Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Handsender

Schlechte Batterilebensdauer

Beiträge zu diesem Thema: 4
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

Homematic Funk-Handsender, 4 Tasten, KeyMatic HM-RC-Key4-2 für Smart Home / Hausautomation

Artikel-Nr.: 130459

zum Produkt
Schlechte Batterilebensdauer
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
20.03.2015, 09:20
Hallo,

hab die FB an eine Key-Matic angelernt, Reichweite ca 5-10m Durch eine Holztür.
Nachteil nach 2-3 Tagen ist die Batterie lehr (nehme Alkaline Batterien)
Ähnliches beobachtet.

Habe auch eine 2te für meine Frau, gleiches Problem, die hat schon mal nur 1 Tag durchgehalten.

Zur Info, ich habe mindesten 50 andere Aktoren im Einsatz.
MfGCarl Tenschert
Aw: Schlechte Batterilebensdauer
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
20.03.2015, 19:17
Hallo c.tenschert,

hierbei muss es sich ganz offensichtlich um einen technischen Defekt handeln. Die Batterielaufzeit sollte mit hochwertigen Batterien gut 2-3 Jahre betragen. Sie sollten den/die betroffenen Handsender entsprechend als Defekt reklamieren.

Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Schlechte Batterilebensdauer
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
10.03.2019, 11:12
Nachdem das Teil bei mir 5 Jahre mit der beigepackten Batterie tadellos funktioniert hat ist nun plötzlich das Power Management ausgefallen und das Modul bleibt nach einem Batteriewechsel bei ca. 14 mA Stromverbrauch hängen. So ist die Batterie nach wenigen Tagen am Ende.
Die Vermutung, es handle sich um einen defekten Taster oder Verschmutzung (es wurde die ganze Zeit in der Hosentasche getragen) hat sich nicht bestätigt. Taster sind alle ok, Reinigung ergab keine Verbesserung.
Schade, hatte mich schon daran gewöhnt, keinen Schlüssel mehr mitzunehmen. Bei insgesamt 114 Geräten ist das jetzt der 4. elektrische oder mechanische Defekt seit 2014.
Aw: Schlechte Batterilebensdauer
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
08.04.2021, 18:01
Ich habe im Forum unter "Batterie ist schnell leer" (Batterie ist schnell leer | ELV Homematic ARR-Bausatz Funk Handsender HM-RC-4-3, für Smart Home / Hausautomation | Forum | ELV Elektronik) meinen Beitrag erstellt. Nachdem ich den Fehler gefunden habe, möchte ich die Problemlösung auch hier beim Fertiggerät einstellen! Das Problem dürfte auch bei einigen Fertiggeräten vorhanden sein.
FEHLER GEFUNDEN, PROBLEM BEHOBEN!!!!
Bereits eingebautes Transceivermodul besitzt ein Metallgehäuse das an GND verbunden ist. Unter dem eingebauten Modul befinden sich SMD Bauteile (Kondensatoren) die in der Höhe das Metallgehäuse des Transceiver Modul teilweise berühren. Da die SMD Kondensatoren aber auch oben leitend sind, kommt es dadurch zu ungewollten Strömen, die die Batterie leer saugt.
Meine Abhilfe, einfach ein Stück Coroplast auf das Metallgehäuse des Transceivermodul kleben und die Lötstellen (Transceivermodul) auf der Stiftleiste etwas (1/2 mm) höher setzten.
Ein jetzt gemessener Ruhestrom ergab 18uA statt den vorherigen 1mA.
Ich hoffe, ich kann anderen Forummitglieder mit meiner Fehlerbehebung auch weiterhelfen.
PS: von ELV bis heute nichts gehört!!
Einzige Reaktion von ELV den Bausatz aus dem Verkaufsprogramm zu nehmen!! Es gibt jetzt nur mehr das Fertiggerät das aber teurer ist. Außerdem gibt es im Forum ähnliche Beiträge beim Fertiggerät, die sicherlich den gleichen Fehler zur Grundlage haben, da das Modul auch beim BS vorbestückt ist.
ricki.2821sig
Profil erstellen