Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Bausätze

Schaltung für Garagentor Impuls

Beiträge zu diesem Thema: 9
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

ELV Homematic Bausatz Funk-Schaltaktor 1fach für Kleinspannung HM-LC-Sw1-PCB

Artikel-Nr.: 150138

zum Produkt
Schaltung für Garagentor Impuls
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
14.02.2018, 13:45
Hallo zusammen. Bin eher der Starkstromelektriker. Daher würde ich die Schaltung gerne von jemanden mit mehr Erfahrung absegnen lassen.
Die ist meine Garagentoransteuerung:


Das Schaltungbeispiel aus der ELV Bedienungsanleitung:


Und so würde ich es anschließen:


Hab ich euren Segen oder schieße ich mein Garagentor ab?
Aw: Schaltung für Garagentor Impuls
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
14.02.2018, 15:10
Ich würde vom Baustein noch GND anschließen damit der OC ein eindeutiges Signal schalten kann. Noch besser wäre die Ausführung mit einem Relais da man die max. Spannung von 24V erreicht und man eventuell an die 50mA Belastung kommt die der Transistor schalten kann. Damit hat man auch ein potentialfreien Kontakt.

Gruß
Aw: Schaltung für Garagentor Impuls
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
14.02.2018, 15:17
Miß mal die Spannung, die jetzt zwischen der Steuerung 1 und 2 anliegt. !
Wenn da wo 24V aus der Versorgung im Zustand "offen" anliegen, dann wird der OC Ausgang ebenfalls mit 24V beaufschlagt, obwohl die Schaltung dort nur 5V hat. Beim Beispiel von ELV steht deswegen auch auf der rechten Seite ein ebenfalls 5V als Ub.
Um nichts zu riskieren, würde ich daher die vorgeschlagene Relais Lösung nehmen. Also daß der OC ein Relais ansspricht, dessen Kontakt dann auf 1 und 2 gehen... Potentialfrei und ungefährlicher für den HM...
Aber: nicht unbedingt das Modul von ELV! Das will nämlich 12 V haben und Du hast nur 24V original oder 5V beim OC zur Verfügung, also ein 5V Relais kaufen und dann dort anschließen (so wie man Relais eben an OC's snschließt, Schaltbeispiele im Netz suchen ;) )
Ein Kluger kann sich leicht dumm stellen - umgekehrt wird es schwierig.
Aw: Schaltung für Garagentor Impuls
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
14.02.2018, 16:09
Zuerst Danke für die Unterstützung. Der Grund für meine Schaltung ist:

HM-Bezeichnung: HM-LC-Sw1-PCB
Versorgungsspannung: 5–25 VDC
Stromaufnahme ohne Relais: 50 mA max.
Stromaufnahme mit Relais: 70 mA max.
Max. Schaltspannung (Transistor-Schaltausgang): 25 V
Max. Schaltstrom (Transistor-Schaltausgang): 0,5 A

Die Stromaufnahme von dem HM-LC-Sw1-PCB ist mit Relais zu hoch. Relais ist bei dem Bausatz dabei und kann entweder mit oder ohne betrieben werden. Wenn ich das Relais weglasse, würde die Versorgung aus dem Garagentor für den Transistorbetrieb reichen (Siehe Bild 1, max. 50mA). Das zweite Bild zeigt nur ein Beispiel mit 5V. Ich kann mit dem Transistor bis zu 25V/0,5A schalten. Oder habe ich da was nicht verstanden?
Aw: Schaltung für Garagentor Impuls
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
14.02.2018, 17:18
Hallo,
wenn es nicht so auf den Preis ankommt könnte man auch dieser Teil nehmen; HM-LC-Sw1-Pl-CT ; braucht man nur die Tasterleitung anschließen und fertig is.

MfG Bernhard-W
Aw: Schaltung für Garagentor Impuls
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
14.02.2018, 17:38
Hallo wlanrouter,

zur Information:
Bei einer Betriebsspannung von 24VDC beträgt die mittlere Stromaufnahme
*..ca. 20 mA mit angezogenen Relais und LED
*..ca. 12,5 mA ohne angezogenen Relais und LED

Die angesprochenen 70mA werden nur bei einer Betriebsspannung von 5 VDC benötigt. Somit kannst Du also bedenkenlos das Relais verwenden.

Viel wichtiger ist:
*..wie soll die Impulsgenerierung erfolgen (zur Ansteuerung benötigt man typ. 0,5 sec )
*..für die Betriebsspannungszuführung sind auf jeden Fall Schutzmaßnahmen notwendig, da man zum einen nicht weis, wie "sauber" die 24VDC Betriebsspannung ist und wie die Leitungsführung erfolgt.

So wie user Bernhard-W schreibt... am einfachsten nehme den HM-LC-Sw1-Pl-CT. Kann einfach in eine 230VAC-Steckdose eingesteckt werden und generiert... ohne zutun, bereits einen Impuls von ca. 0,5 sec mit einem potentialfreien Kontakt.

Gruß elkotek
Viele Grüße..elkotek
Aw: Schaltung für Garagentor Impuls
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
15.02.2018, 09:59
Vielen Dank für die vielen Hinweise. Ich habe einige Punkte die trotzdem für einen Versuch sprechen:

1. Ich habe keine Steckdose in der Garage (Freistehend, PKW groß, Beleuchtung durch den da der Garagentorantrieb, Unterputz verkabelt). Ich müsste das Gehäuse anbohren, 230V raus verdrahten und eine Steckdose installieren.
2. Ich steuere die Platine mit einer Zentrale. Impuls ist also kein Problem.
3. Die 24VDC betreibt die Garagentorsteuerung. Da die Platinen sehr viel komplexer sind, gehe ich von einer ausreichenden stabilen DC Spannung für den Homematic Bausatz aus. Werde es aber mit einem Oszi prüfen, bin aber zuversichtlich.
4. Dank den Daten von elkotek könnte ich sogar zwei Bausätze betreiben. Normalerweise fährt das Garagentor bei jedem Impuls in die andere Endstellung oder stoppt bei laufender Fahrt. Das erlaubt mir keine richtige Kontrolle der Fahrtrichtung. Ich könnte aber zwei Endschalter montieren und je eine Bausatz durch den Endschalter schleifen. Damit könnte ich zuverlässig das Tor auf und ab fahren. Wenn es z.B. schon offen ist, ist der Öffnen Bausatz durch den Endschalter getrennt und der Impuls kommt nicht bei dem Garagentor an.
5. Ich liebe es, wenn ich Geld sparen konnte. :p

Danke als für die Tipps, ich werde es mal wie in Bild 2 verdrahten und erstatte Bericht.
Aw: Schaltung für Garagentor Impuls
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
15.02.2018, 10:03
Hallo wlanrouter,

meinst Du mit einer "Zentrale" die CCU2. Wenn ja..geht die Impulsgenerierung (ca. 0,5 sec) nur mit einem Trick.

Gruß elkotek

Viele Grüße..elkotek
Aw: Schaltung für Garagentor Impuls
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
15.02.2018, 10:07
Ne, hab meinen Einstieg in Homematic mit Openhab2, Raspberry und USB CUL zum laufen gebracht. CCU2 war mir zu teuer ;) (Nur ein Witz)
Profil erstellen