Funk-System Homematic

Probleme bei der Messung des HM-ES-TX-WM

Beiträge zu diesem Thema: 8
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

ELV Homematic Komplettbausatz Zählersensor-Sendeeinheit Strom/Gas HM-ES-TX-WM

Artikel-Nr.: 140143

zum Produkt
Probleme bei der Messung des HM-ES-TX-WM
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
15.01.2020, 16:22
Ich habe ein Problem: Der HM-ES-TX-WM mit dem ES LED Sensor funktioniert im Normalbetrieb einwandfrei. Kommen jedoch vom Zähler keine Impulse mehr, so bleibt das System bei ca. 20W stehen und zählt diese 20w im Sytem weiter. Fließ wieder Strom, so funktioniert alles wieder normal. Da ich 3 Geräte an verschiedenen Zählern im Einsatz habe und alle das gleiche Phänomen habe. Wie kann das möglich sein. Unseren Leistungsrechner in der Firma ( www. elektro-duehrkop.de ) funktionieren hingene einwandfrei.
Aw: Probleme bei der Messung des HM-ES-TX-WM
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
12.02.2020, 18:55
Gleiches Problem. Zähler: ITZ von EMH metering.
Resultierendes Diagramm:
http://imgur.com/a/3AIbDbc
Gibt es keine Lösung?
Aw: Probleme bei der Messung des HM-ES-TX-WM
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
12.02.2020, 19:23
Über XML-API ausgelesen bekomme ich auf Kanal 1 für „POWER” einen Wert von 1640W, obwohl die Wärmepumpe definitiv aus ist und maximal noch etwas Leistung für die Elektronik und die Umwälzpumpe ziehen sollte (bin nicht sicher, ob diese auf dem Zähler für Haushaltsstrom hängen, denke aber nicht). Auch über WebUI bekomme ich die Angabe, dass gerade 1640W gemessen werden.

Der Wert für „ENERGY_COUNTER” ist 12734Wh, was mit der Angabe der WebUI übereinstimmt.

Im Diagramm lasse ich „Leistung Sensor: Strom” (POWER?) und „Energiezähler Sensor: Strom” (ENERGY_COUNTER?) anzeigen. Im Diagramm wird „Leistung” den ausgelesenen Werten gezeichnet. Der Wert „hängt”. Interessanterweise zeigt das Diagramm für „Energiezähler” zumindest qualitativ plausible Werte, die nun (Pumpe aus) auch ordentlich 0 zeigen.

Hilfsweise würde dieser Wert mir auch reichen, wenn der gemessene Wert stimmt. Aber der wird offenbar errechnet. Differenzbildung zum letzten Wert? Man weiß es nicht, denn die Dokumentation ist, wie leider oft festgestellt, unterirdisch.

Wer weiß mehr?
Aw: Probleme bei der Messung des HM-ES-TX-WM
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.02.2020, 10:40
Ich finde es schon merkwürdig, dass sich ELV zu diesem Thema nicht meldet. Ich habe bereits mehrfach angerufen, um eine Lösung zu finden. Jedoch habe ich nicht einmal eine Antwort bekommen. Da ich beruflich mit solchen Dingen zu tun hatte ( Elektroingenieur ) und eigenen Betrieb ( www.elektro-duehrkop.de ) hatte bi ich schon erstaunt, das ELV so etwas ungeprüft verkauft. Ich habe 3 Geräte, und alle drei Geräte haben den gleichen Fehler. ELV sollt ein Update erstellen, wo der Fehler beseitigt ist!
Aw: Probleme bei der Messung des HM-ES-TX-WM
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.02.2020, 11:27
Hallo TinkyWinky,

warum verwendest Du für den EMH-ITZ den ES-LED und nicht den ES-IEC? Der Zähler hat doch die entsprechende optische serielle Schnittstelle auf der die Werte direkt vorliegen sollten.

Gruß

Schkopau
Aw: Probleme bei der Messung des HM-ES-TX-WM
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.02.2020, 17:50
Hi Schkopau,

Laut https://de.elv.com/forum/emh-itz-zaehler-mit-hm-es-tx-wm-und-es-iec-5245 hat mein Netzbetrieber EDIS die Schnittstelle für Endverbraucher gesperrt. Habe das allerdings noch nicht verifiziert.
Aw: Probleme bei der Messung des HM-ES-TX-WM
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.02.2020, 22:45
Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass die Schnittstelle deaktiviert ist. Wenn Du es mit einem ES-IEC probieren kannst, ist das auf jeden Fall einen Versuch wert.
Aw: Probleme bei der Messung des HM-ES-TX-WM
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
14.02.2020, 13:50
Umfangreichere Analyse des Problems und ein möglicher Workaround findet sich im Homematic-Forum unter dem Titel “Zählersensor HM-ES-TX-WM mit ES-LED” ( https://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?f=27&t=56804 ).
Profil erstellen