Programm mit Helligkeitswerten funktioniert nicht richtig. | Homematic | Forum | ELV Elektronik
Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Homematic

Programm mit Helligkeitswerten funktioniert nicht richtig.

Beiträge zu diesem Thema: 9
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen
Programm mit Helligkeitswerten funktioniert nicht richtig.
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.06.2022, 13:51
Hallo,

Ich habe mir folgende Aufgabe gestellt:

Licht bei Bewegung einschalten unter der Bedingung, dass der Helligkeitswert unter einer Schwelle liegt (UND- Verknüpfung). Problem ist, dass das Licht immer angeht, unabhängig ob die Helligkeit größer oder kleiner der Schwelle ist. Ich habe mir jetzt dadurch geholfen, dass ich die UND- Bedingung auf "Astrofunktion Nachts" geändert habe. Funktioniert, ist aber nicht genau das, was ich wollte. Das hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe weiter experimentiert.

Ergebnis:

Auslöser: Bewegung, UND- Bedingung (nur prüfen): Helligkeit --> UND- Bedingung wird ignoriert

Auslöser: Bewegung, UND- Bedingung (nur prüfen): Astrofunktion --> funktioniert

Auslöser: Zeitmodul (jede min), UND- Bedingung (nur prüfen): Helligkeit --> funktioniert richtig

Kann mir das jemand erklären? Habe ich einen Bug gefunden?

Ist mit allen drei Typen an Bewegungsmeldern das gleiche Problem (HM-Sec-MDIR-2, HM-Sen-MDIR-O-2, HmIP-SMI.

CCU2, SW- Version: 2.61.7,

Danke für Eure Hilfe.
Aw: Programm mit Helligkeitswerten funktioniert nicht richtig.
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.06.2022, 14:37
Hallo karstenml,

z.B. wenn Du den HmIP-SMI im Einsatz hast, könnte das Programm wie folgt aussehen.

Wenn: HmIP-SMI-Kanal 1 - Bewegung erkannt
UND
HmIP-SMI - Helligkeit kleiner 100 Lux - nur prüfen
Dann: Aktor - Schaltzustand: Ein

Zum Testen im Gerätemenü des HmIP-SMI einstellen:
  • Mindesstsendeabstand: 30sec
  • Zeit nach der eine erkannte Bewegung zurückgesetzt wird: 30 sec
  • Häkchen bei : Innerhalb des Sendeabstandes erkannte Bewegung senden ....entfernen
  • Zyklische. Statusmeldung: 0/0
  • Helligkeitsfilter: 1
Wenn es sich um die gleiche Systemfamilie handelt (HmIP ---> HmIP) besteht die einfachere Möglichkeit, dies in einer WebUI-Direktverknüpfung zu realisieren.

Hinweis an ELV: Es wird Zeit, dass der Editor wieder ordnungsgemäß arbeitet und für größer ---> gleich ---> kleiner wieder die mathematische Schreibweise gewählt werden kann, ohne dass der Text abgeschnitten wird.
Viele Grüße..elkotek
Aw: Programm mit Helligkeitswerten funktioniert nicht richtig.
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.06.2022, 15:31
Hallo elkotek,

genau so wie du beschreibst sieht mein Programm aus. Jedoch wird die Helligkeit ignoriert. Egal, ob ich 1, 10 ,100, 200 oder 250 als Grenze setze (Istwert Helligkeit 216).

Das Kuriose ist, wenn ich testweise programmiere:

Wenn: Zeitsteuerung periodisch (1min) - zu Zeitpunkten auslösen
UND
HmIP-SMI - Helligkeit kleiner x Lux - nur prüfen
Dann: Aktor - Schaltzustand: Ein

dann funktioniert es mit der Helligkeit perfekt (bei x=200 bleibt aus, bei x=250 ein, Istwert=216).
Aw: Programm mit Helligkeitswerten funktioniert nicht richtig.
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.06.2022, 16:18
Hallo karstenml,
das Programm müßte funktionieren. Kontrolliere einmal im Systemprotokoll nach, ob auch der Bewegungsmelder ausgelöst hat (--> Bewegung erkannt). Hast Du auch für Deine Test das Gerätemenü entsprechend geändert? Dein Beispiel habe ich einfach einmal nachgespielt ...siehe --->
Ergebnis: Kein Problem löst ordnungsgemäß aus
Viele Grüße..elkotek
Aw: Programm mit Helligkeitswerten funktioniert nicht richtig.
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.06.2022, 16:30
siehe hier: WebUI-Programm: ----> https://magentacloud.de/s/7SXyS434PmwsiRs
Viele Grüße..elkotek
Aw: Programm mit Helligkeitswerten funktioniert nicht richtig.
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.06.2022, 16:47
Hallo elkotek,

Problem ist doch, dass es immer bei Bewegung auslöst, egal wie hell es ist bzw. wo der Grenzwert steht. Die Funktion ist so wie ohne UND - Zweig. Aber eben nur bei dieser Kombination Bewegung UND Helligkeit. Zeitmodul UND Helligkeit funktioniert, Bewegung UND Zeitfunktion z. B. nachts funktioniert auch.
Aw: Programm mit Helligkeitswerten funktioniert nicht richtig.
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.06.2022, 17:02
Hallo karstenml,

es ist richtig, bei jeder erkannten Bewegung erfolgt zwar eine Triggerung (UND) wenn die Bedingung klein/grösser Helligkeit erfüllt ist. Der Aktor bleibt aber immer solange EIN, bis dieser erst wieder durch ein neues Programm auf AUS gesetzt wird. Also wenn einmal Bedingung erfüllt wurde bleibt der Aktor EIN....die Triggerung des Programmes erfolgt natürlich weiterhin, hat aber keinen Einfluß auf den Aktor.
Deshalb verstehe ich Deine Frage nicht ganz. Sollte nach einer erfolgreichen Triggerung keine weitere logische Triggerung mehr erfolgen, müßte man dies nur durch eine weitere UND-Bedingung verriegeln....also Wenn:.......UND Aktor AUS nur prüfen. Dann erfolgt nur eine Triggerung wenn der Zustand des Aktors auf AUS steht.
Viele Grüße..elkotek
Aw: Programm mit Helligkeitswerten funktioniert nicht richtig.
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.06.2022, 17:33
Hallo elkotek,

Mein Programm sieht so aus :

Wenn: HmIP-SMI-Kanal 1 - Bewegung erkannt
UND
HmIP-SMI - Helligkeit kleiner 100 Lux - nur prüfen
Dann: Aktor - Schaltzustand: Ein; Verzögerung 10min Aktor AUS

Gehe ich in den Raum, dann schaltet die Lampe ein, nach 10 min aus. Das funktioniert sicher. Aber immer. Egal , ob die Helligkeit 10 oder 200 meldet.
Aw: Programm mit Helligkeitswerten funktioniert nicht richtig.
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
23.06.2022, 17:41
Hallo karstenml,

wenn dies so ist, dann liegt ein Fehler vor...warum/wo auch immer. Eine Programmtriggerung kann eigentlich nur auftreten, wenn die UND-Bedingung erfüllt wird.

Versuche einmal die gleiche Funktion in einer WebUI-Direktverknüpfung zu realisieren. Profileinstellung: Treppenhauslicht...alle weiteren Parameter sind selbst erklärend.

Nur noch eine Frage: Hast Du auch beim HmIP-SMI das Gerätemenü wie oben aufgeführt eingegeben?
Viele Grüße..elkotek
Profil erstellen