Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

Fenster & Tür

Problem bei der Montage

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 4

Homematic Funk-Fenster-Drehgriffkontakt HM-Sec-RHS für Smart Home / Hausautomation

Artikel-Nr.: 076789

zum Produkt
Problem bei der Montage
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
22.02.2015, 21:24
Hallo,
ich bin nun auch stolzer Besitzer des Drehtriffkontakts, habe aber leider Schwirigkeiten bei der Montage.
Die beiden Löcher für die Fixierung sind zu klein, da die "Bolzen" des Fenstergriffes zu dick sind.
Kann man die Löcher an dem Drehtriffkontakt aufbohren oder würde dies den Excenter zerstören?

Vielen Dank im Voraus für die Rückmeldungen.

MfG JDe
Aw: Problem bei der Montage
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
28.05.2015, 13:38
Hallo, habe genau das gleiche Problem. Ich wollte den Drehgriffkontakt HM-Sec-RHS an einer meiner Balkontüren montieren, jedoch sind die Führungskreise am Griff zu groß für die Durchgangslöcher des HM-Sec-RHS. Es handelt sich um Standard-Hörmann-Drehgriffe.
Es wäre super wenn wir die Freigabe zum Aufbohren von ELV bekämen.

mfg Anton
Aw: Problem bei der Montage
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
28.05.2015, 16:12
Hallo zusammen,

einige Kunden berichten bereits positiv über eine solche Anpassung (siehe hier). Von offizieller Seite können wir hierzu jedoch keine Freigabe oder Funktionsgarantie aussprechen.



Mit freundlichen Grüßen euer Team der technischen Kundenbetreuung
Aw: Problem bei der Montage
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
28.05.2015, 22:12
So,

ich war nun so frei und habe (nach einem gründlichem Funktionstest --> Achtung, nicht verwirren lassen, wenn man den Sensor mit dem Pfeil auf den Anschlag der Tür einstellt, ist die Türe quasi "offen") mir das Gerät geschnappt, die zus. benötigten Größen ungefähr angezeichnet und vorsichtig die Öffnung größer gefräst. Ergebnis: Funktioniert immer noch einwandfrei und passt jetzt auch. Nochmal Vorsicht: nicht zu viel wegnehmen. Aber das Innenleben kann mit einem normalem Licht "durchleuchtet" werden (In meinem Fall war es eine 9.5 Watt LED-Lampe).

Gruß

Anton