Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Universal-Netzteile

Spannungseinbruch?

Beiträge zu diesem Thema: 5
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

Stecker-Schaltnetzteil 5V / 1 A

Artikel-Nr.: 076149

zum Produkt
Spannungseinbruch?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
06.03.2017, 08:59
Hallo, ich benutze dieses Netzteil zusammen mit einem Homematic "HM-MOD-Re-8". Zuweilen passiert es, dass sobald etwas geschaltet werden soll der HM-MOD-Re-8 nur noch blinkt bis ich das Netzteil ziehe. Könnte es sein, dass die Spannung des Netzteils zusammenbricht sobald der HM-MOD-Re-8 Strom zieht?
Könnte ein Stützelko helfen? Passiert nicht immer. manchmal funktioniert's komischerweise ohne Probleme...

Grüsse..
Aw: Spannungseinbruch?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
06.03.2017, 13:14
Das kann ich mir nicht vorstellen. Das Modul hat ein max. Stromaufnahme von 30mA. Dann müßte entweder das Steckernetzteil oder das Modul defekt sein.
Bei den Schaltnetzteilen weiß man aber nicht genau wie sie sich verhalten.

Gruß
Aw: Spannungseinbruch?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
06.03.2017, 15:06
Klarheit bringt hier nur eine Messung.

Was sagt das Multimeter?

Meint

Endpentode
-Wir arbeiten Hand in Hand, was die eine nicht schafft, lässt die andere liegen-
Aw: Spannungseinbruch?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
07.03.2017, 08:37
Ich würde auf alle Fälle die SPannung nachmessen. Ich hab hier bei ELV schon 5V/2,1A Netzeile gekauft, die bereits bei 0,5A Last nur mehr 4,7V am Ausgang liefern! Und auch als LAdegerät konnte damit noch nie mehr als 0,85A geliefert werden - trotz nominal 2,1A.
Also: Spannung messen, die unterschreitet (der überschreitet) evtl. Grenzwerte!
Ein Kluger kann sich leicht dumm stellen - umgekehrt wird es schwierig.
Aw: Spannungseinbruch?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
07.03.2017, 17:00
Hallo,
danke für die Antworten. Habe 3 davon verbaut und überall das gleiche Problem. Werde mir einfach 3 etwas höherwertige zulegen müssen. Oder doch mal mit einem Elko probieren.

Grüsse..
Profil erstellen