Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Inspektionsmikroskope

Ubuntu -Linux

Beiträge zu diesem Thema: 3
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

USB-Mikroskop mit Autofokus und Skalierungssoftware

Artikel-Nr.: 100599

zum Produkt
Ubuntu -Linux
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
09.10.2011, 11:31
Ist das Mikroskop mit Linux verwendbar ggf. ohne mitgelieferte Software? Oder geht Mikroskop/Software sogar mit Wine?
MfG.
Aw: Ubuntu -Linux
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
14.10.2011, 09:00
Hallo bobb

Die im Lieferumfang des USB-Mikroskop mit Autofokus enthaltene Software kann unter MS Windows XP/Vista/7 eingesetzt werden. Eine spezielle Linux-Anwendersoftware ist nicht verfügbar.
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Ubuntu -Linux
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
14.10.2011, 11:49
Hi Bobb,
da DIr die Antwort ebtl. nicht gefällt, die Herr Müller gegeben hat, eine kleine Ergänzung:
Ich habe eben mal rasch mit einer Ubuntu Desktop 11.04-Live CD mein USB-Microskop (OHNE AF!!) versucht. Es läßt sich problemlos mit VLC-Mediaplayer öffnen, zumindest in der Standardauflösung 640*480. Wie man dann mehr an Auflösung einstellen kann, wär ne kleine Forschungsaufgabe, wohl aber lösbar.
Da ich annehme, daß der AF im Gerät verbaut ist (so ich die Beschreibung richtig interpretiert habe), sollte das die Thematik nicht näher berühren.
Klar, die Sonderfunktionen der Software wie "Vermessung" ist damit nicht vorhanden, sollte aber mit Wine auch möglich sein.
Da die Sonderfunktionen aber nur eher umständlich zu bedienen sind, (jedesmal ist die Kamera zu kalibrieren, wenn man sie in der Hand hatte, getätigte Messungen sind unwiederruflich im Bild eingebrannt (kein Undo) - also raus ohne speichern und von vorne anfangen) ist der Verlust eher gering.
Am besten bestellen und probieren, ob a) AF klappt und b) die Auflösung auf höhere Werte bekommst.

Prinzipiell funktioniert das Ding aber.
Kein Backup - kein Mitleid!
Profil erstellen