Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

ELV Homematic IP Bausätze

Preiserhöhung 66%

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 12
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

ELV ARR-Bausatz Homematic IP Fenster- und Türkontakt HmIP-SWDO-I, verdeckter Einbau

Artikel-Nr.: 152331

zum Produkt
Preiserhöhung 66%
Antwort als hilfreich markieren
9Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
03.01.2023, 16:46
Letzte Woche kostete der Bausatz noch 29,95€, jetzt 49,95€😫
Eine Preiserhöhung in der heutigen Zeit kann ich ja nachvollziehen, aber gleich um 66% finde ich doch sehr dreist.
Aw: Preiserhöhung 66%
Antwort als hilfreich markieren
2Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
06.01.2023, 10:35
Das sehe ich genau so. Halbleiterkiese hin und her. Zumal ja viele andere Artikel nicht teurer geworden sind.
Aw: Preiserhöhung 66%
Antwort als hilfreich markieren
2Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
07.01.2023, 19:52
Ging mir genauso, wollte nochmal 2 davon bestellen und mußte zweimal hinschauen, was das soll.

Bei diesen Preisen werde ich so schnell nichts mehr bestellen. Sind fast alle HM-IP um 10 -20€ teuerer geworden.
Aw: Preiserhöhung 66%
Antwort als hilfreich markieren
2Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.01.2023, 11:11
Ist schon dreißt und frech was ELV hier mit der Preisgestaltung durchzieht. Werde mich auch nach alternativen umsehen. Dann wird eben ne Mischumgebung betrieben oder auf ne Aktion gewartet.
Aw: Preiserhöhung 66%
Antwort als hilfreich markieren
3Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
15.01.2023, 10:16
Ich wollte gerade drei bestellen. Dann wäre mein komplettes Haus umgerüstet gewesen. Nun nutze ich an den drei betroffenen Orten weiter die schon bisher verwendeten Zigbee-Alternativen. Das geht dank Home Assistant. Sie funktionieren gut, sind aber sichtbar und die Batterien halten weniger lange. Bei 50 Euro pro HMIP-Kompontente freue ich mich jetzt jedesmal, wenn ich meine hässlichen Zigbee-Komponenten sehe.
Aw: Preiserhöhung 66%
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
17.01.2023, 12:30
Absolute Frechheit - Einfach nur Willkür!!! 🤬😡
Aw: Preiserhöhung 66%
Antwort als hilfreich markieren
1Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
13.02.2023, 14:31
Diese Preiserhöhung ist schlichtweg eine Frechheit (ode vielleicht ein Arbeitsfehler?)! Zumal die sichtbare Variante des Fensterkontaktes nur um 2 Euro erhöht wurde. Die Antwort des Supports auf meine Anfrage zu diesem Thema war leider auch nur das übliche Standard-blabla. Hatte nicht den Eindruck, dass sich das Ticket jemand wirklich ernsthaft angesehen hat.
Schade, so ein Verhalten war ich bisher von ELV nicht gewohnt.
Aw: Preiserhöhung 66%
Antwort als hilfreich markieren
1Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
07.04.2023, 08:27
Hallo,
ich bin auch gerade etwas enttäuscht von der Preisgestaltung. Wollte ursprünglich 19 Sensoren für alle neuen Fenster und Türen kaufen. Bei dem Preis werde ich keine kaufen. Eine Erhöhung um 10-15% hätte ich ja akzeptiert, aber das ist unverschämt. 
Viele Grüße
Aw: Preiserhöhung 66%
Antwort als hilfreich markieren
1Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
14.04.2023, 20:14
Guten Abend,

ich wollte auch eben vier stück bestellen und dachte ich traue meinen Augen nicht.

Das ist einfach zu teuer. Ich werde leider ein anderes System suchen.
Aw: Preiserhöhung 66%
Antwort als hilfreich markieren
1Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
29.07.2023, 10:09
Ein halbes Jahr später und die unverschämten Preise sind immer noch nicht runterkorrigiert worden. Drei Plastikteile und eine mini Platine mit zwei Käbelchen für 50 Euro! Und das ganze dann auch noch zum selber zusammenbauen!
Ich habe zwei neue Dachfenster und wollte diese, wie alle anderen Fenster im Haus, mit diesen Sensoren bestücken. Zu dem aufgerufenen Preis aber ganz sicher nicht.
Ich wäre überrascht wenn ELV seit der Erhöhung mehr als 20 Stück davon insgesamt verkauft hat. Wer so dreist seine Kunden abzocken will darf die Teile gerne behalten.
Aw: Preiserhöhung 66%
Antwort als hilfreich markieren
1Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
15.12.2023, 08:16
Moinsen zusammen,

gegen Ende des Jahres sind die Preise für Homematic leider immer noch konstant hoch und ich habe daher (neuen) Homematic Produkten den Rücken gekehrt. Auch wenn es in den Augen des ein- oder anderen "Gefrickel" ist: Ich habe nun für das Obergeschoß Tuja und Shelly Geräte genommen und diese mit iobroker mit der vorhandenen Homematic Installation verknüpft. Der Aufwand war überschaubar, ich habe mehr Möglichkeiten als vorher mit "nur" Homematic Geräten und vor allem: Es hat mich nur 37% (!!!!) von dem gekostet, was ich für Homematic Geräte ausgegeben hätte. Bei fünf Zimmern ist das bei Licht-, Heizungs- und Strommeßgeräten eine echte Hausnummer.

Sorry, aber derart schröpfen finde ich nicht ok. Bis vor etwa drei Jahren noch ist man vom Preis/Leistungsverhältnis an Homematic nicht vorbeigekommen. Dann wurden andere Systeme allmählich attraktiv und man hat dennoch Homematic die Treue gehalten. Aber bei DEN Preisen mittlerweile und den heutzutage verfügbaren Alternativen ist Homematic auf dem absteigenden Ast der Beliebtheit (bei mir). ELV bewegt sich mit seinen Preisen immer mehr da hin, wo Conrad Elektronic vor 10 Jahren war: Elektronik-Apotheke. Mensch die waren so gut und machen sich durch diese Preispolitik selbst kaputt. Schade, wirklich schade.
Aw: Preiserhöhung 66%
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
15.12.2023, 13:49
Ich kann diese hohen Preise auch nicht wirklich nachvollziehen (bei Schaltaktoren sind es etwa das vier- bis fünf-fache im vergleich zu Tuya Schaltaktoren) aber ich habe eine Zeit lang Smart-Geräte aus dem Hause Tuya (fast alle SmartChinaWare wird von Tuya auch als OEM an andere China-Hersteller vertrieben aber dann doch über die Tuya Cloud betrieben) verwendet und bin davon leider nicht sehr begeistert.


Was die Funktionalität, insbesondere die Automatisierung angeht, da muss ich rechtgeben, die Tuya-Cloud ist der in der Homematic IP App verfügbaren Automatisierung vermutlich weit voraus (insbesondere Timer bzw. zeitversetztes Schalten). Auch die Schaltaktoren, die teilweise sogar bis zu drei Kanäle in einem kleinen mini-Gehäuse schalten können, sind einfach sehr viel umfangreicher und flexibler einsetzbar als die von Homematic IP. (Beispiel einer Steuerung für Gäste-WC: Licht ein -> Automatisierung schaltet Licht-Timer auf 25 Minuten, falls nach 5 minuten Licht noch an ist, Lüfter mit 20 Minuten Timer aktivieren und nach abschalten des Lüfters aktives Raumspray für 5 Minuten aktivieren. Alles über nur ein einziges Gerät mit 4 Kanälen für unter 20 €).

ABER:
Die Lichtschaltaktoren funktioniern zwar so weit, aber zuverlässig nur bei direkt verdrahtung, einige davon verlieren dann irgendwann die WLAN-Internetverbindung. Bei meinen Thermostaten (per Zigbee) habe ich bemerkt, dass diese nach dem Sommer alle keinen Kontakt mehr zum Funkmodul hatten und neu eingelernt werden mussten, (wobei bei einigen sogar von alleine die Halte-Nasen ab- oder angerissen sind und deshalb der jeweilige Heizkörper auf dauer-auf steht). Und ohne Internetverbindung funktionieren Verknüpfungen z.b. von Heizkörperthermostat mit Fenstersensor gar nicht.

Deshalb werde ich jedoch über kurz oder lang, peu à peu eine Komponente nach der anderen durch hoffentlich das zuverlässigere (aber auf jedenfall kostenintensivere) Homematic-IP-System ersetzen.
Mit freundlichen Grüßen
Matze
Profil erstellen