Shop-Wechsel

Der Warenkorb wird nicht übernommen.

Zum Firmenkunden / Bildungseinrichtungs Shop

ELV Homematic IP Bausätze

Polwechsel Schaltung mit HmIP-PCBS2

Liebe ELVforum-Community, mit dem heutigen Tag informieren wir Sie darüber, dass dieses Forum demnächst eingestellt wird. Alle weiteren Informationen zu diesem Schritt und welche Alternative wir planen, entnehmen Sie bitte dem angepinnten Forumsbeitrag.
Beiträge zu diesem Thema: 6
Für Aktionen im ELV-Technik-Netzwerk müssen Sie sich ein Profil erstellen

ELV Bausatz Homematic IP Schaltplatine - 2-fach HmIP-PCBS2

Artikel-Nr.: 152697

zum Produkt
Polwechsel Schaltung mit HmIP-PCBS2
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
07.04.2023, 12:22
Hallo liebes Forum,
vorab, mein Vorwissen ist leider noch begrenzt, aber ich würde mich mit diesem Niedervoltprojekt gerne mal daran versuchen. 
Nach vielem Lesen hier im Forum, meine ich verstanden zu haben mit dem HmIP-PCBS2 eine Polwechselschaltung für eine 12V 0,5A Verriegelung bauen zu können. Im Prinzip geht es um eine elektronische Verriegelung welche bei Stromzufuhr zu macht und bei Umpolung wieder auf. Diese würde ich gerne über Homematic IP steuern können. 
Leider bin ich mir etwas unsicher wie genau. der PCBS2 bietet ja zwei Moeglichkeiten, einmal Open Collector und zwei potentialfreie Relaisumschaltkontakte. Verstehe ich das richtig, dass ich für meinen Fall die zwei potentialfreien Relaiskontaktvariante nutzen sollte?Und dann verbinde ich die jeweiligen NO Kontakte einmal mit Plus und den anderen mit Minus der Verriegelung und die jeweiligen COM Anschlüsse mit dem Pluspol des 12v Trafos. GND mit Minuspol des Trafos und +UB mit dem Pluspol des Trafos?
Passt das oder habe ich da etwas durcheinandergebracht?
Ich bin jeglicher Hilfe dankbar, und würde gerne dazulernen. Vielen Dank im Voraus!
Aw: Polwechsel Schaltung mit HmIP-PCBS2
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
07.04.2023, 12:44
Du möchtest eine Polaritätsumschaltung ( Polwendeschaltung) für einen DC-Motor realisieren.
Die Relaiskontakt wie folgt verdrahten:
  • DC-Motor zwischen COM1 und COM 2
  • NC1 und NC2 ---> +Ub
  • NO1 und NO2 ---> GND
Daran denken, wenn Du einen DC-Motor schalten möchtest....entsprechende Freilaufdioden (Z-Dioden o.ä.) setzen.
Viele Grüße..elkotek
Aw: Polwechsel Schaltung mit HmIP-PCBS2
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
08.04.2023, 10:45
Vielen Dank für die schnelle Hilfe, Elkotek. mich habe die PCBS2 nun zusammengelötet und wie von dir beschrieben angeschlossen. mich konnte die Platine im AP anmelden und an sich auch schalten, leider passiert beim Verriegelungsmechanismus nichts - egal wie ich schalte. 
Wenn ich versuche die Relaisumschaltkontakte auszumessen, tut sich nichts. Gehe ich richtig in der Annahme, dass nachdem ich 12V an UB+ und GND angeschlossen habe, diese auch bei den Relaiskontakten wenn aktiv geschaltet messen können sollte?
Danke auch für den Hinweis mit der Freischaltdiode. Werde ich berücksichtigen - dies kann aber dann noch geschehen, wenn es an sich sonst soweit funktioniert oder? (Habe gerade keine da und würde gerne erstmal sehen, dass es überhaupt funktioniert). Ist ja für die Schaltspitzen, korrekt?
Besten Dank und viele Grüße!
Aw: Polwechsel Schaltung mit HmIP-PCBS2
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
08.04.2023, 11:04
Die Spannung kannst Du zwischen COM1 und COM2 messen...dazwischen den Spannungsmesser anklemmen. Nun einmal Out1 aktivieren.....Spannungswert nachsehen. Out1 wieder AUS-schalten und Out2 EIN-schalten....Spannungswert nachsehen. Dann müßte man einen Polaritätswechsel erkennen.
Viele Grüße..elkotek
Aw: Polwechsel Schaltung mit HmIP-PCBS2
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
09.04.2023, 21:56
Danke nochmals für die Antwort. Ich habe die Verkabelung etc nochmal alles überprüft. Und leider tut sich zwischen Com1 und Com2 nichts egal wie ich schalte. Zwischen NO und NC eines Relais Messe ich logischerweise stets die 12V aber bis auf die Leuchtdiode ändert sich durch Schalten (egal ob über Taster oder App) nichts. Gibt es noch irgendeine gute Idee woran das liegen könnte?
vielen Dann für jegliche Hilfe.
Aw: Polwechsel Schaltung mit HmIP-PCBS2
Antwort als hilfreich markieren
0Positive Markierungen
Antwort als nicht hilfreich markieren
0Negative Markierungen
Melden Sie diesen Beitrag
10.04.2023, 08:54
Hallo Jack,

kontrolliere noch einmal Deine externe Verdrahtung. Ein Beispiel wie dies aussehen muss….siehe hier ---> https://www.elektrikforen.de/attachments/motor-umpolen-gif.5235/

Nicht daran stören,dass bei dieser Skizze GND an den beiden NC-Kontakten anliegt…dies kann genauso +Ub an beiden NC-Kontakten sein...wie vorgeschlagen. Dann abwechselnd einmal ...nur das eine Relais 1 und dann nur das Relais 2 ...mit den beiden Taster T1 bzw. T2 Ein-Schalten. Zur Kontrolle...im Ruhezustand (kein Relais angezogen) müssen an COM1 und an COM 2 ... jeweils +Ub gegen GND gemessen werden.
Viele Grüße..elkotek
Profil erstellen