur beide Temperaturen auslesen und darstellen, gegebenenfalls für Schaltvorgänge nutzen.



Klaus
CCU3 für Nachtspeicherheizung (Aussentemperaturgeführte Aufladung und Lüfterdrehzahlsteuerung nach Differenztemperatur Soll/Ist vom Wandthermostat)
Aw: Übertragung beider Temperaturwerte
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
12.01.2021, 18:07
Hallo Klaus,

ein eigentliches Auslesen und z.B. abspeichern in eine Systemvariable geht mit einem script wie beschrieben. Für jeden Kanal…nur T1, nur T2, T3 = Differenz T1-T2, T4 = Differenz T2-T1.

Als Kriterium zum Schalten/Ansteuerung eines Aktors geht dies auch ohne script. Zum Beispiel beim Überschreiten einer Temperatur an T1>50C soll ein Aktor EIN-geschaltet werden…

Wenn: Sensor – Kanal 1 – bei Temperatur – Wertebereich > 50C – bei Aktualsierung auslösen
Dann…Aktor ansteuern

Die Werte können über den Modus Diagtamme abgespeichert werden. Hierzu wird ein USB-Stick benötigt.
Viele Grüße..elkotek
Aw: Übertragung beider Temperaturwerte
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
12.01.2021, 18:33
Hallo Elkotek,

danke, alles geklärt und so, wie ich es mir auch vorgestellt habe - nur in der Beschreibung steht es eben nicht.



Klaus
CCU3 für Nachtspeicherheizung (Aussentemperaturgeführte Aufladung und Lüfterdrehzahlsteuerung nach Differenztemperatur Soll/Ist vom Wandthermostat)
Profil erstellen