Fußbodenheizung

Regelung durch Homematic Komponenten

Beiträge zu diesem Thema: 6
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen
Regelung durch Homematic Komponenten
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
24.11.2012, 10:47
Hallo und guten Tag,

sind die Twin-Dünnbett-Heizmatten auch über Homematic Steuerungen/-Thermostate regelbar?
Wenn Ja, welche und gibt es für die Verkabelung evtl. eine Dokumentation?
Aw: Regelung durch Homematic Komponenten
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
26.11.2012, 11:06
Hallo tombaker,

schau doch mal in diesen Thread, der könnte dir ggf. weiterhelfen.

HomeMatic CCU2 + 2 CFG-LAN-Adapter mit 96 Geräten und 278 Kanälen // FeWo mit ELV MAX Cube und 11 Geräten
Aw: Regelung durch Homematic Komponenten
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
26.11.2012, 12:15
Hallo ssakcik ,

da es sich bei den Twin-Dünnbett-Heizmatten um elektrisch betriebene Heizungen handelt, bei denen auch ein Fühler im Fuzßboden verbaut ist, erschließt sich mir augenblicklich nicht, wie ich das mit einer Regelung für eine flüssigkeitsbetriebene Fußbodenheizung kombinieren kann. Das gleiche gilt natürlich auch für den Thread bzgl. der Laminat-Fußbodentemperierung.

Wenn ich den von dir angesprochenen Thread durchlese, habe ich eher den Eindruck die oben angesprochenen Heizsysteme händisch regeln zu müssen. Momentan habe ich keine Ahnung, wie man die Daten des Fühlers im Fußboden in die Home-Matic einbringen könnte, damit diese die Räumtemperatur regelt. Die Frage ist auch, ob das Regelsystem der o.g. Systeme überhaupt von einem Fremdsystem gesteuert werden kann (Schnittstelle?)
Aw: Regelung durch Homematic Komponenten
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
05.12.2012, 15:19
Hallo tombaker,

über die von dem User "ssakcik" vorgeschlagene Lösung können beliebige Homematic Empfänger (Funk-Steckdosen, UP-Empfänger, usw.) temperaturabhängig gesteuert werden.

Sie können die Heizelemente somit dann mit Spannung versorgen oder bei erreichen der Soll-Temperatur wieder von der Spannung trennen.

Über die Homematic CCU1 (ohne Zusatzsoftware) lässt sich etwas ähnliches realisieren, jedoch mit zeitabhängigen festen Temperaturwerten.

z.B. in der Zeit von 00:00 bis 08:00 Uhr und von 22:00 bis 00:00 Uhr und einer Temperatur von unter 18°C die Steckdose ein und wenn über 19°C die Steckdose aus.

Tagsüber können Sie ein zweites Programm mit einer entsprechend höheren Temperatur einstellen, wie z.B. in der Zeit von 08:00 bis 22:00 Uhr und einer Temperatur von unter 22°C die Steckdose ein und wenn über 23°C die Steckdose aus.

Eine Anpassung der Soll-Temperatur ist jedoch nur über Programmänderung möglich.

Bei Bedarf können wir Ihnen auch eine vollständige Musterprogrammierung zusenden, hierzu brauchen Sie uns nur kurz Ihre eMail Adresse mitteilen oder eine kurze eMail an technik@elv.de schreiben.

Notwendige Komponenten hier wären die Homematic CCU1, ein Homematic Temperaturfühler, swoie ein Homematic Schaltaktor.






Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Regelung durch Homematic Komponenten
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
05.02.2013, 19:22
Hallo Michael Sandhorst

wie funktioniert dies mit der Soll-Temperatur bei HM-CC-TC im Protokoll sieht man nur die Ist-Temperatur also Kanal:1, Wie kann ich den Kanal 2 aber auswerten bzw. verbinden z.B. mit ein HMW-IO-12-Sw14-DR z.B.
Vielen Dank für baldige Antwort
Ralf Mletschak
Aw: Regelung durch Homematic Komponenten
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
14.02.2013, 11:44
Hallo mlra,

der Soll-Wert ist in diesem Fall fix im Programm. Wenn Sie eine Änderung um ein paar °C wünschen, muss das Programm entsprechend abgeändert werden. Wie Sie selbst erkannt haben, ist eine Soll-Wert Abfrage aktuell leider nicht möglich.

Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Profil erstellen