Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

ELV Homematic IP Bausätze

Testbericht

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 2

ELV Bausatz Homematic IP Kontakt-Schnittstelle Unterputz - 1-fach HmIP-FCI1

Artikel-Nr.: 153490

zum Produkt
Testbericht
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
11.02.2019, 21:21
Das Bauteil funktioniert ganz gut.
Beim Batteriehalter muss man ev. etwas die Batterieklemmen nachbiegen, damit die Batterie gut Kontakt macht und der Sensor stabil läuft.

Hervorzuheben sind auch die sehr kompakten Abmessungen.
Damit lässt sich dieser Sensor vielerorts verstecken, da er sehr flach ist und sogar noch etwas kleiner als das HomeMatic Pendant. Der Batteriewechsel ist aber deutchlich einfacher und das Gehäuse deutchlich besser und stabiler konstruiert als beim HomeMatic Taster. Der Vorteil ist auch die konfigurierbare Funktion (Taster, Schalter, Fenster/Tür Modus).

Im Modus Schalter ergibt jede Änderung einen Schaltimpuls. Bei Verknüpfungen mit Schaltern mit automatischem Abschalten kann das dann zu Umkehrungen in der Schaltfunktion kommen.

Die Kontrolllampe leuchtete nur beim Batterie einlegen, und beim Drücken der Anlerntaste.
Nach dem Anlernen leuchtete die Signal LED gar nicht mehr.
Weder beimn Batterie einlegen, noch beim Drücken der Taste, noch beim Schliessen der Anschlussdrähte.

Vielleicht ist das Absicht, um Batteriestrom zu sparen.
Es irritiert aber ein wenig wenn man dies nicht weiss.
So kann man die Funktion nur über die WebUI oder über eine Direktverknüpfung testen.

Es wird keine Batterie mitgeliefert (so hat man auch keine alte Batterie dabei).

Ob sich der Sensor bewährt werde ich testen, sobald er eingebaut ist.

Mit dem Homematic Pendant hatte ich weniger gute Erfahrungen, die funktionierten wenig zuverlässig und die Batterien waren dauernd leer.
Aw: Testbericht
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
11.02.2019, 21:39
Der Bausatz ist einfach zusammenzubauen.
Bei der Ausstattung des Bausatzes gibt es aber Unterschiede zwischen dem Video, der gedruckten Anleitung und dem tatsächlichen Bausatz.
Die Antenne ist bereits angelötet. Es muss also nur noch der Batteriehalter und der Stecker für die Kabel angelötet werden.

Eine Batterie ist aber nicht im Lieferumfang enthalten obwohl dies in der gedruckten Anleitung abgebildet ist.
Immerhin steht dies so auch in der Produktbeschreibung im Web Shop.

Beim Fertiggerät HmIP-FCI1 sei eine Batterie aber dabei.
Das verstehe zwar wer will, aber so ist halt eben ELV :D:)