Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Smartwatch

SBW200 = ein interessantes Gerät, leider aber zum 2. Mal defekt ;-))

Beiträge zu diesem Thema: 8
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

August Smarter Fitness-Tracker SWB200, OLED-Display, IP67, bis zu 30 Tage Akkulaufzeit

Artikel-Nr.: 250174

zum Produkt
SBW200 = ein interessantes Gerät, leider aber zum 2. Mal defekt ;-))
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
03.01.2019, 16:11
Es ist sehr schade. Ich hatte das Fitness-Armband SWB200 eine knappe Woche in Betrieb. Es funktionierte sehr gut. Ich habe mir extra wegen dieses Fitness-Trackers ein gebrauchtes iPhone besorgt, da es für mein Windowsphone leider keine App dafür gibt. Der Akku des SWB200 war bei der Liefrung schon etwas geladen, so dass ich das Gerät sofort benützen konnte.
Leider ließ es sich danach nicht (mehr) laden. Der ELV-Sevice war in Ordnung. Noch am Tage des Wareneingangs bei ELV wurde mir ein neuer Tracker geschickt. Diesen hatte ich zunächst geladen, da ich dachte, dass bei diesmal der Akku leer war, denn es ließ sich nicht einschalten. Das Laden wurde auf dem Display angezeigt.
Nach etwas über 2 Stunden beendete ich das Laden und wollte das SWB200 in Betrieb nehmen. Doch auch jetzt reagierte es nicht. Das Display bleibt einfach dunkel!
Ich werde deshalb das Armband heute wieder zurücksenden. Allerdings möchte ich keinen 3. Versuch mehr wagem, denn wenn man sich die Rezensionen bei Amazon ansieht, wo man das Gerät such bestellen kann, sollte man die Finger davon lassen. Es gibt einfach zu viele Ausfälle mit diesem Tracker. Wirklich schade. Doch was nützt mir der tollste Fitness-Tracker, wenn er defekt ist.

Aw: SBW200 = ein interessantes Gerät, leider aber zum 2. Mal defekt ;-))
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
03.01.2019, 17:11
Doch was nützt mir der tollste Fitness-Tracker

wieso sollte es der tollste sein, wenn er defekt ist, ist er Müll:D:D:D
bierbauch
Aw: SBW200 = ein interessantes Gerät, leider aber zum 2. Mal defekt ;-))
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
03.01.2019, 17:33
Es ist deshalb das tollste (oder besser gesagt war es), weil es für den Preis alles kann was ich gerne hätte, und weil es ja für eine kurze Zeit funktioniert hat ;-)
Aw: SBW200 = ein interessantes Gerät, leider aber zum 2. Mal defekt ;-))
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
04.01.2019, 13:56
Danke für den Erfahrungsbericht: ich streiche das Ding wieder von meiner "nice to have" Liste :)
Kein Backup - kein Mitleid!
Aw: SBW200 = ein interessantes Gerät, leider aber zum 2. Mal defekt ;-))
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
10.01.2019, 11:40
B.Hautle aus der Schweiz
Habe den Tracker seit ca. 1 Monat in Betrieb und erst nach 3 Wochen das erste Mal nachgeladen trotz stündlicher Messung (habe einen Herzeingriff hinter mir). Die Statistik auf dem Android-Smartphone ist zwar nicht "mezinisch" nutzbar, gibt aber guten Aufschluss über Spitzen und genereller Funktion der Herzfunktion.
Bin bis jetzt sehr zu frieden, ist bis jetzt das einzige Gerät inkl. Blutdruckmessung.
Werde heute weitere Tracker bestellen.
B.Hautle
Aw: SBW200 = ein interessantes Gerät, leider aber zum 2. Mal defekt ;-))
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
16.01.2019, 10:13
Hallo an alle im Thema,

vielen Dank für Ihre Hinweise. :D

Wir haben ein Muster vom Lager angefordert und geprüft, konnten das beschriebene Verhalten jedoch nicht nachvollziehen.

Bitte beachten Sie, dass das Gerät beim ersten Einschalten bis zu 30 Sekunden benötigt, um sich zu aktivieren.

Sollte das Gerät trotzdem nicht einschalten bedauern wir, dass bei Ihrem Gerät ein technischer Defekt vorzuliegen scheint.

Wenn Sie die Ware direkt bei uns gekauft haben und der Kauf noch nicht länger als zwei Jahre zurück liegt, bitten wir Sie, uns die Ware zur Überprüfung einzusenden. Sollten Sie die Ware nicht direkt bei ELV gekauft haben, senden Sie das Produkt bitte zu Ihrem Lieferanten zurück.
Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: SBW200 = ein interessantes Gerät, leider aber zum 2. Mal defekt ;-))
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
19.01.2019, 15:48
Ich glaube, ich muss das ausführlicher beschreiben!
Das erste Gerät funktionierte einwandfrei. Zunächst. Es kam mit teilweise geladenem Akku an, den ich kurz nachgeladen hatte. Auch Datum und Uhrzeit stellten sich automatisch ein. Ich war erstaunt über die Funktionen, besonders über die genauigkeit der Blutdruckmessung. Abweichungen von meinem Oberarmmanschettengerät kleiner 10%. Die App auf dem iPhone war auch OK. Also wie gesagt: für eine Woche alles bestens.

Als ich es nachladen wollte, weil das Batteriesymbol fast nichts mehr anzeigte, ging das nicht. Weder am USB-Anschluss eines PCs als auch an einem Steckernetzgerät mit USB. Und ja, ich hatte es richtig angeschlossen! Nahc 3-4 Stunden zeigte das Batteriesymbol immer noch einen fast leeren Akku an. Ich betrieb es noch, bis es gar nicht mehr ging. Vermutlich war der Akku jetzt ganz entladen. Deshalb zurückgeschickt.
Das Ersatzgerät kam mit leerem Akku oder es war bereits defekt. Ich schloss es also am USB an. Im Display erschien für kurze Zeit das Batteriesymbol. Dann war das Display dunkel. Abgezogen, an USB wieder angesteck, dasselbe.
Ich ließ es zum Laden mehrere Stunden angeschlossen. Danach versuchte ich mehrmals es einzuschalten, aber das Display blieb dunkel. Auch nach mehreren Minuten. Also steckte ich es noch einmal an den USB-Anbschluss. Dann erschien wieder kurz das Batteriesymbol und ging auch gleich wieder aus. Mit dem Touch auf das Symbol am Display war es trotz mehrere Versuche nicht zu aktivieren!
Im Übrigen wird das Armbandauch bei Amazon angeboten. Die Rezessionen dort bestätigen meine Probleme!
Aw: SBW200 = ein interessantes Gerät, leider aber zum 2. Mal defekt ;-))
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
04.09.2020, 21:45
Danke fürs Teilen
Profil erstellen