Schutzkontakt vorhanden ? | Homematic IP Smart Home Schalt-Mess-Steckdose HMIP-PSM | Forum | ELV Elektronik
Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Heizung und Klima

Schutzkontakt vorhanden ?

Beiträge zu diesem Thema: 5

Homematic IP Smart Home Schalt-Mess-Steckdose HMIP-PSM

Artikel-Nr.: 140666

zum Produkt
Schutzkontakt vorhanden ?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
28.02.2017, 09:03
Hallo Leute,

ich meine bei Amazon in denn Kommentaren gelesen zu haben das kein Schutzkontakt vorhanden ist, für z.B. Waschmaschinen usw...
(Man erkundigt sich ja doch an mehreren Stellen)
Es wird zwar im Handbuch erwähnt das man nur an einer Steckdose mit Schutzkontakt verwenden soll aber sicher bin ich mir da doch nicht. Vorallen warum diese Aussage da in denn Kommentaren getroffen wurde.

Stimmt das denn ? Kann mir nicht vorstellen das es stimmt da ich ja die Kontakte sehen kann (Klemmen an der Seite).

Kann dazu jemand ne Aussage machen ? Überlege mir mehrere davon für meine neue Wohnung zu kaufen. Wenn aber kein Schutzkontakt vorhanden ist werde ich es dann glaube doch nicht tun.

Grüße :)
Aw: Schutzkontakt vorhanden ?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
28.02.2017, 09:20
Ist vorhanden, Sicherheitshinweisen
"Verwenden Sie das Gerät nur in fest installierten
Steckdosen mit Schutzkontakten, nicht in Steckdosenleisten oder mit Verlängerungskabeln."

Eben damit, daß der Schutzleiter auch sicher weitergereicht werden kann.

Abgesehen davon darf man Geräte, die nicht entsprechen zurückschicken, also kein Risiko...
Ein Kluger kann sich leicht dumm stellen - umgekehrt wird es schwierig.
Aw: Schutzkontakt vorhanden ?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
28.02.2017, 09:27
Es ist richtig, man darf Geräte im Notfall zurückschicken.
Wenn ich aber ein Stromschlag bekomme habe ich am Ende wenig davon das ich das Recht habe :)

Aber in der Theorie kann man es ja erkennen durch die klemmen an der Seite.

Danke aber für denn Hinweis :)
Aw: Schutzkontakt vorhanden ?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
28.02.2017, 09:38
Grundsätzlich!
Ist ein Schutzkontakt vorhanden muss er auch funktionieren!
Bekommt man ein Stromschlag ist das Gerät defekt (Schutzleiter vom Stecker zum Gerät) oder die Steckdose selbst(was nicht sein sollte). In diesen Zwischensteckern ist der Schutzleiter durch massive Metallstreifen miteinander verbunden.

Gruß
Aw: Schutzkontakt vorhanden ?
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
28.02.2017, 14:16
Wenn man die Sache überprüfen will (das "MUSS beim Vorhandensein funktionieren" wird bei Chinesen nicht immer eingehalten, dazu zählt das ELV-Teil aber definitiv nicht!), dann kannst du mit einem Ohmmeter prüfen, ob der Kontakt vorne und hinten Verbindung haben.
Wenn Du ein Multimeter hast kannst du auch immer das grundlegende Vorhandensein von Schutzleiter prüfen, in dem Du Phase gegen Schutzleiter (= volle Netzspannung) bzw. Neutralleiter gegen Schutzleiter (wenige Volt üblicherweise, je nach symetrischer Belastung deiner 3 Phasen) prüfen.

Die Überprüfung ist dann die Phase mit einem kräftigeren Kondensator zu überbrücken (Vorteil, reiner Blindstrom, keine Wärmeentwicklung) - dann muß der FI fliegen. Oder professionell: Einen Steckdosentester - gibts hier bei ELV :)

Mir würde im Zweifel ein Ohmmeter reichen ;)
Ein Kluger kann sich leicht dumm stellen - umgekehrt wird es schwierig.